Matthäus

  • Satan

    Wenn nun der Satan den Satan austreibt

    Wenn nun der Satan den Satan austreibt, so ist er mit sich selbst uneins. Wie kann dann sein Reich bestehen? Matthäus 12,26 Nach dem Kriegsbeginn in der Ukraine, kam eine Nachricht, dass die ukrainischen Hexen sich versammelten, um Putin zu verfluchen, damit er dadurch sein Amt verliert. Den Auftrag bekamen sie von ihrer Regierung. Nun, bei allem Verständnis der aktuellen Lage, mit den Werkzeugen des Teufels kann man den Teufel kaum stoppen. Wenn wir uns aber im Gebet alle eins machen und den Heiligen Geist bitten, zu wirken, dann können tatsächlich große Wunder passieren und der Friede wird den Krieg austreiben. Eigentlich haben die Pharisäer Jesus beschuldigt, dass Er mit…

  • Werdet wie die Kinder

    Werdet wie die Kinder

    Wahrlich, ich sage euch, wenn ihr nicht umkehrt und werdet wie die Kinder, so werdet ihr keinesfalls in das Reich der Himmel hineinkommen. Matthäus 18,3 Ich habe zwei kleine Kinder und wenn ich sie sehe, muss ich immer wieder an diesen Vers denken und mich fragen: „Was ist denn an diesen Kindern so besonders, was Jesus in mir sehen will?“ Wenn ich mit meinem Jüngsten spiele, merke ich, dass ich mich nicht besonders bemühen muss, um ihn zum Lachen zu bringen. Er freut sich einfach, weil Papa mit ihm spielt. Meine Gegenwart erfreut meinen Sohn, weil er weiß, dass er bei mir sicher und geborgen ist. Er ist traurig, wenn…

  • Blinde werden sehend

    Blinde werden sehend…

    Blinde werden sehend, und Lahme gehen, Aussätzige werden gereinigt, und Taube hören, und Tote werden auferweckt, und Armen wird gute Botschaft verkündigt. Matthäus 11,5 Und wann soll das alles passieren? Jetzt! Genau jetzt passieren Heilungen und Befreiungen, sogar Auferstehungen. Vieles sind vor uns verborgen, aber man kann bereits viele Zeugnisse im Internet und anderen Medien entdecken. Es ist zwar schön, dass Gott irgendwo auf der Welt wunderbare Dinge tut, aber es bedeutet nicht, dass Er uns vergessen hat. Er will auch in unserer Mitte Lahme gehend machen, Aussätzigen reinigen, Tauben hören lassen, Tote auferwecken und Armen gute Botschaft verkündigen. Wollen wir es überhaupt zulassen? Oft verhindern wir Gott durch unseren…

  • Blinde

    Blinde sehen und Lahme gehen…

    Blinde sehen und Lahme gehen, Aussätzige werden rein und Taube hören, Tote stehen auf und Armen wird das Evangelium gepredigt… Matthäus 11,5 Darüber sollten die Jünger des Johannes ihm berichten, weil er gezweifelt hat, ob Jesus wirklich der Messias war. Das, was sie dann gesehen haben, hat sie aus dem Hocker gehauen. Jesus hat viele Wunder getan, die normaler Mensch nicht tun könnte. Manchmal, wenn wir auch zweifeln, ob Jesus tatsächlich allmächtig ist, können wir Ihn darum bitten, es uns zu zeigen. Er kann dann die Wunder auch in unserem Leben vollbringen. Wir dürfen es Jesus sagen, wenn unser Glaube schwächt, und Ihn um starken Glauben bitten, denn Er sagte…

  • Vollmacht

    Jesus lehrte mit einer Vollmacht

    Denn Jesus lehrte sie mit einer Vollmacht, die Gott ihm verliehen hatte – ganz anders als ihre Schriftgelehrten. Matthäus 7,29 Wie lehrt Dich Dein Gemeindeleiter? Auch mit der von Gott verliehenen Vollmacht oder nur mit schönen Worten, die Deine Seele baumeln lassen? Passieren in Deiner Gemeinde Heilungen und Befreiungen? Bringt die Predigt Deines Gemeindeleiters Veränderung ins Leben der Gemeinde? Sehr wahrscheinlich wirst Du mir diese Fragen eher mit Nein beantworten, weil nur wenige Pastoren die Vollmacht Gottes nutzen, um das Leben ihrer Schafe zu verändern. So sind viele Gemeindeleiter einfach nur zu Unterhaltern geworden, die jeden Sonntag eine Show mit frommen Worten abliefern. Und was sollen wir dagegen tun? An…

  • versöhne dich

    Versöhne Dich mit Deinem Bruder

    Wenn du nun deine Gabe darbringst zu dem Altar und dich dort erinnerst, dass dein Bruder etwas gegen dich hat, so lass deine Gabe dort vor dem Altar und geh vorher hin, versöhne dich mit deinem Bruder, und dann komm und bring deine Gabe dar! Matthäus 5,23-24 Wenn wir in Unvergebenheit und Bitterkeit leben, und versuchen Gott unsere Gaben zu bringen, dann ist die Wahrscheinlichkeit, dass Er sie annimmt zu gering. Das gleiche gilt auch für unsere Hingabe an Gott. Wir können uns Ihm nicht vollkommen anvertrauen, wenn wir verbittert sind oder jemandem nicht vergeben haben. Wenn uns jemand etwas Böses getan hat und wir ihm nicht vergeben, wird derjenige…

  • Was sie getan hat

    Was sie getan hat, hat ewigen Wert

    Wahrlich, ich sage euch: Wo dieses Evangelium gepredigt werden wird in der ganzen Welt, wird auch von dem geredet werden, was sie getan hat, zu ihrem Gedächtnis. Matthäus 26,13 Das sagte Jesus über eine Frau, die Ihn mit dem kostbarsten Öl gesalbt hat. Und es ist in der Tat so, dass man diese Frau immer noch in vielen Predigten erwähnt. Warum? Dafür, dass sie Jesus die Haare mit Öl beschmiert hat? Nein, weil sie das Kostbarste, was sie hatte, was die Jünger lieber für viel Geld verkauft hätten, für ihren Herrn geopfert hat. Hast Du auch etwas, was Dir sehr kostbar ist, das Du Deinem Herrn opfern kannst? Es muss…

  • vollkommen

    Darum sollt ihr vollkommen sein

    Darum sollt ihr vollkommen sein, wie euer himmlischer Vater vollkommen ist. Matthäus 5,48 Wir sollen vollkommen sein, sagt Jesus. Aber sind wir das auch? Ich weiß nicht, wie es Dir geht, aber ich hätte noch einige Mängel an mir, die nicht unbedingt ein Zeugnis meiner Vollkommenheit sind. Aber für Gott bin ich dennoch vollkommen gut, weil Jesus Christus mich durch Sein Blut gereinigt und gerecht gesprochen hat. Ich in Gottes Augen deswegen Vollkommen, weil Jesus Christus, der in mir ist, vollkommen ist. Ich soll zwar so vollkommen werden wollen, wie mein himmlischer Vater ist, aber ich werde es auf dieser Erde nie schaffen, solange ich in meinem unvollkommenen Leib lebe.…

  • vom Glauben abwenden

    Viele werden sich vom Glauben abwenden

    Viele werden sich vom Glauben abwenden, einander verraten und hassen. Matthäus 24,10 Das hat Jesus in Seiner Endzeit-Rede gesagt und das erleben wir bereits. Viele haben sich vom Glauben abgewandt und verlassen sich auf menschliche Lösungen ihrer Probleme. Sie verlassen sich auf die Technik und vernachlässigen Gottes Kraft. Auch, dass der Verrat und Hass zugenommen haben, hat man gerade in den letzten zwei Jahren ganz massiv zu spüren bekommen. Deswegen ist mein Gebet täglich: „Herr, lass bitte die erkaltete Liebe wieder aufflammen!“ Aber wir leben in einer Zeit, in der sich der Spreu von Weizen trennt und es bilden sich immer mehr kleinere Gemeinden von Christen, die bereit sind einander…

  • Friedensstifter

    Die Friedensstifter werden Söhne Gottes heißen

    Glückselig die Friedensstifter, denn sie werden Söhne Gottes heißen. Matthäus 5,9 Die Politiker versuchen viele Maßnahmen zu treffen, die für den Frieden in der Welt sorgen sollten. Angeblich aus dem Grund ist die Europäische Union entstanden, um Kriege in Europa zu verhindern. Nun, leider sieht es nicht gerade nach einem friedlichen Beisammensein in Europa und er Welt aus. Die Wahrheit wird immer mehr unterdrückt und Lügen verbreiten sich so rasant, dass die ganze Bevölkerung in Angst versetzt wird. Angst vor einem unsichtbaren Feind beherrscht die Menschen in der ganzen Welt. Wie können wir in dieser Zeit den Frieden stiften? Nun, wenn wir zu den christlichen Werten zurückkehren, Menschen in Liebe…

Cookie Consent mit Real Cookie Banner