Abonniere meinen Newsletter und bleibe auf dem Laufenden! »

All posts in "2. Mose"
Share

…aber Aarons Stab verschlang ihre Stäbe

By Viktor Schwabenland / 16. April 2020

Und jeder warf seinen Stab hin, und es wurden Schlangen daraus; aber Aarons Stab verschlang ihre Stäbe. 2. Mose 7,12 Mose sollte das Volk Israel aus Ägypten herausführen und, um dem Pharao zu zeigen, dass Gott durch ihn und Aaron spricht, sollten sie den Stab vor ihm hinwerfen, der zur Schlange wurde. Das hat den […]

Share

Du sollst nicht begehren…

By Viktor Schwabenland / 16. Februar 2020

Du sollst nicht begehren das Haus deines Nächsten! Du sollst nicht begehren die Frau deines Nächsten, noch seinen Knecht, noch seine Magd, noch sein Rind, noch seinen Esel, noch irgendetwas, das dein Nächster hat! 2. Mose 20,17 “Ach, ich hätte doch so gern genauso ein Mercedes, wie mein reicher Nachbar.” – und schon ist man […]

Share

Du sollst nicht stehlen!

By Viktor Schwabenland / 15. Februar 2020

Du sollst nicht stehlen! 2. Mose 20,15 Warum sollte man nicht stehlen? Richtig! Weil man damit sich selbst beklaut. Es ist ein Irrtum zu denken, dass man etwas mehr haben wird, wenn man etwas stiehlt. So wie es mit Geben funktioniert, dass man dann mehr bekommt, wenn man etwas abgibt, so ist es auch mit […]

Share

Du sollst nicht ehebrechen!

By Viktor Schwabenland / 13. Februar 2020

Du sollst nicht ehebrechen! 2. Mose 20,14 Dieses Gebot scheint in dieser Welt nicht mehr zu gelten. Aber das Problem haben nicht nur die Menschen in der Welt, sondern viele Kinder Gottes, die Satan durch lüsterne Gedanken leicht zur Sünde verführen kann. Besonders die Männer sind stark betroffen, weil sie visuell leichter verführt werden können […]

Share

Du sollst nicht töten!

By Viktor Schwabenland / 12. Februar 2020

Du sollst nicht töten! 2. Mose 20,13 “Na, das ist doch ganz leicht!”, wirst Du jetzt wahrscheinlich sagen. Wir sind ja ganz friedlich und in unserer Kultur werden wir auch so erzogen, dass man nicht töten sollte, sonst wird man lebenslang im Gefängnis eingesperrt. Interessant ist aber, dass die Wissenschaftler einen “Killer-Gen” entdeckt haben, der […]

Share

Du sollst deinen Vater und deine Mutter ehren…

By Viktor Schwabenland / 11. Februar 2020

Du sollst deinen Vater und deine Mutter ehren, damit du lange lebst in dem Land, das der HERR, dein Gott, dir gibt! 2. Mose 20,12 Das ist ein Gebot mit der Verheißung des langen Lebens, das aber scheinbar schwer zu halten ist. Warum? Weil die Eltern ehren in unserer Kultur nicht mehr “in” ist und […]

Share

Du sollst Dir kein Bildnis machen…

By Viktor Schwabenland / 10. Februar 2020

Du sollst dir kein Bildnis noch irgendein Gleichnis machen, weder von dem, was oben im Himmel, noch von dem, was unten auf Erden, noch von dem, was in den Wassern, unter der Erde ist. 2. Mose 20,4 In vielen Religionen werden irgendwelche Götterbilder oder Statuen angebetet. Dabei nennen sich einige von ihnen sich noch christlich. […]

Share

Gedenke an den Sabbattag und heilige ihn!

By Viktor Schwabenland / 9. Februar 2020

Gedenke an den Sabbattag und heilige ihn! 2. Mose 20,8 Dieses Gebot ist der christlichen Welt sehr umstritten. Manche wollen den Sabbat halten, die anderen halten es für Überflüssig, weil es ein Gebot aus dem Alten Testament ist. Was sagt aber Jesus dazu? In Markus-Evangelium sagt Er: Der Sabbat wurde um des Menschen willen geschaffen, […]

Share

Du sollst den Namen des HERRN nicht missbrauchen!

By Viktor Schwabenland / 8. Februar 2020

Du sollst den Namen des HERRN, deines Gottes, nicht missbrauchen! 2. Mose 20,7 “Das würde ich doch niemals machen!” – sagst Du vielleicht. Trotzdem machen es viele Christen, in dem sie den Namen Gottes missbrauchen. Zum Beispiel, wenn sie ständig “Oh Gott, oh Gott!” oder “Um Gottes willen!” sagen. Dabei meinen sie gar nicht Gott […]

Share

Du sollst keine anderen Götter neben mir haben!

By Viktor Schwabenland / 7. Februar 2020

Du sollst keine anderen Götter neben mir haben! 2. Mose 20,3 Eigentlich sollte es nicht so schwer sein, keine anderen Götter neben uns zu haben, aber es kann trotzdem ganz leicht passieren, wenn man nicht mehr in einer engen Gemeinschaft mit Gott lebt. Auch wenn keiner von uns draufkommt, irgendwelche Götter-Statuen oder Abbildungen anzubeten, zu […]

Page 1 of 2