Dein Beitrag für meine Medienarbeit! - Bestelle hier für mich! »

Bist Du nur Hörer des Wortes oder sein Täter?

Täter des Wortes

Denn wer [nur] Hörer des Wortes ist und nicht Täter, der gleicht einem Mann, der sein natürliches Angesicht im Spiegel anschaut; er betrachtet sich und läuft davon und hat bald vergessen, wie er gestaltet war.
Jakobus 1,23-24

An Hörern des Wortes mangelt es nicht. Jeden Sonntag kommen welche zum Gottesdienst, um das Wort Gottes zu hören. Doch mit den Tätern des Wortes wird schon knapp.
Weiter schreibt Jakobus: Wer aber hineinschaut in das vollkommene Gesetz der Freiheit und darin bleibt, dieser [Mensch], der kein vergesslicher Hörer, sondern ein wirklicher Täter ist, er wird glückselig sein in seinem Tun. Das kann ich aus eigener Erfahrung nur bestätigen. Nicht die Gottesdienste oder andere Events haben mir die größte Glückseligkeit gebracht, sondern mein Tun des Wortes und mein Dienst.
Nun, Täter des Wortes zu sein, bedeutet auf keinen Fall, dass man durch seine Werke gerechtfertigt werden kann. Täter des Wortes wendet das Wort Gottes in Seinem Alltag an. Anders gesagt, er glaubt an das Wort Gottes, das lebendig in seinem Leben wirkt. Ein Täter des Wortes verlässt sich auf Gottes Verheißungen und handelt danach.
Ein Täter des Wortes hört, was Gott zu ihm sagt und tut, was Er von Ihm will. Ja, es ist unbequem ein Täter des Wortes zu sein, denn man muss ich auch bewegen dafür.
Um aber glückselig in unserem Tun zu sein, müssen wir eben das tun, was Gott will und wofür Er uns mit Seinen Gaben ausgestattet hat. Nur weil ich nicht als Prophet dienen kann, bedeutet nicht, dass ich überhaupt nicht dienen kann. Wer bereit ist, nicht nur ein Hörer des Wortes zu sein, sondern ein Täter, der wird sich glücklich schätzen, weil er dann viel Abenteuer mit Gott erleben wird.
Glaubst Du, dass es schwer ist, das Wort Gottes zu tun? Dann brauchst Du mehr von der Kraft des Heiligen Geistes und ein offenes Ohr für Ihn. Sei ein Täter des Wortes! Gott segne Dich!

  • Jakobus 1,23-24
    Jakobus 1,23-24

    Lade das Bild mit dem Vers runter, um mit anderen zu teilen.

…oder bette das Bild mit dem Code in deinem Blog ein.

Bist Du nur Hörer des Wortes oder sein Täter?

 

 

About the author

Viktor Schwabenland

Click here to add a comment

Leave a comment:


%d Bloggern gefällt das: