Dein Beitrag für meine Medienarbeit! - Bestelle hier für mich! »

All posts in "Andacht"
Share

Komm her, meine Schöne!

By Viktor Schwabenland / 14. Juli 2020

Mach dich auf, meine Freundin, komm her, meine Schöne! Hoheslied 2,10 Keine Sorge Mädels, ich will damit keine von euch anbaggern, aber ich will mit dieser Andacht wieder daran erinnern, dass wir die Schönheit in jeder ihrer Art beachten und schätzen sollten. Viele deutsche Männer nehmen sich die Frauen von östlichen Ländern, weil sie angeblich […]

Share

Erscheinen vor dem Angesicht Gottes

By Viktor Schwabenland / 13. Juli 2020

Dreimal im Jahr sollen alle deine Männer erscheinen vor dem Angesicht GOTTES, des Herrn! 2 Mose 23,17 Nur drei Mal? Ach, wie glücklich können wir uns heute schätzen, dass wir jeden Tag vor dem Angesicht Gottes erscheinen können. Leider machen wir von diesem Vorrecht oft kein Gebrauch, weil wir mit vielen anderen Dingen zu sehr […]

Share

Führe und leite Du mich um Deines Namens willen!

By Viktor Schwabenland / 12. Juli 2020

Denn du bist mein Fels und meine Festung, führe und leite du mich um deines Namens willen! Psalm 31,4 Mein tägliches Gebet ist: “Herr Jesus, führe und leite mich! Gebrauche mich zu Deiner Ehre und anderen zur Rettung, zur Ermutigung und zu Erbauung!”Für mich ist es wichtig, vom Geist Gottes geführt und geleitet zu werden, […]

Share

Da versteckten sich der Mensch und seine Frau

By Viktor Schwabenland / 11. Juli 2020

Da versteckten sich der Mensch und seine Frau vor dem Angesicht Gottes, des HERRN, mitten zwischen den Bäumen des Gartens. 1. Mose 3,8 Warum haben sie das getan? Genau, weil sie Gott nicht gehorchten und gegen Ihn gesündigt haben. Sie haben sich geschämt. Auf einmal wusste der Mensch, dass er nackt ist und es wurde […]

Share

Das ist aber das ewige Leben…

By Viktor Schwabenland / 10. Juli 2020

Das ist aber das ewige Leben, dass sie dich, den allein wahren Gott, und den du gesandt hast, Jesus Christus, erkennen. Johannes 17,3 In der Bibel liest man oft solche Sätze wie “Adam hat seine Frau Eva erkannt und sie gebar ihm einen Sohn.”. Also die Männer mussten ihre Frauen “erkennen”, um Nachkommen ins Leben […]

Share

Seht zu, dass ihr nicht eines dieser Kleinen verachtet!

By Viktor Schwabenland / 9. Juli 2020

Seht zu, dass ihr nicht eines dieser Kleinen verachtet! Matthäus 18,10 Kinder sind die schwächsten Glieder unserer Gesellschaft und brauchen besonderen Schutz. In der letzten Zeit werden immer wieder pädophile Netzwerke entlarvt, die jahrelang vom Staat unterstützt und gefördert wurden. Aber auch unter Frommen tauchen skurrile Fälle der Kindermissbrauchsfällen, die von den Beteiligten sogar mit […]

Share

Niemand als Jesus allein

By Viktor Schwabenland / 6. Juli 2020

Als sie aber ihre Augen erhoben, sahen sie niemand als Jesus allein. Matthäus 17,8 Die Sehnsucht in mir, Jesus allein zu sehen und Ihn zu umarmen, wächst jeden Tag mehr, je länger ich in dieser verwirrten Welt lebe. Er ist zwar im Geist immer bei mir, aber ich hätte manchmal echt Lust, mit Jesus so […]

Share

Du denkst nicht göttlich, sondern menschlich?

By Viktor Schwabenland / 5. Juli 2020

Weiche von mir, Satan! Du bist mir ein Ärgernis; denn du denkst nicht göttlich, sondern menschlich! Matthäus 16,23 Der Petrus, den Jesus im gleichen Kapitel als Felsen, auf dem Er seine Gemeinde bauen wird, bezeichnet hat, wollte Jesus davor warnen, ans Kreuz zu gehen. Eigentlich passt das nicht zusammen. Aber warum nicht? Richtig, weil Petrus […]

Share

Das geknickte Rohr wird er nicht zerbrechen

By Viktor Schwabenland / 4. Juli 2020

Das geknickte Rohr wird er nicht zerbrechen, und den glimmenden Docht wird er nicht auslöschen, bis er das Recht zum Sieg hinausführt. Matthäus 12,20 In der letzten Zeit hört man oft, dass besonders Christen geknickt sind, weil es in ihrem Leben viele Dinge schief laufen. Viele geben ihren Glauben sogar auf oder wechseln zu anderen […]

Share

Fürchte Dich nicht; Ich helfe Dir!

By Viktor Schwabenland / 3. Juli 2020

Denn ich, der HERR, dein Gott, ergreife deine rechte Hand und sage dir: Fürchte dich nicht; ich helfe dir! Jesaja 41,13 Eigentlich könnte ich jedem die Ohren volljammern, dass mir niemand hilft und mich niemand unterstützt, dass ich oft allein gelassen werde… usw. Das mache ich aber eben aus dem Grund nicht, weil mein Gott […]

Fehler, Gruppe existiert nicht! Überprüfen Sie Ihre Syntax! (ID: 1)
Page 3 of 182