Um Gerechtigkeit willen Verfolgten

Glückselig die um Gerechtigkeit willen Verfolgten, denn ihrer ist das Reich der Himmel.
Mathäus 5,10

Wir werden nie verfolgt, wenn wir die Gesetze und Sünden dieser Welt tolerieren und Angst haben, Sünde auch Sünde zu nennen. Wenn wir das gleiche tun, was auch die Menschen in der Welt tun, unterscheiden wir uns von ihnen kaum und leben nicht in der Gerechtigkeit Gottes. Wir sind von Jesus gerecht gesprochen, um so zu leben, wie es unserem Vater im Himmel gefällt. Wenn wir so leben, dann werden wir gemobbt, ausgelacht und sogar verfolgt. Glückselig sind wir dann!!!
Lot war der einzige aus seiner Familie, der die Zerstörung von Sodom und Gomorra überlebt hat. Seine Frau könnte auch überleben, aber sie hat sich umgedreht, weil ihr Herz noch an diesen Städten, wo sie ein schönes Leben hatte, hängte. Und sie wurde zur Salzsäule. So, werden auch viele Christen zu Salzsäulen, wenn sie sich zurück zu ihrer Sünde drehen, weil sie sie vermissen. Sie werden innerlich wieder leer und ihr Leben wird sinn- und inhaltslos. Sie tun die gleichen Dinge, die doch „jeder“ macht.
Ich will mich nicht mit dem Dreck dieser Welt anfreunden und möchte zu den wenigen Gerechten angehören, die ihr Leben Jesus Christus anvertraut haben und in Seiner Gerechtigkeit leben.
Wie oft habe ich gerade bei Facebook gesehen, wie viele Christen die Sünde verteidigen, sie verharmlosen und alle möglichen Ausreden dafür finden, warum gewisse Sünden „nicht so schlimm“ sind.
Für Gott ist aber jede Sünde eine Sünde und sie trennt uns von ihm. Deswegen ist Buße so wichtig und unsere tägliche Reinigung im Gebet ist einfach unverzichtbar. Denn auch als Gerechte Christi sind wir für die Sünde anfällig, aber Jesus hilft uns in Seiner Gerechtigkeit zu wachsen, Ihn mehr zu lieben und die Sünde zu hassen.
Lebe in Gottes Gerechtigkeit, habe keine Angst vor Verfolgung, denn Dein ist dann das Reich der Himmel! Gott segne Dich!
Weltweiter Gebetstag für verfolgte Christen

About the author

Viktor Schwabenland

Mehr Informationen zu meiner Person findest Du unter www.viktorschwabenland.de

2 comments
Um Gerechtigkeit willen Verfolgten | Gemeinsam für Gott - last week

[…] Um Gerechtigkeit willen Verfolgten […]

Reply
Um Gerechtigkeit willen Verfolgten | Christliche Blogger Community - last week

[…] Wir werden nie verfolgt, wenn wir die Gesetze und Sünden dieser Welt tolerieren und Angst haben, Sünde auch Sünde zu nennen. Wenn wir das gleiche tun, was auch die Menschen in der Welt tun, unterscheiden wir uns von ihnen kaum und leben nicht in der Gerechtigkeit Gottes. Wir sind von Jesus gerecht gesprochen, um so zu leben, wie es unserem Vater im Himmel gefällt. Wenn wir so leben, dann werden wir gemobbt, ausgelacht und sogar verfolgt. Glückselig sind wir dann!!! Lot war der einzige aus seiner Familie, der die Zerstörung von Sodom und Gomorra überlebt hat. Seine Frau könnte auch überleben, aber sie hat sich umgedreht, weil ihr Herz noch an diesen Städten, wo sie ein schönes Leben hatte, hängte. Und sie wurde zur Salzsäule. So, werden auch viele Christen zu Salzsäulen, wenn sie sich zurück zu ihrer Sünde drehen, weil sie sie vermissen. Sie werden innerlich wieder leer und ihr Leben wird sinn- und inhaltslos. Sie tun die gleichen Dinge, die doch „jeder“ macht. Hier weiter lesen … […]

Reply
Click here to add a comment

Leave a comment:


%d Bloggern gefällt das: