Dein Beitrag für meine Medienarbeit! - Bestelle hier für mich! »

Alles erlaubt, aber nicht alles nützlich!

By Viktor Schwabenland / 18. Dezember 2018
Alles ist erlaubt

Es ist mir alles erlaubt — aber es ist nicht alles nützlich! Es ist mir alles erlaubt — aber es erbaut nicht alles!
1. Kortinther 10,23

Zeit ist unser teuerster Gut. Wie und wofür wir jetzt die Zeit nutzen, wird sich später an unseren Früchten zeigen. Gott verbietet uns nichts mehr, weil wir nicht mehr unter dem Gesetz leben müssen, aber Er will nicht, dass unser Leben ohne Frucht bleibt. Er will, das wir unsere Zeit sinnvoll nutzten und uns mit Dingen beschäftigen, die uns erbauen und unseren Glauben stärken.
Meine Mutter hielt mich für dumm, weil ich viel Zeit in meiner Gemeinde verbracht habe. Sie hielt das für Zeitverschwendung. Aber als ich von meiner Krankheit geheilt wurde, sagte sie mir: “Dein Glaube hat Dich geheilt!” Und da konnte ich ihr sagen, dass eben deswegen mir so wichtig war, viel Gemeinschaft mit meinen Glaubensgeschwistern zu verbringen, die mich im Glauben erbaut haben. Damals gab’s noch kein Internet und im Fernsehen lief sowieso nichts gutes, deswegen war ich auch froh, dass ich noch jemanden in der Gemeinde treffen konnte, um normale menschliche Gemeinschaft zu haben.
Besonders die erste Zeit meines Glaubenslebens war es mir ganz wichtig, soviel wie möglich von anderen Geschwistern zu lernen, von ihren Erfahrungen zu profitieren und besuchte auch gern viele Konferenzen und andere christliche Events. Damals konnte ich mir gar nicht vorstellen, dass ich eines Tages selbst zu vielen Menschen sprechen werde, was heute der Fall ist. Hätte ich aber diese Zeit für unnütze Dinge verschwendet, mich mit Dingen beschäftigt, die mich nicht erbauen, dann könnte ich auch niemandem was beibringen. Dann wäre auch die ganze Vorbereitung für meine Berufung umsonst.
Achte immer darauf, was Du tust und wie Du denkst. Lass Dich täglich vom Geist Gottes und nicht von Deinen fleischlichen Begierden leiten, damit die Zeit, die Du hast, zur Ehre Gottes genutzt und später viele Früchte bringen kann. Gott segne Dich!

About the author

Viktor Schwabenland

Click here to add a comment

Leave a comment:


%d Bloggern gefällt das: