Dein Beitrag für meine Medienarbeit! - Bestelle hier für mich! »

Denn die Hirten sind töricht geworden

die Hirten

Denn die Hirten sind töricht geworden und haben den HERRN nicht gesucht; darum hatten sie kein Gelingen, und ihre ganze Herde ist zerstreut.
Jeremia 10,21

Beschreibt dieser Vers nicht die aktuelle Situation in vielen Kirchen? Ihre Mitglieder laufen ihnen davon und ihre Strategien, sie aufzuhalten, scheitern meistens. Warum? Das sagt der Jeremia in diesem Vers: weil ihre Hirten töricht geworden sind und den Herrn nicht gesucht haben. Wenn Gott einen Hirten in eine Gemeinde einsetzt, dann muss er mit Ihm immer im Kontakt bleiben und Seine Gegenwart suchen. Wenn er das nicht tut, dann braucht er sich nicht zu wundern, wenn er kein Gelingen in seinem Dienst hat und seine “Schäfchen” ihm davonlaufen.
Nicht jeder Pastor ist auch ein Hirte, deswegen verstehen sich viele Pastoren nur als Verwalter ihrer Gemeinde. Sie machen auch viele andere Dienste, die keine Dienste eines Hirten sind, und brennen dann völlig aus. Ein Hirte kümmert sich nur um die Anliegen seiner Schafe, dass sie genügend geistige Futter haben, dass sie nicht gefährdet sind, dass sie vom Feind nicht geraubt werden… Doch leider sieht es in vielen Gemeinden anders aus, weil die Hirten nicht mehr den Herrn suchen, weil sie ihren Dienst als Job verstehen, für den sie ihr Geld bekommen.
Wir, Gottes Schafe, brauchen einen Hirten. So ist Jesus zu unserem guten Hirten geworden. Er setzte auch Hirten ein, die sich um Seine Schafe kümmern sollten. Ein Hirte führt die Schafe in die richtige Richtung. Wenn Dein Pastor nur die Show auf der Bühne abzieht, aber Dich nicht führt, weil er selbst von Jesus nicht geführt wird, dann bist Du evtl. in der falschen Gemeinde. Dann such Dir lieber eine Gemeinschaft mit Christen, für Jesus Christus wirklich an erster Stelle ist, unter denen auch Hirten dabei sind, die vielleicht keine gelernten Pastoren sind, aber eine Berufung für den Hirtendienst haben. Gott segne Dich!

About the author

Viktor Schwabenland

Click here to add a comment

Leave a comment:


%d Bloggern gefällt das: