Category Archives for "Richter"

Tarife vergleichen

Vergleiche die Tarife und unterstütze mich bei meiner Arbeit!

Schon mit einem Vergleich und Anfordern eines Angebots kannst Du mich finanziell bei meiner Arbeit unterstützen! Bitte tue das! Es sind nur paar Klicks! Danke!

Tapferer Held
Feb 18

Der HERR ist mit Dir, Du tapferer Held!

Der HERR ist mit dir, du tapferer Held!
Richter 6,12

Das sagte der Engel des Herrn einem Mann aus Israel, der nicht der gleichen Meinung mit ihm war: Gideon. Er war ein Zweifler, er hat Gottes Allmacht angezweifelt, weil er die bedrückende Umstände seines Volkes angesehen hat. Der Herr aber wandte sich zu ihm und sprach: Geh hin in dieser deiner Kraft! Du sollst Israel aus der Hand der Midianiter erretten! Habe Ich dich nicht gesandt?
Der sagte aber: Ach, mein Herr, womit soll ich Israel erretten? Siehe, meine Sippe ist die geringste in Manasse, und ich bin der Kleinste im Haus meines Vaters!
Doch der Herr hat nicht nachgelassen und meinte: Weil Ich mit dir sein will, wirst du die Midianiter schlagen wie einen einzigen Mann!
Was war also die Kraft diesen Zweiflers mit Minderwertigkeitskomplexen?
Seine Kraft war der Wille Gottes, mit ihm zu sein! Gott war mit ihm und gab ihm Seine Kraft zum Sieg!
Wenn wir kämpfen müssen und alle Umstände gegen uns sind, dann dürfen wir sicher sein, dass unser Gott mit uns ist, weil Er es so will! Ja Er will in Seiner Kraft mit uns sein. Und wenn Gott mit uns ist, wer kann dann gegen uns sein? Richtig! NIEMAND!
Der Teufel wird Dir immer wieder einreden, dass Du nur ein kleines Stäubchen im großen Universum bist, und deswegen für die großen Heldentaten Gottes ungeeignet bist. Gott sucht sich aber gezielt solche Selbstzweifler aus, um sich in ihrem Leben zu verherrlichen. Einer von denen bin ich. Mir wurde seit meiner Kindheit erzählt, dass aus mir nichts werden kann, aber Gott sagt zu mir, dass ich Sein tapferer Held bin, weil Er mit mir in den Kampf zieht.
Denk immer daran, dass Gott Dich für eine besondere Mission gebrauchen kann, auch wenn Du Dich dafür noch sehr ungeeignet fühlst. Gott kann und will durch Dich ungewöhnliche Dinge tun, so dass Deine Mitmenschen nicht aus dem Staunen kommen, denn „sowas“ hätten sie von Dir nie erwarten können. Gott segne Dich!

mir Gutes tun
Feb 09

Ich weiß, dass der Herr mir Gutes tun wird…

Und Micha sprach: Nun weiß ich, daß der Herr mir Gutes tun wird, weil ich einen Leviten als Priester habe!
Richter 17,13

Micha wusste, dass der Herr ihm Gutes tun wird, weil er einen Leviten als Priester hatte. Warum weiß ich heute, dass der Herr mir Gutes tun wird? Na, weil ich Jesus Christus bei mir als Priester habe! Eigentlich logisch! Oder?
Doch wenn man heute das Wort Priester hört, denkt man an die verkleideten Leute aus der Kirche, die irgendwelche Gegenstände mit sich tragen und total ernst aussehen. So ist unser Priester Jesus Christus nicht. Er ist keine spießige Gestalt, die auf uns von oben herunterschaut. Er ist bei uns, Er ist mit uns, Er ist über uns und Er bleibt für immer mit uns. Er will uns nur Gutes tun, auch durch scheinbar unerträglich Dinge. Wenn ich mich daran erinnere, was ich alles im Leben mit Seiner Hilfe ertragen musste, dann kann ich eindeutig sagen: Er hat Gutes für mich getan! Er hat mir Seine Liebe offenbart und befreite mich von der Krankheit, von der Unsicherheit und Angst.
Nun, Jesus als der wahre Priester und König aller Könige macht auch Seine Jünger zu Königen und Priestern. So steht’s im Wort Gottes geschrieben! Als Gottes Könige dürfen wir über die finsteren Mächte dieser Welt herrschen und als Priester dürfen wir Menschen dienen, damit sie unseren Priester und König Jesus Christus kennen lernen.
Mitten im Chaos dieser Welt kann ich sicher sein, dass der Herr mir Gutes tun wird. Diese Zuversicht gibt mir der Heilige Geist, der in mir wohnt. Deswegen darf ich den Frieden in meinem Herzen haben, weil ich mich auf meinen Hohepriester absolut verlassen kann.
Hast Du Jesus als Deinen persönlichen Priester, der immer bereit ist, Dir zu dienen und Dir beizustehen? Wenn ja, dann brauchst Du nichts anderes mehr. Lerne täglich von Ihm, wie man als Priester Gottes lebt und als Sein König regiert. Gott segne Dich!

füchte Dich nicht
Dez 09

Fürchte Dich nicht, Du wirst nicht sterben!

Friede sei mit dir! Fürchte dich nicht, du wirst nicht sterben!
Richter 6,23

Diesen Satz würde ich am liebsten jedem Menschen auf dieser Erde persönlich sagen, denn die meisten haben Angst, zu sterben. Die haben sie aber, weil sie keine Ahnung haben, dass es nach dem Tod weitergeht, oder weil sie sich absichtlich weigern, daran zu glauben.
Jesus Christus ist für uns am Kreuz gestorben, damit wir ewig leben und den Vater verherrlichen können. Er gab uns zurück, was der Teufel uns durch den Sündenfall geraubt hat: das Leben! Jetzt dürfen wir nicht mehr nur existieren und in Angst um unsere Existenz verharren, sondern leben und zwar richtig! Zu unserem Leben mit Gott gehört auch der Friede Gottes in unserem Herzen. Den dürfen wir haben, weil der Geist Gottes in uns wohnt und so sind wir geborgen in der Hand des allmächtigen Gottes, mit dem wir uns vor nichts und niemandem zu fürchten brauchen. Die Nachricht, dass ich Corona habe, hat mich nicht erschreckt, weil ich den Frieden Gottes in meinem Herzen hatte, der mir bezeugte, dass Gott mich dadurch tragen würde, ohne dass es mir schaden kann. Und das hat Er auch tatsächlich gemacht. Ich habe den Coronavirus gut überstanden und fühle mich jetzt ganz fit.
So habe ich nun wieder erfahren, dass Freude am Herrn wirklich meine Stärke ist. Sie gibt mir Kraft in schweren Zeiten und so fällt es mir viel leichter all das Schlimme zu ertragen. Jesus ist meine Hoffnung, die immer in meinem Herzen bleibt, egal wie unerträglich meine Umstände noch sein werden.
Gott sagt heute zu Dir: „Friede sei mit Dir! Fürchte Dich nicht, Du wirst nicht sterben, sondern leben und mich mit Deinem Leben verherrlichen!“ Glaube Ihm und lebe in diesem Glauben jeden Tag! Gott wird Dich gebrauchen und wird Dir Frieden geben, wenn alle um Dich herum sich fürchten werden. Gott segne Dich!

tapferer Held
Nov 27

Der Herr ist mit Dir, Du tapferer Held!

Da erschien ihm der Engel des HERRN und sprach zu ihm: Der HERR ist mit dir, du tapferer Held!
Richter 6,12

Das sagte der Engel zum Gideon, einem Mann in Israel, der nie gedacht hätte, dass er für seinen Gott ein Held sein könnte. Weiter steht:
Gideon aber sagte zu ihm: Bitte, mein Herr, wenn der HERR mit uns ist, warum hat uns denn das alles getroffen? Und wo sind all seine Wunder, von denen uns unsere Väter erzählt haben, wenn sie sagten: Hat der HERR uns nicht aus Ägypten heraufkommen lassen? Jetzt aber hat uns der HERR verworfen und uns in die Hand Midians gegeben. Da wandte sich der HERR ihm zu und sprach: Geh hin in dieser deiner Kraft und rette Israel aus der Hand Midians! Habe ich dich nicht gesandt? Er aber sagte zu ihm: Bitte, mein Herr, womit soll ich Israel retten? Siehe, meine Tausendschaft ist die geringste in Manasse, und ich bin der Jüngste im Haus meines Vaters. Da sprach der HERR zu ihm: Ich werde mit dir sein, und du wirst Midian schlagen wie einen einzelnen Mann.
Was zeigt uns diese Bibelstelle? Gideon war nicht überzeugt von eigener Kraft, aber Gott war davon überzeugt, dass Er ausgerechnet durch diesen Schwächling Sein Volk von Midianiter retten kann.
Viele Christen denken oft: „Ach, ich bin so schwach, mein Glaube ist zu gering, deswegen kann mich Gott gar nicht gebrauchen.“ Gott wählt sich aber die Schwachen, damit sie in Seiner Kraft handeln und nicht von eigener trotzen.
Jesus kommt nicht zu Dir erst dann, wenn Du eine Heldentat vollbracht hast und sagt: „Du tapferer Held!“, sondern Er sieht in Dir bereits einen Helden, bevor Du überhaupt etwas getan hast, um Dich zu befähigen, SEINE Heldentaten zu vollbringen. Das finde ich persönlich absolut genial! Also, Du tapferer Held, geh im Herrn und vollbringe Seine heldenhafte Werke in Deinem Umfeld! Gott segne Dich!

 

Tarife vergleichen

Vergleiche die Tarife und unterstütze mich bei meiner Arbeit!

Schon mit einem Vergleich und Anfordern eines Angebots kannst Du mich finanziell bei meiner Arbeit unterstützen! Bitte tue das! Es sind nur paar Klicks! Danke!