Stress ist Nichtigkeit

By Viktor Schwabenland / a couple of years ago
Denn was bleibt dem Menschen von all seinem Mühen und vom Streben seines Herzens, womit er sich abmüht unter der Sonne? Denn all seine Tage sind Leiden, und Verdruss ist sein Geschäft; selbst nachts findet sein Herz keine Ruhe. Auch das ist Nichtigkeit.
Prediger 2,22-23Wir laufen, wir rennen, wir geben unser Bestes, um zu leben? Nein, oft um zu überleben. Wir müssen Geld verdienen, um Familie zu versorgen, wir wollen Karriere bauen, um besser zu verdienen… Aber bei all dem Lauf bleibt unser Herz auf der Strecke. Wir werden krank, einsam, kaputt, weil unser Herz keine Ruhe findet. Das ist Nichtigkeit! Wir brauchen Ruhe, um uns wieder auf Gott auszurichten und von Ihm zu hören, was für uns gut ist. Wenn wir mehr Geld brauchen, können wir Gott darum bitten. Er gibt uns alles, was wir zum Leben (nicht nur zum Überleben!) brauchen und sogar mehr. Alles, was wir dafür brauchen, ist ein festes Vertrauen zu unserem Himmlischen Vater. Wenn ich vor einer Herausforderung standt, pflegte ich immer zu sagen: „Papa macht’s schon!“ Und Er hat’s immer gemacht! Es gab kein Problem, dass für Gott zu groß wäre.
Gott kann auch für Dich gut sorgen. Er gibt Dir das, was Du wirklich brauchst: Seine Liebe und Seinen Frieden! Alles andere ist Nebensache. Verlass Dich fest auf Gottes väterliche Liebe und Er wird Dich mit allem rechtzeitig versorgen. Gott segne Dich!

 

Autor

Viktor Schwabenland

Mehr Informationen zu meiner Person findest Du unter www.viktorschwabenland.de


%d Bloggern gefällt das: