Dein Beitrag für meine Medienarbeit! - Bestelle hier für mich! »

Der HERR, dein Gott, ergreife Deine rechte Hand

Denn ich, der HERR, dein Gott, ergreife deine rechte Hand und sage dir: Fürchte dich nicht; ich helfe dir!
Jesaja 41,13

Das sagt der Herr auch heute zu Dir!!! Er ergreift Deine rechte Hand und sagt Dir: “Fürchte Dich nicht, Ich helfe Dir!”
Ist das nicht wunderbar, dass wir einen mächtigen Gott als unseren Helfer haben? Da kann man doch so beruhigt sein und so entspannt leben. Oder nicht? Stimmt, das geht leider nicht… , aber nur wenn wir uns Sorgen machen und ängstlich sind. Unsere Sorgen und unsere Ängste können wir ruhig unserem Papa im Himmel abgeben. Nun, ich kann es natürlich so leicht sagen, weil ich schon fast 30 Jahre im Glauben lebe und in meinem Herzen ist das Vertrauen zu Gott gewachsen, aber wie ist es mit den anderen, die erst vor Kurzem Jesus kennen gelernt haben? Genau, sie brauchen solche Geschwister an ihrer Seite, die mehr Erfahrungen haben und die sie ermutigen können, wenn es mal schwierig wird. Vor Paar Tagen durfte ich am Telefon einen Bruder ermutigen, der erst 4 Jahre im Glauben lebt und noch nicht so viel Vertrauen und so viel Geduld hat, wie ich.
Wenn wir uns auf Gottes Wort verlassen und jeden Schritt im Glauben tun, dann werden wir schnell zu spüren bekommen, wie Seine mächtige Hand uns führt und leitet, uns hilft und uns tröstet. Dann werden wir uns auch so sicher fühlen, wie die Könige, die von der ganzen Armee beschützt sind. Warum soll ich mich fürchten, wenn der Schöpfer selbst mich mit Seinem Schutz umgibt? Das ist doch töricht! Ich kann mich auf keinen Menschen verlassen, aber auf Gott kann ich mich immer verlassen, weil Er treu ist und Sein Wort immer erfüllt.
Strecke Deine Hand zum Herrn, Deinem Gott, damit Er sie ergreifen kann und Dich durch dunkle Täler führen kann. Gott segne Dich!

About the author

Viktor Schwabenland

Click here to add a comment

Leave a comment:


%d Bloggern gefällt das: