Bereite eine Herberge < Lebe mit Gott * Tägliche Andachten * Gleich abonnieren und täglich Ermutigung per E-Mail empfangen!

Bereite eine Herberge

Zugleich aber bereite mir auch eine Herberge! Denn ich hoffe, dass ich durch eure Gebete euch werde geschenkt werden.
Philemon 1,22

Hier bittet Paulus den Philemon, dass er ihm eine Herberge vorbereitet, in der Hoffnung, dass er ihn und seine Gemeinde besuchen kann. Eigentlich ist es ganz normale Situation: ein Diener Gottes bittet einen Gemeindeleiter, ihm eine Herberge vorzubereiten. Doch, wenn man bedenkt in welcher Zeit Paulus gelebt hat, ist es doch nicht so einfach. Er konnte seine Reise nicht genau planen, denn es gab kein ICE mit dem er pünktlich ankommen könnte und ob sein Esel bis zum Ende der Reise schafft, war auch fraglich. Dennoch bittet Paulus Philemon, dass der ihm eine Herberge vorbereitet. Eigentlich müsste er nur Bescheid sagen, dass er vorbei kommt, denn die Gastfreundschaft war unter Christen damals ganz was normales. Paulus wollte aber nicht nur zu Besuch kommen, um zusammen ein Kaffee zu trinken, sondern um zu dienen.
Wie oft hat Dich schon ein Diener Gottes besucht? Noch nicht einmal? Dann lade doch einen ein, bei Dir zu bleiben, wenn er in Deiner Gegend am dienen ist. Es kann genau so ein einfacher Bruder oder Schwester sein, der Dir irgendwie dienen kann, denn ein Diener ist der, der dem anderen dient.
In Hebräerbrief steht geschrieben: Die Gastfreundschaft vergesst nicht! Denn dadurch haben einige, ohne es zu wissen, Engel beherbergt. Also, man sollte gastfreundlich nicht nur für Diener Gottes, sondern auch für ganz normale Menschen sein, weil unter ihnen auch Engel sein könnten. Lass Dich von solchen Gedanken nicht abhalten wie: “Ich hab doch nichts im Kühlschrank!” oder “Ich hab doch kein Gastzimmer, dass ich anbieten könnte!”. Nimm auch manche Unannehmlichkeiten in Kauf, denn Gott wird Dich dafür segnen. Oft steht der Gastfreundschaft die Menschenfurcht entgegen, weil man denkt: “Was würde der oder die denken, wenn sie oder er sieht wie ich in meiner Wohnung lebe? Vielleicht wird ihr oder ihm etwas nicht passen?” Lass Dich von solchen Gedanken nicht ablenken, sei gastfreundlich, denn so kannst auch Du ein Segen für Deine Gäste sein. Gott segne Dich!
Auf Couch7 kannst Du Dich als Gastgeber registrieren.

About the author

Viktor Schwabenland

Mehr Informationen zu meiner Person findest Du unter www.viktorschwabenland.de

2comments
Bereite eine Herberge | Gemeinsam für Gott - last year

[…] Bereite eine Herberge […]

Reply
Bereite eine Herberge | Christliche Blogger Community - last year

[…] Hier bittet Paulus den Philemon, dass er ihm eine Herberge vorbereitet, in der Hoffnung, dass er ihn und seine Gemeinde besuchen kann. Eigentlich ist es ganz normale Situation: ein Diener Gottes bittet einen Gemeindeleiter, ihm eine Herberge vorzubereiten. Doch, wenn man bedenkt in welcher Zeit Paulus gelebt hat, ist es doch nicht so einfach. Er konnte seine Reise nicht genau planen, denn es gab kein ICE mit dem er pünktlich ankommen könnte und ob sein Esel bis zum Ende der Reise schafft, war auch fraglich. Dennoch bittet Paulus Philemon, dass der ihm eine Herberge vorbereitet. Hier weiter lesen … […]

Reply
Click here to add a comment

Leave a comment:


%d Bloggern gefällt das: