Dein Beitrag für meine Medienarbeit! - Bestelle hier für mich! »

Das Zeugnis des HERRN

 

Das Gesetz des HERRN ist vollkommen, es erquickt die Seele; das Zeugnis des HERRN ist zuverlässig, es macht den Unverständigen weise.
Psalm 19,8

Als ich am Anfang meines Glaubenslebens versuchte, jemanden zum Glauben zu bringen, hatte ich keinen einzigen Erfolg. Warum? Weil ich einfach etwas aus meinen Erkenntnissen erzählte, die ich durch Bibellesen und Predigten erworben habe. Und das hat niemanden überzeugt, weil ich das Gesagte nicht mit meinen Zeugnissen bestätigen konnte. Ich konnte noch keinem erzählen, dass der Herr mein Versorger ist, weil mein Vater noch lebte und gut für die Familie gesorgt hat. Aber als ich keinen Vater mehr hatte und Gott mich auf wunderbare Art und Weise versorgt hat, dann konnte ich dies vor anderen bezeugen und das hat die Menschen dann zum Nachdenken gebracht.
Dass, das Wort Gottes meine Seele erquickt, keine Frage. Aber wenn ich es jemandem verkündige, dann wirkt es für die Menschen nur dann erquickend, wenn ich aus den Erfahrungen bezeugen kann, was das Wort Gottes alles bewirken kann.
Viele Christen denken, dass Gott aufgehört hat, Wunder zu wirken und predigen deswegen nur das Gesetz Gottes, nach dem sie auch leben. Wer aber glaubt und Gott zutraut, dass Er immer noch Wunder tun kann, der wird’s auch erfahren und hätte viel leichter, Menschen für Jesus zu gewinnen.
Jesus sagte, dass wir wie die Kinder sein sollten, weil sie so offen für wundersame Dinge sind. Sie glauben an das Märchenhafte. Nun, den Segen Gottes und Seine Wunder zu erleben ist auch fast märchenhaft, aber eben real. Lass Gott in Deinem Leben Wunder tun und Dinge bewirken, die nicht “normal” sind. Erwarte das von Ihm mit kindlichem Glauben und Du wirst Seine Herrlichkeit sehen. Dann kannst Du jedem bezeugen, dass Gott wirklich real ist und dass Sein Wort die Wahrheit ist. Vergesse aber trotzdem nicht, Dich von Seinem Wort erquicken zu lassen! Gott segne Dich!

About the author

Viktor Schwabenland

Click here to add a comment

Leave a comment:


%d Bloggern gefällt das: