Freiheit

  • gute Früchte

    So bringt jeder gute Baum gute Früchte!

    So bringt jeder gute Baum gute Früchte, aber der faule Baum bringt schlechte Früchte. Matthäus 7,17 Eigentlich logisch! Oder? Was sind denn gute Früchte? Das sind die Früchte des Geistes, die Paulus in Galater 5,22-23 aufzählt: Liebe, Freude, Friede, Langmut, Freundlichkeit, Güte, Treue, Sanftmut, Enthaltsamkeit. Wenn wir eins dieser Früchte in unserem Leben nicht haben, dann müssen wir überprüfen, was hier faul ist. Oder wie man auch sprichwörtlich sagt: „…wo der Wurm liegt.“ Denn manchmal kommen solche „Würmer“, die unsere Früchte verderben wollen. Das ist Neid, Stolz, Wut, Hass… da könnte man unendlich viele Schädlinge aufzählen, die unser Leben verderben wollen. Jesus Christus ist unser Gärtner und wir sind die…

  • Seine Gnade

    Seine Gnade wird von Dir nicht weichen!

    Denn die Berge mögen weichen und die Hügel wanken, aber meine Gnade wird nicht von dir weichen und mein Friedensbund nicht wanken, spricht der HERR, dein Erbarmer. Jesaja 54,10 Oh, wie herrlich! Seine Gnade wird von uns niemals weichen! Sein Friedensbund wird nicht wanken! Das bedeutet für uns, dass wir immer Frieden im Herzen haben dürfen und unsere Fehler werden uns von unserem Herrn vergeben. Wachen wir jeden morgen mit dem Gedanken auf, dass wir erlöst sind? Oder plagen unser Herz alle möglichen Schuld-Gedanken? Der Feind versucht’s nämlich immer wieder uns an die Sünden zu erinnern, die Jesus uns schon längst vergeben hat. Der Teufel will uns aber immer wieder…

  • er führte mich

    Und er führte mich heraus ins Weite

    Und er führte mich heraus ins Weite, er befreite mich, weil er Gefallen an mir hatte. Psalm 18,20 David war ein König und lebte immer in der Gefahr, von Feinden überwältigt und vernichtet zu werden. Deswegen aber saß er nicht ängstlich in einem Bunker und lief nicht mit Bodyguards durch die Gegend, sondern war ein mutiger Kämpfer. Als Folge seiner Mut wurde er oft vom Feind verhaftet und gefangen gehalten. Aber er hatte Vertrauen zu Seinem Gott, der ihn immer aus jeder Gefangenschaft befreit hat. Wir haben heute mit anderen Feinden zu tun: Sucht, Gier, Faulheit, Egoismus… man kann die Liste unendlich fortführen. Dennoch kann keiner dieser Feinde uns gefangen…

  • Bund

    Wir leben in einem neuen Bund!

    Indem er von einem „neuen“ Bund spricht, hat er den ersten für veraltet erklärt; was aber veraltet und sich überlebt, ist dem Verschwinden nahe. Hebräer 8,13 Durch Jesus Christus wurde neuer Bund mit uns geschlossen. Dieser Bund befreit uns von den Zwängen des Gesetzes des alten Bundes, weil Jesus Christus für uns das Gesetz erfüllt hat, was vorher kein Mensch schaffen konnte. Das ist ähnlich, wenn wir von unseren Haustieren verlangen würden nach unseren menschlichen Gesetzen zu leben, was sie niemals schaffen, auch wenn wir sie dressieren und ihnen gewisse Dinge beibringen können. Ihre Natur lässt es einfach nicht zu, wie Mensch zu sein. Wir schmeißen sie aber nicht aus…

Cookie Consent mit Real Cookie Banner