Category Archives for "Lukas"

Tarife vergleichen

Vergleiche die Tarife und unterstütze mich bei meiner Arbeit!

Schon mit einem Vergleich und Anfordern eines Angebots kannst Du mich finanziell bei meiner Arbeit unterstützen! Bitte tue das! Es sind nur paar Klicks! Danke!

Jul 09

Ringt danach, durch die enge Pforte hineinzugehen…

By Viktor | Andachten , Bibel , Glaubenskampf , Lukas , Sorgen

Ringt danach, durch die enge Pforte hineinzugehen; denn viele, sage ich euch, werden hineinzugehen suchen und werden es nicht können.
Lukas 13,24

“Ach wie schön ist das Leben!!!” Diesen Satz habe ich schon oft gesagt, weil ich das Leben wirklich schön finde, auch wenn es oft sehr eng und unangenehm ist. Ich hatte und zum Teil habe immer noch viele Probleme und Schwierigkeiten, gegen die ich kämpfen muss, aber das ist kein Kampf ohne Aussicht auf den Sieg, sondern ein Kampf des Glaubens, der mit einem Sieg enden wird.
Manche Menschen sind der Meinung, dass sie das Leben genießen müssen, bevor sie sterben und dann alles vorbei sein wird. Das sind Menschen, die Gott noch nicht kennen gelernt haben. Auch wenn wir von Gott so gemacht wurden, dass wir in der Lage sind, etwas zu genießen, heißt es nicht, dass es dabei keine Einschränkungen gibt. Gott zeigt uns diese Einschränkungen in Seinem Wort, aber nicht, weil Er uns den Lebensgenuss verderben will, sondern weil Er uns helfen will, alles in Maßen zu genießen und nicht auf den breiten Wegen der Zügellosigkeit, Sucht und Fleischlichkeit zu wandern.
In unserer Gesellschaft haben viele Dinge kein Tabu-Status mehr. Nach dem Motto “Koste im Leben alles aus, solange Du nicht tot bist!” werden die Menschen aufgefordert zum sündigen Leben, weil sie keine Ahnung haben, dass es ein Leben nach dem Tod gibt.
Gott will deswegen, dass wir durch die enge Pforte gehen, damit unser Herz sich nicht mit irgendeinem irdischen Genuss vergnügt, sondern nur ein Ziel vor Augen hat: Das Reich Gottes!
Er hat uns dafür erschaffen und berufen, damit wir uns zu Ihm bewegen und mit Ihm zusammen Sein Reich auf der Erde bauen. Bist Du auch dabei oder hast Du noch was anderes im Sinn? Fürchte Dich nicht, denn der Herr Dein Gott ist mit Dir! Gott segne Dich!

Glückselig
Jun 17

Glückselig, die glauben…

By Viktor | Andachten , Glaube/Zuversicht , Lukas

Und glückselig, die geglaubt hat, denn es wird zur Erfüllung kommen, was von dem Herrn zu ihr geredet ist!
Lukas 1,45

Das sagte Elisabeth zu Maria, als sie einander begegneten. Nun, diese Aussage lässt mich vermuten, dass die Geburt unseres Erlösers sehr vom Glauben einer Frau abhängig war, die Gott für diese Aufgabe auserwählt hat. Sie hätte auch zweifeln können, als Gott ihr sagte, dass sie schwanger wird durch den Heiligen Geist, und hätte das für ein Märchen halten können. Dann hätte Gott nach einer anderen Frau suchen müssen, die Sein Wort im Glauben annimmt und ihre Mission erfüllt.
Gott hat für jeden von uns eine Spezialaufgabe, die nur wir für Ihn erfüllen sollen. Nehmen wir es im Glauben an und tun das, was Er uns sagt, oder halten wir es für Märchen und lassen Ihn jemanden anders dafür suchen?
Ich will es auf jeden Fall nicht, dass jemand meinen Platz einnehmen soll, nur weil ich nicht genug Glauben habe und dem Wort Gottes nicht vertrauen kann. Deswegen tue ich alles, um näher zu Gott zu kommen und mich mit Seiner Kraft erfüllen und stärken lasse. Je enger wir miteinander verbunden sind, desto stärker ist der Glaube, denn Gott handelt immer und steht nicht bloß neben mir.
Sicher kommt der Feind zu uns und sagt: “Du bist doch diese Aufgaben nicht geeignet! Du bist viel zu schwach, viel zu ungeschickt, viel zu unqualifiziert…” Der lügt aber! Denn, wenn Gott Dich auserwählt hat, Sein Kind zu sein, dann wird Er Dir auch die ganze Kraft und Fähigkeiten geben, damit Du Seine Befehle erfüllen kannst. Zweifle nicht an den Eindrücken, die Er Dir gibt und handle danach. Höre genau hin, was Dir der Geist Gottes zu sagen hat und folge immer Seiner Stimme! Gott wird Dich korrigieren, wenn Du Dich mal “verhört” oder Fehler gemacht hast. Gott segne Dich!

Schweigen
Jun 08

Wenn wir schweigen, so werden die Steine schreien…

By Viktor | Andachten , Glaube/Zuversicht , Lukas , Wunder

Jesus sagte:
Ich sage euch, wenn diese [Seine Jünger] schweigen, so werden die Steine schreien.
Lukas 19,40

Die Pharisäer baten Jesus, Seinen Jüngern zu verbieten folgendes zu rufen: “Gepriesen sei der König, der da kommt im Namen des Herrn!” Friede im Himmel und Herrlichkeit in der Höhe!
Jesus wollte sie aber davor bewahren, dass die Steine anfangen zu schreien, denn wenn es soweit kommen würde, würden diese Steine alle diese Nervensägen zerschmettern.
Doch warum wollten die Pharisäer, dass die Jünger schweigen? Ganz einfach: Sie wollten nicht, dass Jesus Christus ihr König wird, denn dafür wäre Er zu einfach, zu lieb und zu menschenfreundlich. Sie wollten aber einen Herrscher, der die römische Armee in die Wüste schickt. Sie hatten keine Ahnung, was für einen König die Jünger gepriesen haben: König der Könige! Sie waren verblendet, wie heute auch viele religiöse Führer verblendet sind und folgen irgendwelchen Lehren und Traditionen, weil sie sich daran gewöhnt haben.
Wenn ein Leben im Glauben zu einer Gewohnheit wird, dann fehlt in diesem Leben wirklich der Glaube. Denn, wenn man im Glauben lebt, passieren immer viele außergewöhnliche Dinge!
Besonders wenn man Anfänger im Glauben ist, lässt Gott in unserem Leben viele kleine Zeichen und Wunder geschehen, damit unser Glaube an Seine Übernatürlichkeit wächst. Ich habe als Glaubensanfänger auch viele kleine Wunder erlebt, aber Gott wollte, dass ich wachse und an größere Wunder glaube. Damit aber mein Glaube an die große Wunder wächst, darf ich nicht schweigen, sondern muss meinen Herrn Jesus Christus als meinen König überall wo ich bin preisen! Ja, der Herr lebt im Lobpreis seines Volkes!
Wir dürfen niemals aufhören, uns daran zu erinnern, was unser Herr in unserem Leben an kleinen Wundern getan hat, und deswegen sollten wir auch niemals aufhören, unsere Zeugnisse an die Menschen um uns herum weiter zu geben.
Schweige nicht! Verherrliche Jesus bei jeder Gelegenheit (und die gibt Gott Dir sehr viele!) und schäme Dich nicht, dass Du ein Christ bist, egal wie gefährlich das heute sein mag. Gott segne Dich!

Freude im Himmel
Jun 06

Freude im Himmel

By Viktor | Andachten , Freude , Lukas

Ich sage euch: So wird Freude im Himmel sein über einen Sünder, der Buße tut, mehr als über neunundneunzig Gerechte, die die Buße nicht nötig haben.
Lukas 15,7

Schon über einen einzigen Sünder, der Buße tut, freut sich der ganze Himmel! Für Gott ist es eine wahnsinnige Freude, wenn jemand den Weg zu Ihm findet. Also, wissen wir nun Bescheid, wie wir unserem Gott Freude machen können. Oder?
Er hat sich auch über jeden einzelnen von uns gefreut, als wir zu Ihm kamen und unsere Schuld bekannten. Da jubelte der Himmel! Jubelt der Himmel immer noch, wenn wir nicht mehr so leidenschaftlich für Gott leben? Wohl kaum, aber wenn wir zu diesem leidenschaftlichen Glauben wieder zurückkehren, dann erfreut sich wieder der Himmel.
Gott freut sich am meisten, wenn wir unser Weg mit Ihm zusammen gehen. So wie jeder Vater sich freut, wenn seine Kinder das machen, was er ihnen sagt. Unser Papa will für uns nur das Beste! Er will, dass wir in Seiner Freude bleiben und uns nicht von den Lügen des Feindes beeinflussen lassen, der uns unseren Glauben rauben will.
Der Teufel will uns zum Zweifeln bringen und benutzt dafür oft Menschen, die am engsten mit uns verbunden sind. Wir müssen deswegen nie auf sie hören, bzw. immer prüfen, ob ihre Worte unseren Glauben nicht zerstören wollen.
Meine Mutter wollte mich oft vor irgendwelchen Schritten warnen, aber wenn ich auf sie gehört hätte, dann hätte ich einige Erfahrungen im Glauben nicht gemacht. Zum Glauben gehört Mut, aufzustehen und auch Dinge zu machen, die für die anderen sogar “unnormal” sind. Ich habe viele solche “unnormalen” Schritte gemacht, aber Gott hat es immer belohnt und mich dadurch sogar gesegnet.
Er will auch Dich reichlich segnen und sich heute wieder an Dir erfreuen. Lass Ihm diese Freude und freue Dich mit Ihm! Gott segne Dich!

Gnade
Jun 05

Alle wunderten sich über Seine Worte der Gnade…

By Viktor | Andachten , Gnade , Gottes Wirken , Lukas

Und alle gaben ihm Zeugnis und wunderten sich über die Worte der Gnade, die aus seinem Mund hervorgingen; und sie sprachen: Ist dieser nicht der Sohn Josefs?
Lukas 4,22

Viele Menschen haben in Jesus nur den Sohn Josefs gesehen und deswegen wunderten sie sich, dass Er so eine Macht auf dieser Erde hatte. Das waren meistens die Menschen, die Jesus gar nicht geglaubt haben, als Er sagte, dass Sein Vater Gott ist.
Aus diesem Grund haben diese Menschen auch keine Wunder im eigenen Leben erlebt, denn sie zweifelten an der Herkunft Jesu.
Wundern sich Menschen in Deiner Umgebung über Deine Werke auch? Oder sehen sie in Dir nur irgendeinen durchschnittlichen Menschen?
Du bist ein Kind Gottes, wenn Du Dein Leben Jesus Christus anvertraut hast. Und Jesus sagte, dass Seine Nachfolger die gleichen Wunder vollbringen werden und sogar mehr tun werden, als Er getan hat.
Jesus hat sich nicht von der Meinung der Menschen beeinflussen lassen, die gemeint haben, dass Er nur ein Sohn Josefs ist. Er war sich ganz sicher, dass Sein Vater Gott im Himmel ist. Er handelte in Seiner Macht und in Seiner Liebe.
Glaube nicht dem Geschwätz anderer Leute, die in Dir nur einen minderwertigen Menschen sehen, der nicht in der Lage ist, dem Herrn zu dienen. Sei Dir immer bewusst, wer Dein Vater ist! Lass Dich auch vom Vater immer leiten und führen, damit Er in Deinem Leben viele wunderbare Dinge tun kann. Jesus gibt Dir die Macht, den Teufel zu überwinden und ein Segen für die anderen zu sein. Auch wenn es in der Bildzeitung stehen würde, dass Du ein Versager bist, glaube dem Quatsch nicht, sondern glaube nur, dass Du für Jesus unersetzlich und unverzichtbar bist. Du bist für Ihn sehr wertvoll! Sogar wertvoller als alles Gold dieser Welt zusammen. Du bist ein Kind des allmächtigen Gottes und Er möchte Durch Dich Seine Macht in der Welt offenbaren. Gott segne Dich!

Glückselig
Mai 24

Glückselig bist Du heute…

By Viktor | Andachten , Bibel , Lukas , Segen , Versorgung

Glückselig, die ihr jetzt hungert, denn ihr werdet gesättigt werden. Glückselig, die ihr jetzt weint, denn ihr werdet lachen.
Lukas 6,21

Manche sind der Meinung, dass in diesem Vers die Rede über die Glückseligkeit ist, die uns erst im Himmel erwartet. Ich bin aber fest überzeugt, dass Gott bereits hier auf der Erde uns einen Vorgeschmack auf Himmel geben will. Er will ja nicht, dass wir vor Hunger sterben, sondern will uns sättigen. Sowohl geistlich, als auch körperlich. Er will uns auch schon hier und heute trösten und Mut machen, damit wir vor Freude lachen können und nicht voll mit Kummer und Sorgen sind.
Ich habe in Russland noch in der Zeit gelebt, als man viele Nahrungsmittel nicht jeden Tag im Geschäft kaufen konnte. Der Laden in unserem Dorf stand öfter leer. Trotzdem ging’s uns immer gut, weil wir eigenen Garten, Hühner, Kühe und Schweine hatten. Meine Mutter hat auch wunderbar gekocht. Heute bin ich Gott dankbar, dass wir nicht alles hatten, was man heute in Geschäften kaufen kann, denn ich habe gelernt, für das, was man hat, immer dankbar zu sein und es nicht als selbstverständlich zu nehmen. Dass wir heute nicht hungern müssen, haben wir unserem Gott zu verdanken, der für uns gut sorgt. Deswegen sollten wir Ihm immer dankbar für alles sein.
Wie oft fand ich mein Leben eigentlich zum Heulen und wie oft hat der Feind versucht, mich runter zu kriegen?! Ich kann es gar nicht nachzählen. Aber Gott, mein Himmlischer Papa, hat mich immer getröstet und so konnte ich immer lachen. Ja, heute lache ich über die Versuche des Feindes, mich mit etwas traurig zu machen. Er kann mich nicht mehr anlügen, weil ich glaube, dass Jesus alle meine Tränen abwischen wird und mir neue Hoffnung und neue Kraft gibt, um alle Probleme zu lösen. Für Ihn ist alles möglich, was mir unmöglich zu sein scheint.
Wenn Du gerade irgendein Mangel hast, egal ob innerlich oder äußerlich, bitte Gott um Hilfe! Er hilft Dir gern. Wenn Dich irgendwas traurig macht, wende Dich an Deinen Himmlischen Papa und lass Dich trösten und mit neuer Freude erfüllen lassen. Gott segne Dich!

beste Gewand
Mai 17

Das beste Gewand

By Viktor | Andachten , Erlösung , Lukas

Der Vater aber sprach zu seinen Sklaven: Bringt schnell das beste Gewand heraus und zieht es ihm an und tut einen Ring an seine Hand und Sandalen an seine Füße; und bringt das gemästete Kalb her und schlachtet es, und lasst uns essen und fröhlich sein!
Lukas 15,22-23

Das sind die Verse aus der Geschichte vom verlorenen Sohn. Die Reaktion des Vaters auf einen nach Schweinekot stinkenden, schmutzigen und zerfederten Sohn ist erstaunlich. Er sagte nicht: “Geh erstmal duschen, schneide deine Nägel ab, zieh dich vernünftig an, dann reden wir!” Nein, er hat ihn gleich umarmt und die Sklaven sollten schnell das beste Gewand bringen… Wenn ich mir das bildlich vorstelle: Ein stinkender junger Mann wird gleich mit einem schönen Gewand gekleidet und wegen seiner Rückkehr wird ein Fest mit besten Speisen gefeiert… Halt, diese Vorstellung passt nicht unbedingt in unsere zivilisierte, hygienisch saubere Welt. Und so denken auch viele Menschen: “Ich muss erst ein reines und sauberes Leben führen und erst dann kann ich vor Gott treten.” Das ist ein Irrtum, der vielen Menschen ihre Ewigkeit kostet. Jesus steht immer mit offenen Armen und ist bereit, jeden, auch total verdreckten Menschen, zu umarmen und mit besten Gewand seiner Liebe und Gnade zu kleiden. Der ganze Himmel feiert ein riesen Fest, wenn bloß nur einer solcher “Schmutzbuben” sich von Jesus Christus umarmen lässt. Er lässt dann niemanden im Dreck laufen, sondern reinigt jeden durch Sein Blut von allem Schmutz der Sünde. Ach, was für ein wunderbarer Gott! Er eckelt sich vor keinem. Er ist die Liebe in Person!
Wir sollten keine Menschen beurteilen, nach dem Motto: “Der sieht so aus, als würde Gott mit ihm nichts anfangen wollen!” oder “Der ist so stark in die Sünde verwickelt, dass ihm nicht mal Gott helfen kann!” Für Gott heißt es meistens: “Je dreckiger Du bist, desto höher ist meine Gnade zu Dir!”
Begegne jedem Menschen so, als wäre er das wertvollste auf der Welt, dann wirst Du staunen, was Gott aus ihm macht. Gott segne Dich!

Unverstand
Apr 22

Mit Unverstand erfüllt

By Viktor | Andachten , Lukas , Verwirrung , Wahrheit

Sie aber wurden mit Unverstand erfüllt und besprachen sich untereinander, was sie Jesus tun sollten.
Lukas 6,11

Wie oft werden wir als Christen von den Menschen in der Welt missverstanden? Ich habe die Erfahrung schon oft gemacht. Aber warum passiert das eigentlich? Denn ich verkündige ihnen Dinge, die eigentlich nachvollziehbar sein sollten. Viele sind aber mit Unverstand erfüllt und wollen die Wahrheit Gottes nicht hören. So wie die Pharisäer, die immer versuchten, Jesus zu schaden, weil Er nicht in ihr Denken und ihre religiöse Vorstellungen passte. Aber Gott hat Jesus bis zur Kreuzigung immer von ihrer Hand bewahrt. So können wir auch sicher sein, dass Er uns bewahren wird, wenn jemand uns etwas Böses wünscht.
Die Bibel sagt, dass wir für die Welt eine Torheit sind, weil Gottes Wahrheit für sie unverständlich ist. Sie ist nur für die zugänglich, die eine Offenbarung von Gott bekommen. So können wir uns als Kinder Gottes wirklich glücklich schätzen, dass wir gerade in dieser verwirrten Zeit die Wahrheit kennen dürfen, die von dem Rest der Welt verborgen ist.
Dabei sollten wir niemals vergessen, dass wir dazu berufen sind, um die Wahrheit Gottes (also Christus) dieser Welt zu verkündigen. Gott möchte uns gebrauchen, um die Menschen um uns herum vom Unverstand zu befreien und ihnen die Wahrheit zu offenbaren.
Wir werden immer Feinde haben, die uns nicht verstehen können und von uns fordern wollen, dass wir so denken und leben wie sie. Da müssen wir dem Zeitgeist widerstehen und uns nur an das Wort Gottes halten, selbst wenn wir dafür ins Gefängnis geworfen werden. Gott möchte uns viel Weisheit geben, damit wir den Lügen des Teufels nicht glauben und nur Seinem Heiligen Geist folgen.
Segne alle, die Dir mit Unverstand begegnen und dich provozieren. Gott kann an ihnen wahre Wunder tun und sie zu Seinen Kindern machen. Gott segne Dich!

Jan 30

Seid nun barmherzig

By Viktor | Barmherzigkeit , Lukas

Seid nun barmherzig, wie auch euer Vater barmherzig ist!
Lukas 6,36

Wir sollten barmherzig sein, wie auch unser Vater barmherzig ist!
Was ist aber die Barmherzigkeit? Laut Wikipedia ist es eine Eigenschaft des menschlichen Charakters. Eine barmherzige Person öffnet ihr Herz fremder Not und nimmt sich ihrer mildtätig an.
Wie ich das interpretieren kann, heißt es für mich: ein Helfer zu sein.
Nun, wir leben zwar in einer Gesellschaft, in der es den meisten Menschen gut geht, zumindest materiell, aber es gibt viele andere Nöte, mit denen sich viele Menschen rumschlagen und keine Hilfe erfahren. Vor kurzem gab’s einen Bericht im Fernseher, in dem einige Obdachlosen gezeigt wurden, die neben dem Kanzleramt in Berlin unter der Brücke hausieren. Sie haben ihr Leben aufgegeben und sind von Menschen enttäuscht gewesen. Sie brauchen Jesus und niemand kommt zu ihnen, um ihnen das Evangelium praktisch zu verkündigen: sie zuhause aufnehmen und ihnen die Liebe und Barmherzigkeit Gottes zeigen.
Aber man kann die Barmherzigkeit auch im Alltag ausüben. Wenn ich zum Beispiel gesehen habe, wie eine kleine Oma eine Packung Butter aus dem hohen Regal bei REWE raus holen will, aber es nicht schafft, weil sie zu klein ist, dann helfe ich ihr dann. So habe ich Barmherzigkeit ausgeübt.
Wenn ich jemandem zuhöre, der ein inneres Problem hat, für ihn bete und ihn ermutige, dann war ich wieder barmherzig.
Jesus Christus ist die barmherzigste Person, die es nur gibt! Und Er will, dass Sein Charakter sich in Dir widerspiegelt. Er hat sich um Menschen in der Not gekümmert und will, dass Du es auch tust. Wenn man Menschen auf irgendeiner Weise hilft, bekommt man den Schlüssel zu ihren Herzen. Den können wir dann dafür nutzen, um sie für das Evangelium zu öffnen. Schau Dich in Deiner Umgebung um, wo vielleicht jemand Deine Hilfe bräuchte. Gott will durch Dich den Menschen begegnen und Er will dafür Deine Barmherzigkeit nutzen. Gott segne Dich!

Jan 16

Alles verlassen und Jesus nachfolgen

By Viktor | Berufung , Bibel , Jüngerschaft , Lukas

Petrus aber sprach: Siehe, wir haben alles verlassen und sind dir nachgefolgt.
Er aber sprach zu ihnen: Wahrlich, ich sage euch: Es ist niemand, der Haus oder Frau oder Brüder oder Eltern oder Kinder verlassen hat um des Reiches Gottes willen, der nicht Vielfältiges empfangen wird in dieser Zeit und in dem kommenden Zeitalter ewiges Leben.

Lukas 18,28-30

Mit anderen Worten kann man sagen: “Alles loslassen und dem Herrn nachfolgen!”
Ja, wir klammern uns oft an unsere materielle Dinge, an unsere Komfortzone, an unsere Lieben und an vieles andere, was uns sehr lieb ist. Jesus aber wartet bis wir alles los lassen und Ihm nachfolgen. Da muss man sogar bisschen verrückt sein. Zumindest wird man als verrückt angesehen, wenn man alles verlässt und dem Herrn nachfolgt. Als Jesus seine Jünger gerufen hat, haben sie ihren Business und ihre Familien liegen und sitzen gelassen und sind Jesus nachgefolgt. Sie sind aber nicht arm geworden, weil Jesus gut für sie gesorgt hat. Sogar als er sie ohne alles und ganz allein los schickte, um das Evangelium zu verkündigen, sind sie nicht leer zurück gekehrt. Sie haben Gottes Fürsorge und Gottes Wirken und Schutz so stark erlebt, dass sie mit einer großen Freude zurück gekehrt sind.
Manchmal nimmt uns Gott etwas weg, damit wir etwas noch besseres von Ihm empfangen können. Deswegen sollten wir alles loslassen, was wir nicht behalten können, damit wir mehr von unserem Himmlischen Vater empfangen können.
Der Feind will uns immer an unsere alte Fehler erinnern, damit wir nicht nach vorne schauen und mit Gott vorwärts gehen, sondern in unserem alten Leben verweilen und so viel Segen verpassen.
Starte heute Deinen Tag einfach mit freudiger Hoffnung, dass Jesus Dich führen wird und Dich reichlich beschenken wird, damit Du Deine Mitmenschen beschenken kannst. Das ist ein tolles Geheimnis Gottes, das wirkt: “Wer gibt, dem wird’s gegeben!” Gott segne Dich!

Tarife vergleichen

Vergleiche die Tarife und unterstütze mich bei meiner Arbeit!

Schon mit einem Vergleich und Anfordern eines Angebots kannst Du mich finanziell bei meiner Arbeit unterstützen! Bitte tue das! Es sind nur paar Klicks! Danke!