Dein Beitrag für meine Medienarbeit! - Bestelle hier für mich! »

Bei vielen Sorgen in meinem Herzen…

By Viktor Schwabenland / 26. August 2018
viele Sorgen

Bei den vielen Sorgen in meinem Herzen erquickten deine Tröstungen meine Seele.
Psalm 94,19

Wir leben in einer schlimmen Zeit. Es gibt so viele Dinge, die man im alltäglichen Leben beachten muss, dass es einem richtig schwindelig wird. Es kommt eine Rechnung nach der anderen ins Haus geflattert, viele Dokumente, Verträge und Anträge muss man ausfüllen und unterschreiben… und wehe man macht das nicht rechtzeitig!
Kommt Dir das bekannt vor? Ich kenne das zu genüge, aber ich will mich nicht stressen lassen. Ich lass lieber meine Seele von Seinen Tröstungen erquicken, anstatt sich Sorgen zu machen. Gott ist immer für uns Da! Auch im Chaos der Alltagssorgen. Er hat uns zwar kein sorgenfreies Leben versprochen, aber Er hat uns versprochen uns zu helfen, damit wir unsere Sorgen ihm abgeben können und dadurch entspannter leben können.
Unser Gott hat alles, was wir brauchen, nur wir laufen oft den Dingen hinterher, die in unserem Leben eigentlich kein Platz haben sollten, dennoch von uns gewünscht sind. Wir beneiden dann die Leute, die scheinbar alles haben, was wir uns wünschen, aber das löst unsere Probleme nicht und wir bleiben besorgt und hoffnungslos. Das ist doch nicht das, was Gott will! Er will der Mittelpunkt unseres Lebens sein. So muss ich auch immer wieder gucken, wovon ich mich lösen kann, welchen Vertrag ich kündigen kann, auf welche Aktionen ich verzichten kann… Damit ich mein Kopf frei habe, um für Gott zur Verfügung zu stehen. Manchmal ist auch nicht schlecht, sich von jemandem beraten zu lassen, der sich mit mancher Materie besser auskennt und mir helfen kann, richtige Entscheidung zu treffen, bevor die Sache zu meiner Sorge wird.
Aus der Erfahrung weiß ich, dass Gottes Hilfe niemals zu spät kommt. Deswegen lohnt sich auf Seine “Tröstungen” geduldig zu warten.
Werfe alle Deine Sorgen auf den Herrn! Lass Ihn für Dich sorgen und Dich versorgen. Gott segne Dich!

About the author

Viktor Schwabenland

Click here to add a comment

Leave a comment:


%d Bloggern gefällt das: