Das Gute aus dem guten Schatz des Herzens

Nov 19
Schatz des Herzens

Der gute Mensch bringt aus dem guten Schatz des Herzens das Gute hervor, und der böse Mensch bringt aus seinem bösen Schatz Böses hervor.
Matthäus 12,35

Der Mensch ist von seiner gefallenen Natur böse und nicht gut, wie Humanisten das behaupten. Doch, wenn Gott in das Leben eines Menschen kommt, dann wird sein Herz verändert und mit einem Schatz des Himmels erfüllt. Als Jesus sagte, dass wir uns lieber die Schätze im Himmel sammeln sollen, meinte Er eigentlich, dass wir den Schatz Gottes in unserem Herzen vermehren sollten, in dem wir Gutes tun und Gutes reden. Wenn wir etwas von uns weggeben, sammeln wir im Himmel die Schätze. Klingt unlogisch, aber so funktioniert es im Reich Gottes. Reicher wird, wer reichlich gibt! Und Gott hat den fröhlichen Geber lieb.
Als ich die Geschichte eines Doktors hörte, der in der ärmsten Gegend Perus einen Krankenhaus aufgebaut hat, war ich erstaunt wie großzügig Gott ihn gesegnet hat, weil er bereit war, seine Heimat zu verlassen und in ein fremdes Land zu ziehen, um ein Segen für die armen Menschen dort zu sein, die sich keine Medizin leisten können. Gott setzte die Finanzen aus der ganzen Welt frei, um eine große Klinik aufzubauen, in der Seine Liebe praktisch gelebt wird.
Wir sollen gute Schätze in unserem Herzen sammeln, die Gutes hervorbringen. Wir wollen doch ein Segen für die Menschen in dieser Welt sein. Oder? Dafür müssen wir unsere Gaben einsetzen und sie nicht verbuddeln, in der Hoffnung, dass es keiner merkt. Gott sieht ja alles! Vor Ihm können wir nichts verstecken.
Es wäre unklug oder sogar dumm von uns, wenn wir unsere Gaben nicht einsetzen, um dieser Welt unseren Herrn zu zeigen, der für sie am Kreuz gestorben ist. Unsere Werke sollen von unserem Glauben bezeugen, damit jeder sehen kann wie gut unser Gott ist.
Lass Dich mit guten Worten und Gedanken füllen, damit nur Gutes aus Deinem Herzen hervorkommt. Gott segne Dich!

Leave a Comment:

Leave a Comment: