Abonniere meinen Newsletter und bleibe auf dem Laufenden! »

All posts in "Sprüche"
Share

Ein Wort zur rechten Zeit

By Viktor Schwabenland / 23. August 2019

Es freut einen Mann, wenn sein Mund eine richtige Antwort geben kann, und wie gut ist ein Wort, das zur rechten Zeit gesprochen wird! Sprüche 15,23 Wir können viel reden, wenn der Tag lang ist. Und viele Worte, die wir heute sagen, werden morgen schon vergessen. Aber es gibt auch Worte, die man nie vergisst, […]

Share

Faulheit versenkt in tiefen Schlaf! Aufwachen!

By Viktor Schwabenland / 29. Juli 2019

Faulheit versenkt in tiefen Schlaf, und eine träge Seele muss hungern. Sprüche 19,15 In Sowjetunion früher wurde uns in der Schule immer beigebracht, dass Arbeit gut ist und wir die Kinder der fleißigen Arbeiter sind. Faulheit wurde sogar bei den Kommunisten verpönt. Wir haben immer wieder an Samstagen den Schulhof aufgeräumt und gefegt und wir […]

Share

Von Ewigkeit her war ich eingesetzt

By Viktor Schwabenland / 14. Juli 2019

Von Ewigkeit her war ich eingesetzt, von Anfang an, vor den Uranfängen der Erde. Sprücher 8,23 Du bist kein Zufallsprodukt der Natur, auch wenn Du “ungeplantes” Kind Deiner Eltern bist. Auch wenn Du von Deinen Eltern unerwünschtes Kind warst, Gott hat Dich für sich gewünscht und das hatte seinen Sinn. Nur Du kannst dafür sorgen, […]

Share

Ein dummer Mensch

By Viktor Schwabenland / 29. Juni 2019

Ein weiser Sohn macht seinem Vater Freude, ein dummer Mensch aber verachtet seine Mutter. Sprüche 15,20 Diese Welt ist gefüllt mit der Dummheit. Vor Paar Tagen hörte ich im Radio, wie der Moderator ein Mädchen fragte: “Zu Jesus kamen die heiligen drei Könige. Wie viele Könige waren es?” Und die Antwort war: “Zwei!” Ich sagte […]

Share

Wer das Vergnügen liebt, leidet Mangel

By Viktor Schwabenland / 19. Juni 2019

Wer das Vergnügen liebt, muss Mangel leiden… Sprüche 21,17 Paulus sagte zu Timotheus: Denn die Menschen werden sich selbst lieben, geldgierig sein, prahlerisch, überheblich, Lästerer, den Eltern ungehorsam, undankbar, unheilig, lieblos, unversöhnlich, verleumderisch, unbeherrscht, gewalttätig, dem Guten feind, Verräter, leichtsinnig, aufgeblasen; sie lieben das Vergnügen mehr als Gott; dabei haben sie den äußeren Schein von […]

Share

Ein treuer Zeuge lügt nicht

By Viktor Schwabenland / 15. Juni 2019

Ein treuer Zeuge lügt nicht, aber ein falscher Zeuge spricht Lügen aus. Sprüche 14,5 Vor kurzem habe ich mit meiner Frau ein “Tschernobyl”-Film angeschaut, der diese Atomkatastrophe zeigt. Das traurige an der Geschichte waren die Lügen, die über die Auswirkung der Katastrophe verbreitet wurden, was ganz vielen Menschen das Leben und die Gesundheit kostete. Und […]

Share

Wer auf Gott hört, kann sicher wohnen

By Viktor Schwabenland / 14. Juni 2019

Wer aber auf mich hört, der wird sicher wohnen; er kann ohne Sorge sein und muss kein Unheil fürchten. Sprüche 1,33 Menschen suchen nach Sicherheit und lassen sich von den Sicherheitsversprechen der Regierenden manipulieren, weil sie sicher leben wollen. Wenn man sich aber in der Welt umschaut, hat es noch keine Regierung geschafft, vollkommene Sicherheit […]

Share

Teilt aus und werdet reicher

By Viktor Schwabenland / 10. Juni 2019

Einer teilt aus und wird doch reicher; ein anderer spart mehr, als recht ist, und wird nur ärmer. Sprüche 11,24 Es gibt viele Gottes “Naturgesetze”, die immer funktionieren. Eins von denen ist das Gesetz des Gebens. Wer gibt, der hat nicht weniger, sondern mehr. Das passt oft nicht in das “logische Denken” der Menschen, denn […]

Share

Unsere Wege liege klar vor Augen des Herrn

By Viktor Schwabenland / 6. Juni 2019

Denn die Wege eines jeden liegen klar vor den Augen des HERRN, und Er achtet auf alle seine Pfade! Sprüche 5,21 Das kann ich aus eigener Erfahrung nur bestätigen. Wenn ich auf meinen Lebensweg zurückblicke, dann sehe ich wie perfekt Gott mich geführt und geleitet hat, auch wenn es mir überhaupt nicht bewusst war. Sogar […]

Share

Was man mühelos gewinnt, das zerrinnt

By Viktor Schwabenland / 9. Mai 2019

Was man mühelos gewinnt, das zerrinnt; was man aber mit der Hand sammelt, das mehrt sich. Sprüche 13,11 Wenn man heute manche Jugendliche fragt, was sie vom Beruf werden wollen, hört man immer seltener den Wunsch nach einem handwerklichen Beruf. Aber warum? Klar, das größte Problem in Deutschland ist die schlechte Bezahlung der Handwerker, aber […]