Category Archives for "Andacht"

Online-Vortrag "Wer glaubt, der siegt!" Gleich registrieren und Zugang sichern!

Speise zur rechten Zeit
Jan 04

Gott gibt uns unsere Speise zur rechten Zeit

By Viktor Schwabenland

Aller Augen warten auf dich, und du gibst ihnen ihre Speise zur rechten Zeit.
Psalm 145,15

Jeder, der eine Familie hat, weiß wie chaotisch es manchmal ist, wenn die Kinder z.B. vor dem Mittagessen noch etwas naschen wollen und wenn Mama oder Papa nein sagen, heulen sie, weil sie es nicht verstehen und denken, dass man ihnen etwas nicht gönnt. Wenn die Eltern nachlassen und ihnen vor dem Mittagessen etwas zum Naschen geben, bleibt der Teller vom Mittagsgericht meistens voll und die Eltern müssen es selbst auflöffeln. Wenn sie aber konsequent bleiben, dann essen die Kinder ihr Mittagessen und danach kann man auch was naschen. So ist es auch in unserer Beziehung zu Gott. Er gibt uns unsere geistliche Speise zur rechten Zeit. Manchmal haben wir Hunger und versuchen uns mit irgendwelchen Informationen oder Inputs zu sättigen, die nicht gerade von Gott für uns bestimmt sind, dann sind wir schon voll, wenn Gott mit Seiner Speise kommt und uns wirklich erfüllen möchte. Nach nur einem kurzen Gebet, kommt meistens keine Erfüllung des Geistes. Wenn man aber beständig betet und im Vertrauen zu Gott bleibt, dann kommt der Segen Gottes. Gott kennt Deine innere Bedürfnisse, aber Er will trotzdem, dass Du sie Ihm mitteilst. Dein innerer “Magen” soll erst leer werden, damit dort Platz für Gottes Speise ist. Bekenne Gott alles, was Dich belastet und lass Dich mit Seinem Geist neu erfüllen. Der Geist Gottes wird dann Dein innerer Koch sein, der die richtige Speise zum richtigen Zeitpunkt für Dich zubereitet. Er kennt ganz genau, was Dein Herz braucht, und wird Dir nichts falsches servieren. Er will Dich ja nicht innerlich vergiften. Glaubst Du das? Vertraust Du Ihm? Na, dann wünsche Dir guten Appetit, aber auch, dass Du von der geistlichen Speise auch etwas für Deinen nächsten abgeben kannst! Gott segne Dich!

  • Psalm 145,15
    Psalm 145,15

    Lade das Bild mit dem Vers runter, um mit anderen zu teilen.

…oder bette das Bild mit dem Code in deinem Blog ein.

Gott gibt uns unsere Speise zur rechten Zeit

 

 

das Verlorene
Nov 06

Jesus ist gekommen, um das Verlorene zu retten

By Viktor Schwabenland

Denn der Sohn des Menschen ist gekommen, um das Verlorene zu retten.
Matthäus 18,11

Jesus ist nicht gekommen, um die Frommen, sondern um Verlorene zu retten. Er sagte auch, dass nicht der Gesunde den Arzt braucht, sondern der Kranke. Doch leider drehen wir uns oft nur in unseren christlichen Kreisen und gehen nicht zu den Verlorenen, die Jesu Rettung brauchen.
Die Scorpions singen:
Vielleicht ich, vielleicht du
Können die Welt verändern
Wir strecken uns nach einer Seele aus,
Die verloren ist in der Dunkelheit.
Ich würde aber sagen: Du und ich können die Welt verändern. Wir strecken uns nach jeder Seele aus, die verloren ist in der Dunkelheit, um sie zu retten. Wir sind Doch Hände und Füße von Jesus, die Sein Heiliger Geist in Bewegung bringt. Wir nennen uns ja auch Leib Christi. Wenn aber in einem Leib der Geist fehlt, dann ist das ganze Leib tot. Oder?
Deswegen hat Jesus uns den Heiligen Geist gesandt, damit Er uns lebendig und fähig zum Dienen macht.
Neulich besuchte ich eine christliche Organisation, die sich darum bemüht, den Armen und Schwachen unserer Gesellschaft zu helfen. Die Leiterin hat mich mit ihrer Vision und mit ihrem Glauben umgehauen, als sie von ihren Plänen, ein großes Zentrum mitten in der Stadt zu bauen, erzählte. Ich habe auch keine Zweifeln, dass Gott sie dabei segnen wird und all das nötige Kapital dafür gibt.
Wir sind nicht dafür da, um miteinander zu kuscheln, sondern, um den Verlorenen zu dienen, die Jesus retten möchte. Wir stehen vor einer großen Erweckung und müssen bereit sein, denen Menschen zu dienen, die Gott gerade jetzt in Sein Reich ruft. Jesus will Dich als Sein Werkzeug gebrauchen und hat für Dich ganz spezielle Aufgabe. Frage Ihn, was für eine Vision Er für Dich hat und folge Dieser Vision. Verschwende Deine Zeit nicht. Gott segne Dich!

  • Matthäus 18,11
    Matthäus 18,11

    Lade das Bild mit dem Vers runter, um mit anderen zu teilen.

…oder bette das Bild mit dem Code in deinem Blog ein.

Jesus ist gekommen, um das Verlorene zu retten

 

 

 

 

Spötter
Okt 12

Erkennen, dass am Ende der Tage Spötter kommen werden

By Viktor Schwabenland

Dabei sollt ihr vor allem das erkennen, dass am Ende der Tage Spötter kommen werden, die nach ihren eigenen Lüsten wandeln…
2. Petrus 3,3

und sagen: Wo ist die Verheißung seiner Wiederkunft? Denn seitdem die Väter entschlafen sind, bleibt alles so, wie es von Anfang der Schöpfung an gewesen ist! Dabei übersehen sie aber absichtlich, dass es schon vorzeiten Himmel gab und eine Erde aus dem Wasser heraus [entstanden ist] und inmitten der Wasser bestanden hat durch das Wort Gottes; und dass durch diese [Wasser] die damalige Erde infolge einer Wasserflut zugrunde ging.
Dass wir gerade in der Endzeit leben wird jeden Tag immer deutlicher, wenn man die Zeichen beachtet, über die man in der Bibel liest. Dennoch gibt es viele Christen, die behaupten, dass es noch nicht soweit ist und wir uns weiterhin bequem machen dürfen. Mir geht’s nicht darum, die Endzeitstimmung zu verbreiten, sondern Dich zum Nachdenken zu bringen, ob Du bereit bist, Jesus bald wieder zu sehen, oder bist Du eher mit vielen anderen Dingen beschäftigt, die für Dich wichtiger sind, als Gott.
In der Endzeit sollten wir nicht passiv sein und einfach warten bis wir entrückt werden. Wir haben immer noch einen Auftrag, Menschen das Evangelium zu verkündigen und sie zu Jüngern Christi zu machen. Dafür gibt’s auch viele Spötter, denen etwas nicht passt: Musik zu laut, Gebet zu falsch, Bekleidung nicht richtig… Nur die sollte man nicht beachten. Wichtig ist, darauf zu achten, was Gott will und sich nicht von der Menschenfurcht leiten zu lassen. Jesus will durch uns viel mehr bewirken, nur wir dürfen Ihn daran nicht hindern. Unsere Vorschriften und Gesetze, die wir zum Teil meinen aus der Bibel zu nehmen, grenzen das Wirken Gottes oft ein. Höre lieber auf den Geist Gottes, der Dir zeigt, wie Du effektiv Deine Zeit auf dieser Erde verbringen kannst, um Jesus zu verherrlichen und anderen das Evangelium zu verkündigen. Gott segne Dich!

  • 2. Petrus 3,3
    2. Petrus 3,3

    Lade das Bild mit dem Vers runter, um mit anderen zu teilen.

…oder bette das Bild mit dem Code in deinem Blog ein.

Erkennen, dass am Ende der Tage Spötter kommen werden

 

 

Werft das Netz
Sep 18

Werft das Netz auf der rechten Seite des Schiffes aus

By Viktor Schwabenland

Werft das Netz auf der rechten Seite des Schiffes aus, so werdet ihr finden!
Johannes 21,6

