Dein Beitrag für meine Medienarbeit! - Bestelle hier für mich! »

Bitte nicht schweigen!

By Viktor Schwabenland / 25. September 2018
Rufe zu dem Herrn!

Und es geboten ihm viele, er solle schweigen; er aber rief noch viel mehr: Du Sohn Davids, erbarme dich über mich!
Markus 10,48

Der blinde Bartimäus schrie zu Jesus, als Er an ihm vorbei ging. Nur viele hat sein Geschrei gestört und sie wollten ihn zum Schweigen bringen. Ich find aber super, dass er dann noch lauter zu Jesus gerufen hat.
Kommt Dir diese Situation bekannt vor? Mir schon. In manchen Umständen will ich nur laut zu Jesus schreien, weil ich wie dieser Blinder keine Hoffnung mehr habe, dass mein Problem sich von alleine löst. Und dann gibt’s immer wieder Menschen oder Umstände, die mir den Mund zukleben wollen, damit ich nicht zu meinem Herrn rufen kann. Aber selbst wenn mich eine schwere Grippe erwischt hat und ich keine Stimme mehr hatte, schrie mein Herz trotzdem zu Jesus und Er ist treu und hilft mir rechtzeitig.
Wir dürfen uns auf keinen Fall mit den Zweiflern umgeben, die unser Flehen zum Herrn in Frage stellen. Das können Verwandte oder Freunde sein, die zwar gut mit uns meinen, aber nicht den lebendigen Gott kennen, der über alles steht und alles machen kann.
Wir dürfen unverschämt sein! Ja, wir dürfen unverschämt beten, so wie der Mann, der zu seinem Freund mitten in der Nacht kam, um ihn um Brot zu bitten. Er hat seinen Freund nicht verschont, weil er Brot brauchte. Und er bekam auch sein Brot.
Manche hören viel zu früh mit dem Gebet für bestimme Sache auf, weil sie ihren Glauben verlieren und lieber den Umständen oder den Zweiflern in ihrer Umgebung glauben. Dann werden sie noch von Gott enttäuscht, weil Er ihr Gebet nicht erhört hat und manche fallen sogar vollkommen vom Glauben ab.
Ich rate Dir heute: Schweige nicht! Du kannst den Herrn um alles bitten, aber bleibe solange dran, bis Er anfängt zu handeln. So wächst Dein Glaube, denn Gott ist treu und erfüllt Sein Wort. Gott segne Dich!

About the author

Viktor Schwabenland

Click here to add a comment

Leave a comment:


%d Bloggern gefällt das: