…und er wurde „Freund Gottes“ genannt.

By Viktor Schwabenland / a couple of years ago

Und die Schrift wurde erfüllt, welche sagt: „Abraham aber glaubte Gott, und es wurde ihm zur Gerechtigkeit gerechnet“, und er wurde „Freund Gottes“ genannt.
Jakobus 2,23

Vorgestern, als ich mich zu meinem Haus bewegte, sah ich einen Clown mit dem Fahrrad mir entgegen kommen. Ich hab ihn gefragt, wo er hin geht. Er sagte, dass er zu den Kindern unterwegs ist und hat mir seinen „Namen“ verraten: „Luky Gospel“. Darauf fragte ich ihn, ob er Christ sei. Er sagte: „Nicht direkt, aber ich bin ein Freund Gottes!“
Nun diese Bibelstelle stellt seine Behauptung in Frage, denn man muss erst an Gott glauben, um dann Freund Gottes genannt zu werden, wie es mit Abraham geschah. Doch der Clown hat sich von dem Glauben an Christus eher distanziert. Aber das stört mich weiter nicht, denn ich habe ihm angeboten, ihn später zu fotografieren, wobei ich die Gelegenheit nutzen werde, ihm das Evangelium (Gospel) zu verkündigen, damit er wirklich Freund Gottes werden kann.
Wenn Du Freund Gottes sein willst, brauchst Du nur einen festen Glauben wie Abraham und eine tiefe Beziehung zu Deinem Gott. Unser Herr ist unser bester Freund und wir sollen Seine Freundschaft annehmen und treue Freunde für Ihn sein. So eine Freundschaft wird unser Leben und das Leben der Menschen um uns herum drastisch verändern. Gott segne Dich!

Autor

Viktor Schwabenland

Mehr Informationen zu meiner Person findest Du unter www.viktorschwabenland.de

2 comments
Gemeinsam für Gott | …und er wurde „Freund Gottes“ genannt. - a couple of years ago

[…] …und er wurde „Freund Gottes“ genannt. […]

Reply
…und er wurde „Freund Gottes“ genannt. | Christliche Blogger Community - a couple of years ago

[…] …und er wurde „Freund Gottes“ genannt. […]

Reply
Click here to add a comment

Leave a comment:


%d Bloggern gefällt das: