Das Haupt < Lebe mit Gott * Tägliche Andachten

Das Haupt

Denn der Mann ist das Haupt der Frau, wie auch der Christus das Haupt der Gemeinde ist, er als der Retter des Leibes.
Epheser 5,23

Oh, wie konnte ich bloß diesen Vers raus holen, der überhaupt nicht in unsere feministische Zeit passt? Bitte verzeiht mir, dass ich darüber reden will, denn das steht im Wort Gottes.
Es gibt kaum noch echte Männer, die Verantwortung übernehmen wollen, bzw. können, weil ihre Frauen gern “Mann sein” wollen. Die “Gleichberechtigung” hat dazu gebracht, dass immer mehr Männer sich immer weiblicher werden und Frauen immer männlicher. Der Mann muss nicht mehr stark sein, denn “er hat ja auch seine Schwächen” aber die Frau muss dann stark sein, weil sie keinen starken Mann an ihrer Seite hat, der sie im Notfall beschützen könnte.
Von vielen religiösen Gruppen wird dieser Vers oft falsch interpretiert. Sie meinen, dass hier gemeint ist, dass der Mann die Frau beherrschen muss, so dass sie sich vollkommen seinem Willen unterordnen muss, ohne was dagegen sagen zu dürfen. Das ist Quatsch. Dass der Mann das Haupt der Frau sein sollte, damit ist eher die Führungsrolle und Stärke des Mannes gemeint. Weiter heißt ja: “wie auch der Christus das Haupt der Gemeinde ist”. Wie ist Er das Haupt der Gemeinde? Er führt sie, Er versorgt sie, Er beschützt sie, Er liebt sie, Er verwöhnt sie… Und Er zwingt sie nicht, ist nicht gewalttätig zu ihr, Er beraubt sie nicht… Und die Gemeinde braucht Jesus. Jede Gemeinde, die meint ohne Jesus stark genug zu sein, wird lange nicht bestehen.
Ihr Männer behandelt eure Frauen, wie Christus die Gemeinde behandelt, seid stark und mutig. Und ihr Frauen schließt euch der Führung eurer Männer an und lasst sie lieber stark sein, als ihnen eure Stärke zu beweisen.
Egal, ob Du ein Mann bist oder eine Frau, wichtig ist, nach dem Wort Gottes zu leben. Wie das geht, erklärt Dir der Heilige Geist. Gott segne Dich!

About the author

Viktor Schwabenland

Mehr Informationen zu meiner Person findest Du unter www.viktorschwabenland.de

3comments
Das Haupt | Gemeinsam für Gott - 11 months ago

[…] Das Haupt […]

Reply
Das Haupt | Christliche Blogger Community - 11 months ago

[…] Oh, wie konnte ich bloß diesen Vers raus holen, der überhaupt nicht in unsere feministische Zeit passt? Bitte verzeiht mir, dass ich darüber reden will, denn das steht im Wort Gottes. Es gibt kaum noch echte Männer, die Verantwortung übernehmen wollen, bzw. können, weil ihre Frauen gern „Mann sein“ wollen. Die „Gleichberechtigung“ hat dazu gebracht, dass immer mehr Männer sich immer weiblicher werden und Frauen immer männlicher. Der Mann muss nicht mehr stark sein, denn „er hat ja auch seine Schwächen“ aber die Frau muss dann stark sein, weil sie keinen starken Mann an ihrer Seite hat, der sie im Notfall beschützen könnte. Hier weiter lesen … […]

Reply
Elfi - 11 months ago

JA – das ist in unseren Tagen ein sehr großes Problem und leider auch in christlichen Kreisen. Manchmal wird man auch gelehrt, dass die Frau den Männern untertan sein soll – doch in der Bibel steht ganz klar, dass sie ihrem Mann untertan sein soll. Sie spielen dann oft die Untertänigkeit vor den Männern, aber ihrem eigenen Mann sind sie es nicht. Der kennt sie ja auch zu gut, dem braucht sie nichts vorzuspielen. Leider , leider, verpassen sie mit dieser Einstellung auch die Unterordnung unter Jesus. Gottes Plan mit uns läuft halt nicht nach dem Chema der weltlichen Einstellung.

Reply
Click here to add a comment

Leave a comment:


%d Bloggern gefällt das: