Die Ehe sei ehrbar < Lebe mit Gott * Tägliche Andachten

Die Ehe sei ehrbar

Die Ehe sei ehrbar in allem und das Ehebett unbefleckt! Denn Unzüchtige und Ehebrecher wird Gott richten.
Hebräer 13,14

Dass die Ehe und Familie in unserer Gesellschaft keinen hohen Wert mehr hat, verdanken wir zum größten Teil der Politik, die dem Fürsten dieser Welt gehorcht und nicht Gott. Sogar unsere Kanzlerin, die sich als Christin bezeichnet und eine Partei führt, die christlich sein soll, hat sich jetzt für die “Ehe für alle” ausgesprochen. Als ich das im Radio hörte, traute ich meinen Ohren nicht. Die Unzucht wird immer mehr toleriert und Ehebruch ist schon längst “normal” geworden. Sogar in vielen Kirchen und Gemeinden beobachtet man viele Scheidungen und niemand sagt, dass Gott kein Gefallen daran findet. So habe ich in der letzten Zeit beobachtet, wie die Namen der verheirateten Schwestern, die ich von früheren Gemeinden kannte, sich bei Facebook plötzlich ändern und auf dem neuen Profilbild sieht man sie knutschend mit neuem Mann. In Kommentaren liest man viele Glückwünsche für neue Ehe… Vor etwa hundert Jahren hätte man sich dafür geschämt, aber in unserer Zeit scheint es normal zu sein. Darüber wird es in den Gemeinden auch kaum gesprochen, es gibt nicht genügend Hilfe für Paare, die durch die Ehekrise durch müssen. Das ist sehr schade.
Wir leben leider in einer Zeit, in der Verführung zugenommen hat und besonders Männer sind davon sehr betroffen. Nur dagegen kämpfen will kaum jemand. Man(n) findet immer irgendwelche Ausreden für sein sündiges Verhalten. Gott richtet aber die Unzügchen und Ehebrecher. Solche Leute sind deswegen nie glücklich. Sie suchen ständig nach Befriedigung ihres Fleisches, hungern dabei innerlich aus. Sie werden süchtig und egoistisch, vor Scham wollen sie niemandem ins Gesicht gucken… Das ist doch kein Leben. Lass uns gemeinsam im Gebet und auch praktisch gegen die perversen Pläne des Teufels in unserer Gesellschaft kämpfen. Sauber kann man nur in Jesus bleiben, wenn man mit Ihm verbunden ist und sich von Ihm führen lässt. Gott segne Dich!
Stellungnahme der Aktion “Kinder in Gefahr” zu den Aussagen der Bundeskanzlerin bezgl. der sog. “Ehe für alle”

About the author

Viktor Schwabenland

Mehr Informationen zu meiner Person findest Du unter www.viktorschwabenland.de

2comments
Die Ehe sei ehrbar | Christliche Blogger Community - 11 months ago

[…] Dass die Ehe und Familie in unserer Gesellschaft keinen hohen Wert mehr hat, verdanken wir zum größten Teil der Politik, die dem Fürsten dieser Welt gehorcht und nicht Gott. Sogar unsere Kanzlerin, die sich als Christin bezeichnet und eine Partei führt, die christlich sein soll, hat sich jetzt für die „Ehe für alle“ ausgesprochen. Als ich das im Radio hörte, traute ich meinen Ohren nicht. Die Unzucht wird immer mehr toleriert und Ehebruch ist schon längst „normal“ geworden. Sogar in vielen Kirchen und Gemeinden beobachtet man viele Scheidungen und niemand sagt, dass Gott kein Gefallen daran findet. Hier weiter lesen … […]

Reply
Die Ehe sei ehrbar | Gemeinsam für Gott - 11 months ago

[…] Die Ehe sei ehrbar […]

Reply
Click here to add a comment

Leave a comment:


%d Bloggern gefällt das: