Der Friede Gottes, der allen Verstand übersteigt

Jan 27
Friede Gottes

Und der Friede Gottes, der allen Verstand übersteigt, wird eure Herzen und eure Gedanken bewahren in Christus Jesus!
Philipper 4,7

Neulich wurde ich beschuldigt, dass ich den Verstand, den Gott mir gegeben hat nicht nutzen würde, weil ich der Medizinwissenschaft misstraue. Ich habe aber den Frieden Gottes in mir, der allen Verstand übersteigt! Und wo kommt dieser Friede her? Etwa vom Verstand? Nein, diesen Frieden kann uns nur der Geist Gottes geben, der in uns wohnt. Und Er ist sozusagen meine höhere Instanz was das Denken betrifft. Der Vorteil, mit dem Geist Gottes verbunden zu sein, ist nämlich nicht nur der Friede Gottes, sondern auch Weisheit Gottes, die uns hilft das Gute vom Bösen zu unterscheiden.
Dass ich mich mehr auf Gott als auf menschlichen „Fortschritt“ verlasse, bedeutet nicht, dass ich ohne Verstand bin oder den nicht nutzen würde, sondern eher andersrum: Ich nutze meinen Verstand unter der Leitung des Heiligen Geistes, der mir hilft, die richtigen Entscheidungen zu treffen.
Je länger die aktuelle Krise dauert, desto bewusster wird es mir, wie gut es mir geht, weil ich meinen wunderbaren Gott bei mir habe, mit dem mich nichts und niemand erschrecken kann.
Auf Gott verlase ich mich von ganzem Herzen und mit meinem ganzen Verstand. Er hat mich noch nie im Stich gelassen. Und je intensiver meine Beziehung zu Gott ist, desto wertloser erscheint mir all die Mühe in dieser Welt, die viele Menschen sich eigentlich total umsonst machen. Das habe ich ganz deutlich bei meinem Einsatz im Ahrtal gespürt.
Verlass Dich nicht auf Deinen Verstand, wenn der Geist Gottes bei Deiner Entscheidung kein Mitspracherecht hat. Lass Dich vom Geist Gottes erfüllen und führen, damit Du immer diesen Frieden hast, der allen Verstand übersteigt. Treffe nie eine Entscheidung, nur weil die anderen es gut finden würden, denn die Mehrheit kann sich auch irren. Frage immer Gott nach Seinem Rat. Gott segne Dich!

Leave a Comment:

Leave a Comment: