Behüte Dein Herz mehr als alles andere!

Mehr als alles andere behüte dein Herz; denn von ihm geht das Leben aus.
Sprüche 4,23

Unser Herz ist nicht nur eins der Hauptorgane in unserem Körper, sondern unser inneres Wesen, unser Geist. Gott will, dass wir behutsam mit unserem Herzen umgehen. Aber warum? Weil aus unserem Herzen das Leben ausgeht. Wenn unser fleischliche Herz unserem Körper das Leben spendet, in dem es den Sauerstoff ins Blut pumpt, so gibt unser geistliches Herz das Leben Gottes, Sein Odem weiter. Wenn unser Herz offen für alles ist, dann kann auch vieles unserem Herzen schaden. Deswegen sollten wir schon prüfen, was wir an unser Herz heranlassen und was nicht. Ich will doch nicht, dass mein Herz traurig und deprimiert ist, deswegen schaue ich mir keine Nachrichten an, die solchen Einfluss auf mein Herz nehmen können. Stattdessen lasse ich mich mit der Freude Gottes erfüllen, die Er mir im Gebet oder durch Studieren Seines Wortes schenkt. Ich pflege gern die Gemeinschaft mit Menschen, die meinem Herzen gut tun und nicht mit denen, die mit mir streiten und mich verletzen wollen. Gott hat mir ein neues Herz geschenkt und Er will, dass ich dieses Geschenk gut behüte und pflege, damit dort der Glaube und die Hoffnung wachsen, damit dort immer der Frieden herrscht… Ich bin selbst für mein Herz verantwortlich. Selbst wenn meine allerliebste Frau mich dazu bringen will, etwas zu tun, was meinem Herzen schaden könnte, dann muss ich nicht mitmachen, weil ich mein Herz vor dem Schaden bewahren möchte. Gott gab mir gesunden Menschenverstand, damit ich Gutes vom bösen unterscheiden kann, den ich aber einsetzen muss. Wenn ich aber einfach so alles in mich rein lasse und jeder Schlagzeile glaube, kann das Böse für mich auch schon mal als etwas gutes erscheinen. Dann wird mein Herz belogen und ich merke es kaum.
Behüte Dein Herz mehr als alles andere, damit Gottes lebendige Wasser durch Dich fließen kann. Gott segne Dich!

About the author

Viktor Schwabenland

Click here to add a comment

Leave a comment: