Voller Vertrauen < Lebe mit Gott * Tägliche Andachten

Voller Vertrauen

Siehe, Gott ist mein Heil, ich bin voller Vertrauen und fürchte mich nicht. Denn Jah, der HERR, ist meine Stärke und mein Loblied, und er ist mir zum Heil geworden.
Jesaja 12,2

Wir brauchen nichts zu fürchten, wenn Gott unser Heil bzw. unser Herr ist, dem wir voll vertrauen können. Der Weg zu dem vollsten Vertrauen zu Gott ist oft nicht so einfach. Wir werden immer wieder durch viele Schwierigkeiten geprüft. So war es z.B., als ich in Geldnot war, habe ich Gott um Hilfe gebeten, auch wenn mein Vertrauen noch nicht so stark war. Er hat mir dann geholfen und schickte mir 6×100 DM-Scheine per Post. Als aber das nächste, größere finanzielle Problem kam, konnte ich Gott schon mehr vertrauen. Und auch dann hat Er mir geholfen. Aber nicht nur finanzielle Schwierigkeiten, sondern auch andere Nöte haben dazu beigetragen, dass ich heute meinem Herrn voll und ganz vertrauen kann und mich vor nichts und niemand fürchten muss. Aus dem Grund fällt es mir auch einfacher, nicht zu jammern, weil ich weiß, dass mein Gott gut für mich sorgt und mich mit allem was ich brauche versorgt.
Auch in den zwischenmenschlichen Beziehungen lernt man, einander zu vertrauen, meistens in der Not. Wenn ich mit einem Freund spazieren gehe und werde von einem Räuber angegriffen, dann werde ich ihm mehr vertrauen, wenn er mit hilft, den Räuber zu überwältigen. Wenn er aber abhaut und mich dem Räuber überlässt, dann kommt es zu einem Vertrauensbruch und wir werden keine Freunde mehr.
Nun, unser Gott ist ein treuer Freund, der uns vor dem Räuber (Teufel) beschützt und alles geraubte uns wieder erstattet. So können wir Ihm voll und ganz vertrauen.
Lass den Herrn, Deine Stärke und Dein Loblied sein! Wache schon im Vertrauen auf, dass Du in Gottes Hand vollkommen geborgen bist und vertreibe alle Ängste aus Deinem Herzen in Jesu Namen. Gott segne Dich!

About the author

Viktor Schwabenland

Mehr Informationen zu meiner Person findest Du unter www.viktorschwabenland.de

2 comments
Voller Vertrauen | Gemeinsam für Gott - 7 months ago

[…] Voller Vertrauen […]

Reply
Elfi - 7 months ago

Ja, stimmt, aus Erfahrungen lernen wir Gott immer mehr zu vertrauen. Auch wenn unser Vertrauen anfangs noch nicht so stark ist. Wir lernen die Stärke nur durch Übungen und genau darum lässt uns Gott alle die Erfahrungen machen.
Wenn man daraus lernt und nicht immer nur jammert, dann bringt es immer mehr Erfolg, unser Vertrauen wächst.

Reply
Click here to add a comment

Leave a comment:


%d Bloggern gefällt das: