Abonniere meinen Newsletter und bleibe auf dem Laufenden! »

All posts in "Andacht"
Share

…wenn ich rede, so sind sie für den Krieg

By Viktor Schwabenland / 17. März 2020

Ich bin für den Frieden; doch wenn ich rede, so sind sie für den Krieg. Psalm 120,7 Deswegen will die Politik die Menschheit zum schweigen bringen, weil man sie sonst mit Krieg vernichten müsste. Wir leben bereits in einer Kriegszeit, auch wenn es mit den menschlichen Waffen meistens nur außerhalb unserer Landesgrenzen gekämpft wird. Der […]

Share

Andachten zum Anhören

By Viktor Schwabenland / 14. März 2020

Lieber Leser meiner Andachten, wie Du vielleicht heute gemerkt hast, gibt es die Andachten jetzt auch in gesprochener Form! Die kannst Du Dir jetzt jeden Morgen auf Deinem Smartphone oder am PC anhören. Aktuell gibt es die Andachten bei folgenden Podcast-Anbietern: Anchor und Spotify, später kommen auch andere Anbieter dazu. Wenn Du die APP von […]

Share

Hast Du Honig gefunden, dann iss nicht zu viel davon!

By Viktor Schwabenland / 10. März 2020

Hast du Honig gefunden, so iss nur, so viel du brauchst; nicht dass du davon übersatt wirst und ihn ausspeien musst! Sprüche 25,16 Hier ist nicht unbedingt die Fresssucht gemeint, denn man kann nicht nur vom Essen übersatt werden. Es gibt auch viele andere Dinge im Leben, die wir regelmäßig konsumieren. Sogar wenn wir zu […]

Share

Tag für Tag trägt Er unsere Last!

By Viktor Schwabenland / 1. März 2020

Gepriesen sei der Herr! Tag für Tag trägt er unsere Last, Gott ist unser Heil! Psalm 68,20 Wir müssen unsere Last nicht allein tragen, weil unser Gott uns dabei helfen möchte. Er will mittragen und manche Last will Er uns ganz abnehmen, so dass wir sie nicht mehr tragen müssen. Nur nicht jeder von uns […]

Share

Schüttet euer Herz vor Ihm aus!

By Viktor Schwabenland / 28. Februar 2020

Vertraue auf ihn allezeit, o Volk, schüttet euer Herz vor ihm aus! Gott ist unsere Zuflucht. Psalm 62,9 Weil meine Frau mir vertrauen kann, kann sie ihr Herz jede Zeit vor mir ausschütten. Sie kann mir sagen, was ihr weh tut oder wenn sie etwas Erfreuliches erfahren hat… denn dafür bin ich für sie da. […]

Share

…dann wollen wir mündlich miteinander reden

By Viktor Schwabenland / 24. Februar 2020

Ich hoffe aber, dich bald zu sehen, und dann wollen wir mündlich miteinander reden. 3. Johannes 1,14 Das wünsche ich mir manchmal auch. Dich, den Leser meiner Andachten, bald zu sehen, um mündlich mit Dir zu reden. Warum? Weil ein persönliches Gespräch viel besser und erfüllender sein kann, als ein Brief. Bei einem Brief ist […]

Share

Wer Gott ehren will, erbarmt sich über den Amen

By Viktor Schwabenland / 20. Februar 2020

Wer den Schwachen unterdrückt, der lästert seinen Schöpfer, wer Ihn aber ehren will, der erbarmt sich über den Armen. Sprüche 14,31 Neulich habe ich ein Bericht über eine arme Frau gelesen, die im Supermark paar Eier klauen wollte und dabei erwischt wurde. Doch der Polizist, der sie eigentlich verhaften musste, hat ihr nicht nur eine […]

Share

Du sollst kein falsches Zeugnis reden…

By Viktor Schwabenland / 14. Februar 2020

Du sollst kein falsches Zeugnis reden gegen deinen Nächsten! 2. Mose 20,16 Mit anderen Worten: Du sollst nicht lügen. Aber wenigstens doch eine Notlüge? Lieber nicht. Das ist auch ein Gebot Gottes, das uns vor bösen Folgen dieser Sünde bewahren will. Wenn wir verlogen sind und die Lügen auch noch verbreiten, dann werden unsere Lügen […]

Share

Wenn zwei auf Erden über irgendeine Sache übereinkommen

By Viktor Schwabenland / 12. Januar 2020

Wenn zwei von euch auf Erden übereinkommen über irgendeine Sache, für die sie bitten wollen, so soll sie ihnen zuteilwerden von meinem Vater im Himmel. Matthäus 18,19 Gott hört zwar auf mein Gebet, wenn ich allein bete, aber wenn ich mit noch einem Gläubigen oder sogar mit der ganzen Gruppe für bestimmte Sache zusammen bete, […]

Share

Mein Haus ist ein Bethaus

By Viktor Schwabenland / 31. Dezember 2019

Es steht geschrieben: »Mein Haus ist ein Bethaus«. Ihr aber habt eine Räuberhöhle daraus gemacht! Lukas 19,46 Jesus hat alle Käufer und Verkäufer aus dem Tempel rausgejagt, weil er eine andere Bestimmung hatte, nämlich, ein Bethaus zu sein. Ein Ort, wo gebetet wird, wo man die Gemeinschaft mit Gott haben kann, was nun angesichts der […]

1 2 3 176
Page 1 of 176