Die Jünger haben ganze Nacht gefischt und haben nicht gefangen und jetzt kommt Jesus und sagt ihnen, eine die Seite des Schiffes zu wechseln. Sie wollte Ihm aber zuerst erklären, warum es nicht funktionieren würde, doch als sie Ihm gehorcht haben, haben sie so viel Fisch gefangen, wie noch nie in ihrem Leben.
Wie oft versuchen wir, Gott zu sagen, dass etwas nicht gehen kann, was Er von uns verlangt? Er will aber, dass wir manchmal einfach unsere Sichtweise ändern bzw. unseren Horizont erweitern, aber ohne Ihm dabei untreu zu werden. Es gibt Christen, die scheinen überhaupt nicht mehr selbst zu denken, weil sie nur die Bibel und die Predigt des Pastors zitieren.
Jesus aber sagte Seinen Jüngern, dass sie sogar noch mehr tun werden, als Er es auf dieser Erde getan hat. Das heißt, dass Er sie nicht auf bestimmte Dinge festgelegt hat, die sie tun dürften, sondern erwartete von ihnen sogar, dass sie noch mehr dafür tun, um Jesus Christus zu verherrlichen.
Manchmal fischen wir auf falschen Gewässern, nur weil wir selbst überzeugt sind, dass es der richtige Platz für uns ist. Jesus will uns aber zu keiner Veränderung zwingen und es liegt dann an unserer Entscheidung, wie viele wir “fangen”. Viel wird es aber nicht sein, wenn wir Jesus nicht gehorchen. Er will uns reichlich beschenken und uns reich machen, nur tun kann Er das erst dann, wenn wir auf Ihn hören und mal über den Tellerrand schauen. Wir müssen Ihm mehr zutrauen und mehr Vertrauen.
Werfe Deine Netze auf der Seite Deines Lebensschiffes aus, die Jesus Dir zeigt, auch wenn Du dort noch nie was “gefangen” hast. Dann wirst Du so viel “Fisch” fangen, dass Deine Netze reißen werden. Gott segne Dich!

  • Johannes 21,6
    Johannes 21,6

    Lade das Bild mit dem Vers runter, um mit anderen zu teilen.

…oder bette das Bild mit dem Code in deinem Blog ein.

Werft das Netz auf der rechten Seite des Schiffes aus

 

 

 

 

 

Argumente
Aug 25

Die Argumente, mit denen man euch überredet

By Viktor Schwabenland

Die Argumente, mit denen man euch überredet, kommen nicht von dem, der euch ´zum Glauben` ruft.
Galater 5,8

Wie oft habe ich schon den Satz gehört: “Nicht jeder hat so einen Glauben wie du!”. Damit wollte mir jeder meistens sagen, dass ihm der Glaube vollkommen fehlt und er sich eher von der Angst regieren lässt. Dafür haben die Leute oft die am schönsten klingende Argumente dafür, um nicht zu glauben. Der Glaube scheint für viele, etwas Anstrengendes zu sein. Sie müssen sich anstrengen, um zu glauben. Das ist aber total verkehrt. Der Glaube an den allmächtigen Gott kann ist etwas, was uns das Leben leichter macht. Neulich hat die Heilsarmee bei Facebook folgendes Zitat von Greta Thunberg gepostet: „Anstatt nach Hoffnung Ausschau zu halten, handle! Dann wird die Hoffnung folgen.“ Sowas hätte ich von keinem Christen erwartet, der im Glauben an Jesus Christus lebt. Denn wer im Glauben an Ihn lebt, der braucht weder nach Hoffnung Ausschau zu halten, noch muss er etwas dafür tun, um Hoffnung zu haben, denn Jesus Christus ist seine Hoffnung. Unsere Werke sind für viele Christen ein starker Argument, um nicht zu glauben. Sie denken, dass nur wenn sie brav sind und nur gute Werke tun, werden sie dann von Gott beachtet. Das widerspricht aber dem Wort Gottes, das sagt: “Ohne Glauben können wir nichts tun!”
Auch ein Argument, dass man die Bibel nach einiger Zeit gar nicht mehr zu lesen braucht, kann unseren Glauben zum Wanken bringen. Gott spricht zu uns durch das geschriebene Wort und wenn wir es nicht mehr lesen, machen wir Ihm den Mund zu und unser Glaube wird dadurch immer schwächer, weil der Feind wird sofort versuchen uns die Zweifeln einzureden, wie: “Gott hat Dich verlassen!” oder “Gott hört Dich nicht mehr!”…
Lass Dich von keinen Argumenten überreden, die nicht von dem kommen, der Dich zum Glauben ruft. Gott segne Dich!

  • Galater 5,8
    Galater 5,8

    Lade das Bild mit dem Vers runter, um mit anderen zu teilen.

…oder bette das Bild mit dem Code in deinem Blog ein.

Die Argumente, mit denen man euch überredet

 

vorgerückt
Aug 22

Die Nacht ist vorgerückt, der Tag aber ist nahe.

By Viktor Schwabenland

Die Nacht ist vorgerückt, der Tag aber ist nahe. So lasst uns nun ablegen die Werke der Finsternis und anlegen die Waffen des Lichts!
Römer 13,12

Dass die Welt immer finsterer wird, ist immer offensichtlicher. Der Teufel handelt nicht mehr nur versteckt, sondern immer mehr öffentlich. Sein Lieblingswerkzeug sind die Medien aller Art, weil sie so gut dazu geeignet sind, die verkehrten Dinge so darzustellen, dass es der Wahrheit ähnelt. Erst durch die Corona-Krise fangen viele Christen an, aufzuwachen und die Medien dafür zu nutzen, um die Wahrheit Gottes zu verkündigen. Warum nicht früher so?
Wir sollen mit Waffen des Lichts bewaffnet sein und das Licht in dieser finsteren Welt verbreiten. Gott hat uns da keine Vorschriften gegeben, wie wir das machen sollen, weil Er alles in uns hineingelegt hat, was wir dafür brauchen, um Licht zu sein. Wer den Geist Gottes in sich hat, der strahlt schon automatisch das Licht Gottes aus, ohne dass man sich besonders anstrengen muss.
Wir müssen die Werke der Finsternis ablegen, die oft den Anschein der Heiligkeit oder Liebe haben. Wir müssen klug sein, um nicht denen hinterher zu laufen, die angeblich für irgendwelche Werte kämpfen, deren Ziele aber finster sind. Die Krise, in der wir aktuell alle stecken, ist menschlicher Natur. Die können wir mit Gott überwinden. Es ist unsere Zeit, in der das Licht Gottes noch heller scheinen kann, weil die Finsternis größer geworden ist. Wir müssen uns vor nichts und niemanden fürchten, weil wir in Christus sicher sind!
Wenn wir Gottes Werke tun, wird die Finsternis uns nicht überwinden können. Sei frei, sei ein Überwinder, der im Lichte Gottes wandelt und Seine Werke tut! Die nacht ist vorgerückt, aber der Tag ist nahe! Jesus kommt bald! Bist Du bereit, Ihn zu treffen? Stell Dir diese Frage jeden Tag neu und tue alles, um jede Minute auf die Ankunft unseres Herrn bereit zu sein. Gott segne Dich!

  • Römer 13,12
    Römer 13,12

    Lade das Bild mit dem Vers runter, um mit anderen zu teilen.

 

…oder bette das Bild mit dem Code in deinem Blog ein.

Die Nacht ist vorgerückt, der Tag aber ist nahe.

 

 

 

Ein Freund
Aug 11

Ein Freund liebt zu jeder Zeit

By Viktor Schwabenland

Ein Freund liebt zu jeder Zeit, und als Bruder für die Not wird er geboren.
Sprüche 17,17

In der ehemaligen Sowjetunion neben der kommunistischen Propaganda wurde auch Freundschaft propagiert. Eigentlich, wenn man die Gräueltaten des Kommunismus anschaut, passt das nicht zusammen, wir glaubten als Kinder trotzdem, dass jeder mindestens einen Freund braucht. Leider hatte ich trotzdem keine Freunde, weil ich krank war und nichts Besonderes zu bieten hatte. Als ich Jesus kennen lernte, bekam ich endlich den Freund, der Seiner Freundschaft immer treu bleibt. So ein Freund wollte ich auch immer sein und schätze deswegen jeden, der mit mir die Freundschaft knüpft als mir von Gott anvertrauter Schatz. Dass manche dieser Schätze auch mal verloren gehen, liegt nicht immer an mir, aber ich bewahre sie trotzdem in meinem Herzen und hoffe, dass ich sie irgendwann mal wiederfinde. Oft hört man, dass jeder erst beim Verlust merkt, was er hatte. Da gehört auch gute Freundschaft dazu.
Als Kind suchte ich mir immer Freunde und fand meistens solche, die auch Selbstzweifler waren wie ich damals. Trotzdem hatten wir schöne Zeiten miteinander, auch wenn meine Freunde entweder viel jünger oder viel älter waren. Und was macht man sonst mit den Freunden? Richtig! Man teilt vieles miteinander, auch Leid und Schmerz. So wurde ich später von einigen Menschen zum Freund erklärt, weil sie ihr Herz samt inneren Nöten teilen konnten. Die Bibel sagt zwar, dass man sich mit dem Mammon Freunde anschafft, aber diese Freundschaften halten nur solange, bis das Geld alle ist. Wenn man aber einen Freund hat, mit dem man sein Herz teilen kann, dann kann daraus eine längere Freundschaft entstehen. So wie mit Jesus! Ich kann mein Leben lang mein Herz mit Ihm teilen und ich weiß, dass mir für immer treu bleibt. Pflege gute Freundschaften, sei selbst ein Freund für die, die keine Freunde haben, denn dabei können wahre Schätze sein. Gott segne Dich!

  • Sprüche 17,17
    Sprüche 17,17

    Lade das Bild mit dem Vers runter, um mit anderen zu teilen.

…oder bette das Bild mit dem Code in deinem Blog ein.

Ein Freund liebt zu jeder Zeit

 

 

 

 

besonnen und nüchtern
Aug 02

Besonnen und nüchtern zum Gebet

By Viktor Schwabenland

Es ist aber nahe gekommen das Ende aller Dinge. So seid nun besonnen und nüchtern zum Gebet.
1. Petrus 4,7

Viele Menschen, die ihr Leben lang an Gott oft gar nicht gedacht haben, erinnern sich in schweren Zeiten an Ihn und wissen eigentlich ganz intuitiv, dass Er über das Gebet zu erreichen ist. Dass Gott ihr Gebet oft tatsächlich auch beantwortet, wundert es ganz viele. Nur die einen sehnen sich danach, diesen Gott kennen zu lernen, und die anderen stempeln die Gebetserhörung als einen puren Zufall ab und wollen sich an Ihn gar nicht mehr wenden.
Für ein Kind Gottes ist das Gebet wie ein direkter Draht zu Gott. Als ich in einer Großstadt unterwegs war, habe ich oft mein Handy ans Ohr angelegt und betete so, als würde ich mit Gott telefonieren. Das hat zwar nicht so fromm ausgesehen und die meisten haben von außen auch gar nicht wirklich mitbekommen, dass ich bete, aber Gott hörte mir gut zu. Während ich Auto fahre, bete ich auch. Da denken die anderen vielleicht, dass ich über eine Fernsprechanlage telefoniere, aber das spielt für mich keine Rolle. Wichtig ist, dass ich immer im Gespräch mit Gott bin. Warum sollte ich dafür nicht jede freie Minute nehmen, um mit Papa zu sprechen?
Was meint hier der Petrus mit “besonnen und nüchtern zum Gebet”? Er will sagen, dass wir uns nicht von den Umständen erschrecken lassen und rattern alles Mögliche im Gebet durch, sondern uns das Wort Gottes als Grundlage nehmen und Gott um die Dinge bitten, die Er auch tun möchte. Da lohnt sich wirklich, neben dem Gebet auch die Bibel zu lesen.
Der Geist Gottes wirkt durch Dein Gebet. Du darfst Ihn durch Deinen Mund zum Vater beten lassen. Er weiß schon, was zu sagen ist und Du darfst Dich auf Ihn vollkommen verlassen. Gott segne Dich!

  • 1. Petrus 4,7
    1. Petrus 4,7

    Lade das Bild mit dem Vers runter, um mit anderen zu teilen.

…oder bette das Bild mit dem Code in deinem Blog ein.

Besonnen und nüchtern zum Gebet

 

 

vollkommen sein
Jul 30

Darum sollt ihr vollkommen sein…

By Viktor Schwabenland

Darum sollt ihr vollkommen sein, gleichwie euer Vater im Himmel vollkommen ist!
Matthäus 5,48

Wir sind Kinder Gottes und wir wollen so sein wie unser Vater im Himmel ist. Oder? Aber wie soll das gehen?
Ein Waisenkind, der keinen Vater hat, hat es schwer im Leben und kann nicht so werden wie sein Vater war, denn für die Entwicklung eines Kindes sind nicht nur Gene verantwortlich. Ein Kind aber, der seinen Vater immer bei sich hat, kennt ihn und lernt viel von ihm. Mein Junior hat schon mal mitbekommen, dass ich manchmal die Bedienungsanleitung lese, um etwas zusammenzubauen, zum Beispiel ein Möbelstück. Vor paar Tagen habe ich ihm ein Überraschungsei gekauft und nach einigen Minuten kam zu mir dieser 4-jähriger Zwerg und sagt mir: “Papa, ich habe das Auto selbst nach der Anleitung im Ei gebaut!” Darauf habe ich mich natürlich gefreut und habe ihn gelobt. So helfen mir meine Kinder immer wieder über meine Beziehung zum Himmlischen Vater nachzudenken. Dann habe ich auch überlegt und kam auf den Gedanken, dass alles, was ich brauche, um vollkommen wie mein Vater im Himmel zu sein ist, Ihn zu kennen wie Er ist. Ich muss von Ihm lernen, wie mein Kind von mir etwas lernt. Ich will all die Eigenschaften besitzen, die mein Vater im Himmel besitzt. Das kann aber nur durch die ständige Begegnung mit Ihm passieren. Wenn ich mich aber wie ein Waisenkind verhalte, als ob ich keinen Vater hätte und meine “Freiheit” genießen will, dann kann ich garantiert nicht so vollkommen werden, wie der Himmlische Vater. Wer keine enge Beziehung zu Gott hat, für den ist Er bloß ein “höheres Wesen”, das immer nur etwas fordert. Wer Gott aber als Vater kennt, weiß, dass Er Seine Kinder gern beschenkt und wenn Sie etwas erkannt haben oder Seinen Willen in ihrem Leben umgesetzt haben, dann lobt Er sogar seine Kinder.
Sei eng mit Vater verbunden und lebe nicht wie ein geistliches Waisenkind. Gott segne Dich!

  • Matthäus 5,48
    Matthäus 5,48

    Lade das Bild mit dem Vers runter, um mit anderen zu teilen.

…oder bette das Bild mit dem Code in deinem Blog ein.

Darum sollt ihr vollkommen sein...

 

 

Herrlichkeit
Jul 27

Damit sie meine Herrlichkeit sehen

By Viktor Schwabenland

Vater, ich will, dass, wo ich bin, auch die bei mir seien, die du mir gegeben hast, damit sie meine Herrlichkeit sehen, die du mir gegeben hast…
Johannes 17,24

Jesus will, dass wir bei Ihm sind. Das will Er aber nicht, um uns immer unter Kontrolle zu haben, sondern um uns Seine Herrlichkeit zu zeigen, die Ihm vom Vater gegeben wurde.
Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass man tatsächlich erleben kann, wie herrlich Jesus lebst, wenn man bei Ihm ist. Wenn man Ihn nicht beachtet und sich lieber mit den weltlichen Dingen beschäftigt, dann wird unsere Sicht betrübt und wir sehen Seine Herrlichkeit nicht mehr. Dann passieren eher unangenehme Dinge, die uns das Leben erschweren und viel Unheil mit sich bringen.
Ich weiß nicht, wie Du Jesus erlebt hast, aber für mich ist Er einfach herrlich. Und das nicht nur, weil ich aus der Bibel weiß, was Er für mich am Kreuz getan hat, sondern weil ich Seine mächtige Hand jeden Tag neu erfahren darf. Oft sind es die Kleinigkeiten, die aber so herrlich sind, dass man sie fast nicht mehr Kleinigkeiten nennen kann.
Gottes Herrlichkeit sollten wir nicht von der Ferne sehen, sondern in unserem Alltag erleben. Auch in der Natur kann man die Herrlichkeit Gottes erkennen, besonders wenn man ihre Komplexität betrachtet, die nicht zufällig entstanden sein konnte.
Ich will jeden Tag die Herrlichkeit Gottes betrachten und nicht auf den ganzen Müll schauen, den die Welt mir zeigen möchte. Du musst Dich auch täglich entscheiden, ob Du Gottes Herrlichkeit oder die Grausamkeiten dieser Welt sehen und erleben willst. Wache jeden Morgen mit der Erwartung, dass Jesus Dir Seine Herrlichkeit zeigt. Das wird Er gern machen. Bewahren Deine Augen und Ohren vor gruseligen Nachrichten dieser Welt, die meistens mit Lügen vermischt sind. Suche die Wahrheit, suche Gemeinschaft mit Jesus! Alles andere ist unwichtig! Gott segne Dich!

  • Johannes 17, 24
    Johannes 17, 24

    Lade das Bild mit dem Vers runter, um mit anderen zu teilen.

…oder bette das Bild mit dem Code in deinem Blog ein.

Damit sie meine Herrlichkeit sehen

 

 

1 2 3 174