Dein Beitrag für meine Medienarbeit! - Bestelle hier für mich! »

Das ist aber das ewige Leben…

ewige Leben

Das ist aber das ewige Leben, dass sie dich, den allein wahren Gott, und den du gesandt hast, Jesus Christus, erkennen.
Johannes 17,3

In der Bibel liest man oft solche Sätze wie “Adam hat seine Frau Eva erkannt und sie gebar ihm einen Sohn.”. Also die Männer mussten ihre Frauen “erkennen”, um Nachkommen ins Leben zu rufen. Das hat etwas mit Intimität zu tun. Genauso ist es, wenn wir Jesus erkennen. Wir sind so nah mit Ihm verbunden, dass daraus nicht nur für uns ein ewiges Leben entsteht, sondern auch für die andere Menschen in unserer Umgebung.
Gott hat die Natur so erschaffen, dass sie sich durch die enge Gemeinschaft zwischen zwei Geschöpfen vermehren kann. Er hätte es doch anders machen können, aber das würde zu Seiner Natur nicht passen. Er will eng mit Seiner Schöpfung und besonders mit uns Menschen eng verbunden sein. Er will, dass jeder Mensch Ihn erkennt, also, sich ganz eng mit Ihm verbindet, wird mit Ihm eine unzertrennliche Einheit. Warum wird Fremdgehen in der Bibel Ehebruch genannt? Weil die Ehe und die enge Beziehung zwischen Mann und Frau zerbrochen wird. So hat der Menschen mit Gott auch gebrochen, als er auf Satan gehört hat. Da können wir wirklich froh sein, dass Jesus für diesen Bruch gesühnt hat und wir uns wieder mit Gott ganz eng verbinden können.
Viele denken beim Wort “erkennen” eher ans Verstehen. So versuchen sie mit aller Kraft, Jesus zu verstehen, was ihnen nie gelingen kann. Das bringt nur Enttäuschung und Frust. Wer sich aber mit Jesus so verbinden will, dass nur Er allein sein Leben bestimmen darf, der wird sich glücklich schätzen, aber nicht nur, weil er dann in den Himmel darf.
Hast Du Jesus schon erkannt? Bist Du schon so eng mit Ihm verbunden, dass Er Dein Leben jeden Tag positiv beeinflussen kann? Wenn nicht, dann wird’s die höchste Zeit. Und die solltest Du täglich für Ihn, Deinen geliebten Herrn nehmen. Gott segne Dich!

  • Johannes 17,3
    Johannes 17,3

    Lade das Bild mit dem Vers runter, um mit anderen zu teilen.

…oder bette das Bild mit dem Code in deinem Blog ein.

Das ist aber das ewige Leben
Über den Autor

Viktor Schwabenland

Click here to add a comment

Leave a comment:


%d Bloggern gefällt das: