Matthäus

  • Zeugnis

    Falsches Zeugnis gegen Dich

    Die Hohenpriester aber und der ganze Hohe Rat suchten falsches Zeugnis gegen Jesus, dass sie ihn töteten, und fanden keins, obwohl viele falsche Zeugen herzutraten. Matthäus 26,59 Kennst Du das, wenn es Dir gut geht und alles gut läuft, dann kommen irgendwelche Leute und wollen das anzweifeln, weil bei ihnen selbst alles schief läuft, was schief laufen kann? So haben die Hohenpriester Jesus beneidet, weil das Volk sich nicht mehr um sie, sondern um Jesus versammelte, der Zeichen und Wunder getan hat, die Hohenpriester nicht vollbringen konnten. Jesus wurde von ihnen deswegen beschuldigt, das Volk zu verführen und auf den falschen Weg zu bringen. Sie haben versucht Ihn in theologischen…

  • Wenn dein Auge dich verführt, reiß es aus!

    Und wenn dein Auge dir Anlass zur Sünde gibt, so reiß es aus und wirf es von dir! Es ist besser für dich, einäugig in das Leben hineinzugehen, als mit zwei Augen in die Hölle des Feuers geworfen zu werden. Matthäus 18,9 Wenn wir dieses Wort wörtlich nehmen würden, würden viele von uns ohne Augen laufen. Besonders in unserer virtuellen Welt ist die Versuchung, visuell verführt zu werden, sehr groß. Das geht schon mit den Fernseher-Nachrichten los. Uns werden irgendwelche Lügen zu den Bildern erzählt und schon löst es irgendwelche (meistens negative) Emotionen in uns aus. Aber auch die halbnackten Bilder vom Strand von Facebook-Freunden oder in der Werbung können…

  • höchstes Gebot

    Das höchste Gebot

    »Du sollst den Herrn, deinen Gott, lieben von ganzem Herzen, von ganzer Seele und von ganzem Gemüt«. Dies ist das höchste und größte Gebot. Das andere aber ist dem gleich: »Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst« Matthäus 22,32 Da hat ein Schriftgelehrter Jesus gefragt: Meister, welches ist das höchste Gebot im Gesetz? Und mit so einer Antwort hat er bestimmt nicht gerechnet. Er wollte, dass Jesus ihm die ganze Theologie des Gesetzes erklären würde, aber stattdessen hatte Er eine kurze und klare Antwort. Viele erwarten von Gott, dass Er ihnen eine hoch komplizierte Antwort auf Ihre Fragen geben will und denken, schon bevor Er geantwortet hat, dass sie…

  • Ruhe

    Jesus will Dir Ruhe geben!

    Kommt her zu mir, alle ihr Mühseligen und Beladenen! Und ich werde euch Ruhe geben. Matthäus 11,28 Wir leben in stressigen Zeiten. Wir müssen viel leisten und haben viele Termine, die wir einhalten müssen. Deswegen gibt’s Burnout, Depressionen und andere seelische Probleme. Warum aber lassen wir uns so sehr stressen? Meistens passiert das aus Angst und Sorge. „Wenn ich diesen Termin nicht wahrnehme, passiert was schlimmes!“ Und so lassen wir uns hetzen bis wir nicht mehr können. Aber Jesus ist schon lange da und ruft uns zu sich, damit wir in Ihm unsere Ruhe finden. Man sagt ja nicht umsonst: „In der Ruhe liegt die Kraft!“ Und unsere Kraft liegt…

  • uneins

    Jedes Reich, das mit sich selbst uneins ist, wird verwüstet

    Jedes Reich, das mit sich selbst uneins ist, wird verwüstet, und keine Stadt, kein Haus, das mit sich selbst uneins ist, kann bestehen. Matthäus 12,27 Mit anderen Worten: Spaltung hat eine zerstörerische Kraft in jedem Reich. Die Pandemie und mit ihr verbundene Politik haben eine Spaltung in die ganze Welt gebracht. Auch viele Gemeinden wurden von der Spaltung betroffen, weil nicht Gott und Sein Reden, sondern die Angst vor Pandemie, vor Strafe, vor Verleugnung und viele andere Ängste lauter als die Stimme Gottes waren. Die Klugen haben ihren Medienkonsum auf das Minimale reduziert, um sich nicht verunsichern zu lassen, und haben ihre gewonnene Zeit fürs Gebet genutzt, um Gottes Meinung…

  • auf dem Wasser zu gehen

    Wenn Gott Dir befehlt, auf dem Wasser zu gehen.

    Petrus aber antwortete ihm und sprach: Herr, wenn du es bist, so befiehl mir, auf dem Wasser zu dir zu kommen! Er aber sprach: Komm! Und Petrus stieg aus dem Boot und ging auf dem Wasser und kam auf Jesus zu. Matthäus 14,28-29 Als Petrus Jesus auf dem Wasser gehen sah, war er sich nicht ganz sicher, ob das wirklich Jesus ist und fragte deswegen nach. Jesus hat es ihm bestätigt und dann ist er auch auf dem Wasser gelaufen. Manchmal ist es wie in unserem Leben, wenn Gott zu uns spricht und uns sagt, dass wir auf dem Wasser gehen sollen. Dann sind wir oft unsicher, ob es wirklich…

  • Licht der Welt

    Ihr seid das Licht der Welt!

    Ihr seid das Licht der Welt; eine Stadt, die oben auf einem Berg liegt, kann nicht verborgen sein. Matthäus 5,14 Wir sind das Licht der Welt! Zumindest behauptet das unser Herr Jesus Christus. Ich weiß nicht, was Du darüber denkst, aber ich glaube jedem Wort, das Er ausgesprochen hat. Also, wenn Er sagt, dass ich das Licht der Welt bin, dann stimmt das auch. Aber wie leuchtet man so in dieser Welt? Muss man besonders aussehen oder besondere Werke tun? Sollte man etwa eine Lampe auf dem Kopf tragen? Nein, das brauchen wir alles nicht. Das einzige was dafür nötig ist: Jesus Christus in uns! Denn Er ist das wahre…

  • sanftmütig

    Sanftmütig und von Herzen demütig

    Nehmt auf euch mein Joch und lernt von mir; denn ich bin sanftmütig und von Herzen demütig; so werdet ihr Ruhe finden für eure Seelen. Matthäus 11,29 Ein Jünger ist ein Lernender. Und jeder, der an Jesus Christus glaubt und Ihm nachfolgt, ist Sein Jünger. Unsere Ausbildung beim Herrn dauert nicht 3-5 Jahre, sondern unser Leben lang. Und so wie in der normalen Schule gibt es Schüler, die Lernschwäche haben und es gibt solche, die gut lernen und die besten Noten nachhause bringen. Nur Jesus geht mir Seinen Schülern anders um, als es in den normalen Schulen üblich ist. Er bewertet uns nicht nach Leistung, sondern bringt uns mit Geduld…

  • vollkommen

    Du sollst vollkommen sein!

    Ihr nun sollt vollkommen sein, wie euer himmlischer Vater vollkommen ist. Matthäus 5,48 Wie bitte? Wir sollen vollkommen sein, wie unser Himmlischer Vater? Das hat Jesus hier zumindest so gesagt. Er wusste bestimmt, wovon Er redet. Jetzt würde aber jemand sagen: „Aber, wir Menschen sind doch so unvollkommen! Wir schaffen es doch nicht, vollkommen zu sein.“ Richtig! Wir schaffen es nicht, aber es gibt jemand, der es schafft, uns vollkommen zu machen: Der Heilige Geist! Er bringt uns bei, wie wir ohne Sünde leben können und Er führt uns zur Vollkommenheit. Interessant ist, dass Gott dafür keine perfekte Menschen aussucht, die aus dem Mutterleib sich schon fast vollkommen fühlen oder…

  • Auge

    Die Lampe des Leibes ist das Auge!

    Die Lampe des Leibes ist das Auge; wenn nun dein Auge klar ist, so wird dein ganzer Leib licht sein. Matthäus 6,22 Manchmal beneide ich Menschen, die blind sind, weil sie viele verwerfliche Dinge in dieser Welt nicht sehen können. In unserer Zeit haben wir die Möglichkeiten, noch mehr zu sehen, als man vor ca. 100 Jahren und früher gesehen hat. Wir haben heute Fernseher, Internet, Smartphones und vieles mehr, wo wir viele Dinge sehen können, die man sonst auf der Straße nicht sieht. Und diese Bilder, die wir jeden Tag sehen, bleiben oft sehr lange in unserem Gedächtnis, und oft sind es auch Bilder, die uns zu sündigen Gedanken…

Cookie Consent mit Real Cookie Banner