Abonniere meinen Newsletter und bleibe auf dem Laufenden! »

All posts in "Jesaja"
Share

Schäme Dich nicht

By Viktor Schwabenland / 16. November 2019

Fürchte dich nicht, denn du wirst nicht beschämt werden! Schäme dich nicht, denn du sollst nicht zuschanden werden. Jesaja 54,4 Wenn manche Christen beten, dann lassen sie in ihrem Unglauben den Gedanken zu, dass Gott ihr Gebet nicht erhören könnte und sie sich deswegen für ihren Glauben schämen müssten. Aber Gott gibt uns Seine feste […]

Share

Statt der Dornen werden Zypressen wachsen

By Viktor Schwabenland / 14. November 2019

Statt der Dornen werden Zypressen wachsen und statt der Hecken Myrten; und das wird dem Herrn zum Ruhm gereichen, zu einem ewigen Zeichen, das nicht vergehen wird. Jesaja 55:13 Manche Christen leben viele Jahre unter den Dornen und Hecken und leiden darunter sehr, weil sie denken, dass Gott es so will. Aber, wenn uns Gott […]

Share

Uralten Trümmer aufbauen

By Viktor Schwabenland / 4. November 2019

Und sie werden die uralten Trümmer aufbauen und wieder aufrichten, was vor Zeiten zerstört worden ist. Jesaja 61,4 Diese Prophetie über Israel hat sich bereits erfüllt. Seit 1948 gibt’s Israel wieder als Staat, was man früher für unmöglich gehalten hat. Mir geht’s jetzt aber weniger um Israel, sondern um den allmächtigen Gott, der das Kaputte […]

Share

Sein Heil und Seine Gerechtigkeit bleiben ewig

By Viktor Schwabenland / 26. Oktober 2019

Die Himmel werden vergehen wie ein Rauch, und die Erde wird wie ein Kleid zerfallen, und ihre Einwohner werden auf dieselbe Weise umkommen; aber mein Heil wird ewig bleiben und meine Gerechtigkeit nicht zugrunde gehen. Jesaja 51,6 Alles ist in dieser Welt vergänglich. Wenn man das weiß, dann erkennt man, wie töricht es ist, sich […]

Share

Was für ein Haus wollen wir Gott bauen?

By Viktor Schwabenland / 19. Oktober 2019

Der Himmel ist mein Thron und die Erde der Schemel für meine Füße! Was für ein Haus wollt ihr mir denn bauen? Oder wo ist der Ort, an dem ich ruhen soll? Jesaja 66,1 Die Menschen bauten viele Tempel für unterschiedliche Götter, die dort aufgestellt waren, um angebetet zu werden. Wir glauben an einen lebendigen […]

Share

Auf der Suche nach dem Glück

By Viktor Schwabenland / 18. September 2019

Ihr aber, die ihr den HERRN verlasst, die ihr meinen heiligen Berg vergesst, die ihr dem »Glück« einen Tisch bereitet… Jesaja 65,11 …und dem »Schicksal« zu Ehren einen Trank einschenkt — über euch will ich als Schicksal das Schwert verhängen, dass ihr alle zur Schlachtung hinsinken werdet! Denn als ich rief, da habt ihr nicht geantwortet; […]

Share

Die Tage deiner Trauer sollen ei Ende haben

By Viktor Schwabenland / 14. September 2019

Deine Sonne wird nicht mehr untergehen und dein Mond nicht mehr verschwinden; denn der HERR wird dir zum ewigen Licht werden, und die Tage deiner Trauer sollen ein Ende haben. Jesaja 60,20 Vor kurzem entdeckte ich bei Facebook die Frage: “Kann der Glaube zu Depressionen führen?”, und wunderte mich, dass so eine Frage überhaupt gestellt […]

Share

…die Böses gut und Gutes böse nennen

By Viktor Schwabenland / 12. August 2019

Wehe denen, die Böses gut und Gutes böse nennen, die Finsternis zu Licht und Licht zu Finsternis erklären, die Bitteres süß und Süßes bitter nennen! Jesaja 5,20 Es ist nicht mehr so leicht geworden, Gottes vom Bösen zu unterscheiden, weil das Böse sich geschickt als etwas nettes, harmloses und sogar niedliches maskiert. Teufel wird als […]

Share

Wohnorten des Friedens

By Viktor Schwabenland / 9. August 2019

Und mein Volk wird in Wohnorten des Friedens wohnen, in sicheren Wohnungen und an sorglosen Ruheorten. Jesaja 32,18 Wenn man heute die Nachrichten mitbekommt, dann will man am liebsten diese Welt verlassen. Jede Minute passieren Morde, Vergewaltigungen, Missbrauch, Mobbing, Nötigungen und viele andere böse Dinge. Wenn sich das anhört, dann spürt man eine Bedrohung und […]

Share

Gefunden von denen, die Ihn nicht suchten

By Viktor Schwabenland / 22. Juli 2019

Ich bin gesucht worden von denen, die nicht nach mir fragten; ich bin gefunden worden von denen, die mich nicht suchten; ich habe gesagt: »Hier bin ich; hier bin ich!«. Jesaja 65,1 Immer öfter begegnet Gott denen, die Ihn gar nicht suchten. Oft passiert es mit Menschen, die in irgendwelche Religionen und Lehren verstrickt sind, […]

Page 1 of 2