Denn Jesus ist meine Schutzwehr

Jan 09
Schutzwehr

Befreie mich aus dem Netz, das sie mir heimlich gestellt haben; denn du bist meine Schutzwehr.
Psalm 31,5

Neulich erreichte mich eine Nachricht von einer Schwester, dich mich gebeten hat für ihren Schutz zu beten, weil es eine religiöse Gruppe gibt, die schon oft versuchte sie zu töten, weil sie auf den Raststätten evangelisiert hat. Eigentlich ist es nicht verwunderlich, dass ein Kind Gottes angegriffen wird, wenn es aktiv das Evangelium verkündigt, doch erschüttert hat mich diese Nachricht schon. Das sind ja die Frommen, die eigentlich die Liebe Gottes predigen, aber selbst versuchen ihre Nächsten zu töten, weil sie Gottes Werke tun. Irgendwie ist das total widersprüchlich, zeigt aber das Gesicht des Teufels, der sich einerseits als ein Engel des Lichts präsentiert und andererseits ein Vater aller Lügen und ein Mörder ist.
Auf uns kommen Zeiten der Verfolgungen, denn Gott wird mächtig in unserem Leben wirken. Das wird dem Teufel nicht passen und er schickt seine Agenten, um uns anzugreifen. Sollten wir jetzt etwa Angst haben? Nein, denn unser Gott ist unsere Schutzwehr. Er kann uns selbst aus den Toten erwecken, wenn es jemandem gelingen würde, uns zu töten.
Wir sollten wachen und beten, um die Netze des Teufels, die er uns heimlich gestellt hat, zu entlarven und zu zerreißen. Wir dürfen nicht mehr so naiv und leichtsinnig mit unserem Glauben umgehen, sondern brauchen von Gott immer das richtige Wort zur richtigen Zeit, ohne Jesus leugnen zu müssen. Wir sollten uns als Christen auf keinen Fall verstecken, denn wir müssen immer zu der Wahrheit Gottes stehen, auch wenn die Gefahr besteht, dass wir umgebracht werden. Der Tod wird keine Macht über uns haben, weil Jesus Christus den Tod besiegt hat! Wichtig ist es dabei, dass wir im Glauben mit unserem Herrn verbunden bleiben.
Sei wachsam, aber auch mutig und stark, um die Wahrheit Gottes jede Zeit und jedem Menschen zu verkündigen. Gott segne Dich!

Leave a Comment:

Leave a Comment: