Category Archives for "Kolosser"

Tarife vergleichen

Vergleiche die Tarife und unterstütze mich bei meiner Arbeit!

Schon mit einem Vergleich und Anfordern eines Angebots kannst Du mich finanziell bei meiner Arbeit unterstützen! Bitte tue das! Es sind nur paar Klicks! Danke!

was droben ist
Okt 06

Trachtet nach dem, was droben ist

Trachtet nach dem, was droben ist, nicht nach dem, was auf Erden ist.
Kolosser 3,2

Die Hoffnung für Alle übersetzt diesen Vers so: Ja, richtet eure Gedanken auf Gottes himmlische Welt und nicht auf das, was diese irdische Welt ausmacht. Und das sollten wir wirklich jeden Tag tun. Irdische Dinge in dieser Welt sind ein Hauch im Vergleich zu Gottes himmlischen Welt. Warum sollte ich mir viele Gedanken um das Irdische machen, wenn ich im Himmel ewige Schätze sammeln kann?
Jesus sagte ja nicht umsonst: „Trachtet vielmehr zuerst nach dem Reich Gottes und nach seiner Gerechtigkeit, so wird euch dies alles hinzugefügt werden!“ Was ist aber „dies alles“, was uns hinzugefügt werden sollte? Genau, alles was wir im Leben brauchen! Gott will nicht, dass wir im Mangel leben, aber Er will dass wir unser Herz auf Ihn ausrichten. Wenn Er unser Herz und unseren Alltag ausfüllt, dann leben wir in der Fülle. Er kümmert sich um alles in unserem Leben, wenn wir Ihn darauf einbeziehen.
Seine Liebe ist unbegreiflich groß! Um sie in ihrer Größe zu erfahren, sollten wir uns Jesus Christus ganz hingeben und unser Herz nicht mit anderen, irdischen Dingen teilen.
Die Psychologen predigen, dass jeder Mensch in der Lage sein soll, sein Leben in vollen Zügen zu genießen, ohne Rücksicht auf die anderen zu nehmen. Gott will aber nicht, dass wir zu genießenden Egoisten werden. Er will, dass wir Sein Reich bauen und anderen Menschen mit unseren Gaben dienen.
Nach dem Himmlischen zu trachten, bedeutet auch, die Werke des Herrn auf der Erde zu vollbringen. Es ist nicht so, dass man nur „die himmlische Atmosphäre“ auf dieser Erde genießt, sondern den Himmel praktisch weitergibt, der in unseren Herzen als Quelle des lebendigen Wassers vorhanden sein soll.
Nur angeschlossen an Jesus Christus kann das lebendige Wasser Gottes durch Dich weiterfließen. Sei mit Ihm verbunden, trachte nach dem, was droben ist und vergiss all die irdischen Problemen, Unterhaltungen und Genüsse. Gott segne Dich!

Nov 03

Der Schuldschein ist gelöscht!

Er hat den Schuldschein gegen uns gelöscht, den in Satzungen bestehenden, der gegen uns war, und ihn auch aus unserer Mitte fortgeschafft, indem er ihn ans Kreuz nagelte; er hat die Gewalten und die Mächte völlig entwaffnet und sie öffentlich zur Schau gestellt. In ihm hat er den Triumph über sie gehalten.
Kolosser 2,14-15

Ja, Er hat’s getan! Jesus Christus hat den Schuldschein gegen uns gelöscht! Ja, wirklich! Glaubst Du es noch nicht? DU BIST NICHT MEHR SCHULD!!!! Das ist doch eine geniale Botschaft! Er hat alle Mächte und Gewalten entwaffnet, die gegen Dich sind. Dass der Teufel immer noch versucht, Dir die Schuld für irgendwas einzureden, ist kein Wunder, denn er ist ein Lügner und Vater aller Lügen. In Jesus bist Du frei von allen Schulden! Jesus hat über die Finsternis triumphiert! Er hat sie besiegt! Warum sollte ich mich immer noch von der Finsternis knechten lassen? Darauf habe ich keine Lust!
Manchmal produziert der Feind eine große Bedrohung oder ein Schein dieser Bedrohung und will uns in Angst und Sorge versetzen, damit wir an Gottes Allmacht zweifeln. Da müssen wir einfach weg schauen und uns mit Gottes Verheißungen beschäftigen. Er ist unsere Sicherheit und in Ihm haben wir nötige Lebensfreude, auch wenn die Umstände noch so bedrohlich aussehen.
Ich war in meinem Leben schon oft in unsicheren Umständen, aber Gott hat mir immer geholfen, weil Er stärker ist als alle meine Umstände. An manchen Situationen hatte ich schlechtes Gewissen, weil der Feind mich angeklagt hat, als ich aber zu Jesus kam, hat Er mir den Freibrief gezeigt und mein Herz mit Frieden erfüllt.
Ja, wir machen Fehler, aber Gott sucht keine fehlerfreie Menschen, sondern die, die offen für Ihn sind und Sein Geschenk der Vergebung annehmen. Aber nicht nur annehmen, sondern ihr Leben lang dafür dankbar sind.
Wenn Du Fehler gemacht hast und gegen Gott gesündigt hast, dann lauf sofort zu Jesus, lass Dir von Ihm ein Freibrief zeigen, mit dem Er Dich erkauft hat: Sein Blut! Und trage diesen Brief immer bei sich im dankbaren Herzen. Gott segne Dich!
[affilinet_performance_ad size=468×60]

Mai 14

Lass Dich nicht durch Philosophie und leeren Betrug berauben!

Habt acht, dass euch niemand beraubt durch die Philosophie und leeren Betrug, gemäß der Überlieferung der Menschen, gemäß den Grundsätzen der Welt und nicht Christus gemäß.
Kolosser 2,8

Wir leben in einer Zeit, in der es unzählige Lehren und Philosophien gibt, die viele Menschen leicht zur Verwirrung bringen. Auch innerhalb der christlichen Gemeinschaften gibt’s unzählige Philosophien und falsche Lehren, die sie sogar aus tiefster Überzeugung weiter tragen und somit noch mehr Verwirrung bringen. An sich braucht man überhaupt keine Lehre, außer dem, was Jesus uns gesagt hat. Und eigentlich, als Er sagte, dass wir in der Liebe leben sollen, ist damit schon Sein Wille erfüllt. Denn aus der Liebe heraus kommt nichts böses, kein Neid, keine Lästerung, kein Hass, kein Fluch… Wir brauchen auch nichts zu tun, um Seine Gnade  zu empfangen, außer zu glauben. Wir sind im Vorteil, wenn wir uns mit dem Wort Gottes zusammen mit dem Heiligen Geist beschäftigen. Denn, ohne Ihn kann man vieles in der Bibel missverstehen. Die meisten Irrlehrer haben nämlich den Heiligen Geist nicht in sich. Denn der Heilige Geist erklärt nicht nur das Wort Gottes, sondern bringt es auch in die Tat. Wir müssen uns nicht verkrampfen, um alle Gesetze der Bibel zu halten, wenn der Geist Gottes in uns wohnt und uns befähigt, die Dinge, die Gott gefallen auch zu tun. Dafür braucht man keine besondere Lehre oder Gesetze, denn Gott selbst wohnt durch den Heiligen Geist in uns und hilft uns, nach dem Willen Gottes zu leben.
Ich hatte in meinem geistlichen Leben oft Diskussionen mit manchen „Bibelkennern“, die meistens ohne irgendein Ergebnis verlaufen sind. Da hab ich gemerkt, dass es sinnlos ist, sich mit anderen über manche theologische Dinge zu streiten, weil sie auf sie nicht aus Gottes Perspektive, sondern aus ihren menschlichen, schauen und versuchen zu „beweisen“, dass sie vollkommen recht haben.
Jesus will nicht, dass Du Dich in irgendeine Lehre vertiefst, sondern Dich immer mehr mit Ihm in Verbindung setzt und Seine Weisheit und Seine Leben in Anspruch nimmst. Gott segne Dich!

[affilinet_performance_ad size=468×60]
Tarife vergleichen

Vergleiche die Tarife und unterstütze mich bei meiner Arbeit!

Schon mit einem Vergleich und Anfordern eines Angebots kannst Du mich finanziell bei meiner Arbeit unterstützen! Bitte tue das! Es sind nur paar Klicks! Danke!