Besser ein Langmütiger als ein Starker

By Viktor Schwabenland / 30. August 2018
Langmut und Geduld

Besser ein Langmütiger als ein Starker, und wer sich selbst beherrscht, als wer eine Stadt bezwingt.
Sprüche 16,32

In der “Hoffnung für Alle”-Übersetzung wird dieser Vers so übersetzt:  Geduld zu haben ist besser, als ein Held zu sein; und sich selbst beherrschen ist besser, als Städte zu erobern!”
Es ist nur in Holywood-Filmen so, dass manche unscheinbaren Typen plötzlich zu Superhelden werden. Gottes Kinder werden zu Seinen Helden erst mit der Zeit, sie müssen wachsen und reifen, sie müssen Erfahrungen sammeln und viel von Gott lernen, bevor sie zu Gottes Helden werden. Ohne Geduld bzw. Langmut, wird man nicht in der Lage, schwere Zeiten durchzustehen.
Wurdest Du schon mal irgendwo eingesperrt und musstest auf Deine Befreiung warten? Ich hatte schon solche Situationen, wobei ich selbst für meine Befreiung nichts tun konnte. Als ich das ohne Gott erlebt habe, hatte ich Angst, dass mich niemand befreien würde. Aber mit Gott konnte ich mich darauf verlassen, dass Er mir rechtzeitig Hilfe schickt, um mich zu befreien. Als Er das immer wieder getan hat, ließ Er in mir die Geduld wachsen. Heute kann ich geduldig auf Seine Hilfe warten, auch wenn ich 10 Jahre oder länger warten muss. Er kennt den besten Zeitpunkt und bereitet die richtigen Leute dafür vor, die mir dann dienen können, wenn ich Hilfe brauche.
Auch wenn ich schon fast 30 Jahre Kind Gottes bin, muss ich immer noch lernen und wachsen. Ich kann nicht sagen: “Jetzt ist genug, jetzt mach ich es mir gemütlich und genieße mein Leben!” Das wäre dumm, denn Gott hat noch viele Pläne mit mir, die Er nur erreichen kann, wenn ich mit Ihm gehe und nicht sitzen bleibe. Geduld zu haben, heißt ja nicht passiv abwarten, bis sich alles von allein regelt. Nein, während Du auf Gottes Lösung wartest, tue alles, was in Deinen Kräften liegt und höre niemals auf, von Gott zu lernen, denn Du bist Sein Jünger (Lernender)! Gott segne Dich!


PS: Ich habe heute einen wichtigen Termin, der für meine Zukunft wichtig ist. Bitte bete für mich, dass Gott mich dabei segnet und mir Seine Gnade erweist. Danke!

About the author

Viktor Schwabenland

Click here to add a comment

Leave a comment: