Category Archives for "Offenbarung"

Tarife vergleichen

Vergleiche die Tarife und unterstütze mich bei meiner Arbeit!

Schon mit einem Vergleich und Anfordern eines Angebots kannst Du mich finanziell bei meiner Arbeit unterstützen! Bitte tue das! Es sind nur paar Klicks! Danke!

Quelle des lebendigen Wassers
Sep 12

Jesus Christus ist die Quelle des lebendigen Wassers

Ich will dem Dürstenden geben aus dem Quell des Wassers des Lebens umsonst!
Offenbarung 21,6

Als wir in der Augsburger Altstadt gewohnt haben, wurde an einem Tag bei uns im Haus für einige Stunden das Wasser abgestellt, weil man die Wasserrohre reparieren musste. Ich hatte zwar die Information auf der Haustür, dass an einem bestimmten Tag das Wasser abgestellt wird, aber ich hab’s vergessen. Nun, als das Wasser abgestellt wurde, brauchten wir Wasser zum Kochen. Zum Glück hatten wir neben unserem Haus einen Brunnen mit Trinkwasser von der Stadt Augsburg. So kam ich raus und hab das Wasser aus dem Brunnen geholt. Diese Begebenheit hat mich an das lebendige Wasser denken lassen, das wir in Jesus Christus haben. Wenn in unserem Herzen das Wasser ausgeht, müssen wir zur unseren Quelle: Jesus Christus!
Bei Ihm haben wir immer erfrischendes Wasser, das wir trinken und in dem wir baden können. Unser Gott lässt uns geistlich weder verdursten noch verhungern.
Aber mit der geistlichen Nahrung ist es auch wie mit der natürlichen: Wenn wir die Speise verweigern, fehlt uns körperliche Kraft. Wir können auch geistliche Nahrung verweigern und ohne Kraft Gottes leben. Das wäre nicht besonders empfehlenswert. Denn, wenn wir geistlich hungern, wird unsere Seele mit unheiligen Dingen gesättigt. Es gibt ein russisches Sprichwort: “Der heilige Platz bleibt nie leer!” Unser Herz ist so ein Platz und wenn es leer ist, kommt schnell die Finsternis rein. Deswegen ermahnt uns Gott, dass wir auf unser Herz mehr achten sollen, als auf alles andere. Wir müssen immer aufpassen, was in unser Herz rein kommt, denn was dort rein kommt, dass kommt dann aus uns raus. Wenn Jesus in unserem Leben wohnt, dann kommt Er auch durch uns ins Leben der anderen Menschen. Wir müssen immer an Seiner Quelle bleiben, damit wir immer frisches und sauberes Wasser in unserem Herzen haben.
Lass Dich heute wieder neu mit dem Geist Gottes erfüllen, damit Er durch Dich weiterfließen kann, um den Durst anderer Menschen zu stillen. Gott segne Dich!

scheinen
Sep 05

Wir sollen scheinen in der Stadt

Und die Stadt bedarf nicht der Sonne noch des Mondes, damit sie ihr scheinen; denn die Herrlichkeit Gottes hat sie erleuchtet, und ihre Lampe ist das Lamm.
Offenbarung 21,23

Stell Dir mal vor, dass in Deiner Stadt das Licht für mehrere Tage ausgeht. Eigentlich ist es in Deutschland kaum vorstellbar. Es muss schon etwas schlimmes passieren, damit es keine Stromversorgung mehr gibt’s. In Russland aber war das für uns der Alltag. Wir hatten oft kein fließendes Wasser und keine Stromversorgung. Aber damals hat es uns nichts ausgemacht, weil wir nicht so viele elektrische Geräte hatten, nur Schwarzweißfernseher und Kühlschrank.
Nun, wenn das Licht Gottes in Deiner Stadt ausgeht, gibt es viele Menschen, die darunter leiden würden? Vielen Christen würde es nichts ausmachen, weil sie sich schon langsam abgewöhnt haben, unter der “Lampe des Lammes” zu leben und gehen nur aus Pflichtgefühl zu ihren Kirchengemeinden.
Aber es gibt immer noch viele Menschen, die das Licht des Lammes noch nie gesehen haben. Doch wie sollen sie denn von der Herrlichkeit Gottes erleuchtet werden, wenn die Träger der “Lampe des Lammes”, diese in ihrer Kirche in der Ecke abgestellt haben und ihren Alltag lieber in der Finsternis verbringen?
Das geht natürlich nicht! Jesus sagte, dass wir das Licht für die Welt sind! Wir, nicht Engel, nicht Mächte, sondern wir, Kinder Gottes!
Die Zeit ist reif, dass wir aufwachen und aus der Finsternis austreten, um im Lichte des Herrn zu leben und in die Welt mit der Herrlichkeit Gottes zu leuchten!
Gebet sollte nicht mehr vernachlässigt werden und innige, liebevolle Gemeinschaft miteinander soll der Welt zeigen, dass wir Kinder Gottes sind. Niemand kommt von allein zum Glauben, nur in Ausnahmen, wenn Gott sich auf Sein Bodenpersonal wirklich nicht mehr verlassen kann. Warum sollen wir unseren Herrn enttäuschen? Warum soll Er sich auf uns nicht verlassen können? Denk drüber nach und bitte Gott, dich wieder anzuzünden, um das Licht für die Welt zu sein. Gott segne Dich!

Feb 04

Und Nacht wird nicht meher sein…

Und Nacht wird nicht mehr sein, und sie bedürfen nicht des Lichtes einer Lampe und des Lichtes der Sonne; denn der Herr, Gott, wird über ihnen leuchten, und sie werden herrschen von Ewigkeit zu Ewigkeit.
Offenbarung 22,5

So wird’s im Himmel sein! Dort brauchen wir keine Atomkraftwerke und keine Windmühlen, die Strom produzieren. Da wird’s auch kein Fernseher geben über den jemand die Lügen erzählen könnte. Da wird Gott immer live in Seiner Herrlichkeit da sein. Er wird unser Licht sein und wir werden niemals mehr müde, weil wir die ewige Kraft Gottes in uns haben werden. Ist das nicht herrlich?
Aber in dieser finsteren Welt sind wir heute das Licht Gottes! Und das dürfen wir nicht vergessen. Leben wir jetzt schon im Licht? Oder haben wir Leichen im Schrank?
Jesus will uns reinigen und ausrüsten, damit wir gegen die Finsternis mit Seinem Licht kämpfen können und die Wahrheit Gottes verkündigen können.
Wir leben in einer Welt, die aus Lügen besteht. Die Medien verfälschen viele Tatsachen, erzählen das, was nie passiert ist oder verschweigen das, was geschah. Die Menschen sind verwirrt, aber nicht nur in der Welt. Viele Christen wissen auch nicht warum sie hier auf Erden leben. Sie zwingen sich, ihre Regeln und Gesetze zu befolgen, verpassen dabei ihre Hauptaufgabe: Licht zu sein!
Gott weiß, dass wir keine Gesetze halten können, weil wir zu schwach dafür sind. Aber wenn wir in der Liebe Christi leben, brauchen wir uns nicht anstrengen, irgendwas “richtig” zu machen, denn geführt von der Liebe Gottes werden wir uns so verhalten wie es Gott gefällt. Manchmal will Gott, dass wir etwas machen, was in der Bibel nicht geschrieben steht. Aber wenn wir es nicht machen, erfüllen wir Seinen Willen nicht. Wenn Du Gott gefallen willst, lebe in einer tiefen Beziehung zu Ihm und sei Sein Licht für die Menschen um Dich herum. Gott segne Dich!

Jan 19

Darum seid fröhlich, ihr Himmelsbürger!

Darum seid fröhlich, ihr Himmel und die ihr in ihnen wohnt! Wehe der Erde und dem Meer! Denn der Teufel ist zu euch hinabgekommen und hat große Wut, da er weiß, dass er nur eine kurze Zeit hat.
Offenbarung 12,12

Wohnst Du schon im Himmel? Körperlich vielleicht nicht, aber Dein Geist wohnt bereits in der Himmelswelt, wenn Du vom Heiligen Geist geboren wurdest. Also, deswegen darfst Du Dich freuen und fröhlich sein!
Auch wenn der Teufel hier auf der Erde und im Meer stark am wüten ist, brauchst Du Dich nicht zu fürchten, denn Du bist bereits ein Himmelsbürger!
Ja, der Feind wird versuchen Dich zu quälen und sogar zu ersticken, aber alles was er damit erreichen kann ist, dass Dein Glaube wächst. Vorausgesetzt, du bleibst dem Herrn treu und wirst Dich immer an Ihn festhalten.
Der Feind weiß, dass er nur kurze Zeit hat, zu wüten und will deswegen alles vernichten. Sein besonderer Ziel sind die Herzen der Menschen, in die er Verwirrung, Hass, Verzweiflung, Unmut, Groll, Bitterkeit und andere böse Dinge hinein sät.
Deswegen muss man regelmäßig sein Herz “ausmisten” und von Jesu Blut reinigen lassen. Wenn unser Herz rein ist, dann ist der Teufel machtlos. Wenn wir aber in der Sünde leben, hat er genügend Macht zur Verfügung, um unser Leben zu zerstören.
Lass den Zerstörer in Deinem Leben nicht wüten. Versperre ihm den Zugang zu Deinem Herzen und zu Deinen Gedanken, in dem Du Dich mehr mit Gott, mit Seiner Gegenwart und mit Seinem Wort beschäftigst. Dann weißt Du sicher, was gut und was schlecht ist, denn der Geist Gottes wird es Dir zeigen. Er wird Dir helfen die Lügen des Feindes zu sehen und in sie nicht hereinzufallen. Gott will, dass Du jetzt bereits im Himmel wohnst und Dich täglich mit großer Freude freust und Ihn verherrlichst! Gott segne Dich!

Okt 18

Bist Du eine geschmückte Braut?

Und ich sah die heilige Stadt, das neue Jerusalem, aus dem Himmel von Gott herabkommen, bereitet wie eine für ihren Mann geschmückte Braut.
Offenbarung 21,2

Wer ist diese prächtig geschmückte Braut? Richtig! Die Gemeinde Christi! Und wer ist die Gemeinde Christi? Richtig! Du und ich sind schon eine kleine Gemeinde Christi und wenn wir noch andere Geschwister dazu nehmen, dann sind wir eine große Gemeinde Christi!
Wir leben in einer Zeit, in der das Wort “Megachurch” in, zu sein scheint. Es gibt einige riesen Kirchen (hauptsächlich in Amerika), aber sind da wirklich alle ein Teil der Braut Christi? Garantiert nicht. Ich habe in der Vergangenheit eine große Gemeinde besucht, aber ich fühlte mich dort anonym. Ich kannte die Meisten Geschwister nicht und hatte Hemmungen, sie um etwas zu fragen. In einem kleinen Hauskreis dagegen fühlte ich mich wie in einer richtigen Gemeinde, in der man sich mit Geschwistern austauschen und für die Anliegen aller Geschwister beten konnte. Was ich damit sagen will? Jesus ist nicht daran interessiert, dass du ein Mitglied in einer Megachurch bist, sondern Er ist an Dir interessiert, damit Du ein Teil von Ihm bist! Du bist ein Teil der Braut Christi, wenn Du Jesus Christus über alles liebst, so wie eine menschliche Braut ihren Bräutigam liebt und sich nach ihm sehnt. Er soll Deine Entscheidungen und Dein Lebenstill prägen, Du sollst immer mit guten Werken geschmückt sein und nur Ihn anbeten!
Jesus hat ein Gleichnis von den Jungfrauen erzählt, von denen ein Teil klug waren und mehr Öl mitgenommen haben und der andere Teil waren dumm und hatten nach ‘ner Weile kein Öl mehr. Das heißt, dass sie Ihn nicht wirklich geliebt haben und sogar gezweifelt haben, dass Er kommt. Deswegen blieben sie draußen. Sei eine kluge “Jungfrau”, lass Dich vom Öl des Heiligen Geistes füllen und liebe Deinen Herrn mit voller Hingabe und Leidenschaft. Dann wird Er Dein Bräutigam sein. Gott segne Dich!

Tarife vergleichen

Vergleiche die Tarife und unterstütze mich bei meiner Arbeit!

Schon mit einem Vergleich und Anfordern eines Angebots kannst Du mich finanziell bei meiner Arbeit unterstützen! Bitte tue das! Es sind nur paar Klicks! Danke!