Seine Tröstungen erquiken Deine Seele

By Viktor Schwabenland / a couple of years ago

Bei den vielen Sorgen in meinem Herzen erquickten deine Tröstungen meine Seele.
Psalm 94,19

Manchmal hat man einige Sorgen, die einen versuchen zu erdrücken, aber deswegen besorgt und betrübt durch das Leben zu schlendern würde uns keine Lösung bringen. Gut, dass wir Gott haben, dem wir unsere Sorgen anvertrauen dürfen.
Es gibt zwar die Meinungen einiger Christen, dass Gott uns nicht glücklich, sondern allein stark im Wort und Glauben machen will. Dieser Meinung kann ich widersprechen.
Gott weiß z.B., dass Fotografie mich glücklich macht und dass ich meine Fotos auch gern zu Seiner Ehre verwenden will. Nun, vor einiger Zeit rief mich meine Schwester an und sagte, dass ich mit der Haustier-Fotografie versuchen sollte. Darauf sagte ich ihr, dass ich erst ein neues, dafür geeignetes Objektiv kaufen muss. Den habe ich dann mir von meiner Frau zum Geburtstag schenken lassen. So war ich mit meiner Familie vor Paar Tagen draußen und hab einen freilaufenden Hund fotografiert. Dann kam seine Besitzerin und dann noch eine andere Hundebesitzerin und sie wollten, dass ich sie mit ihren Tieren fotografieren. So hat sich spontan ein Tierfoto-Auftrag ereignet, was ganz sicher auch an der Führung Gottes gelegen hat. Denn Er weiß, dass ich momentan einige Sorgen habe, gegen die ich im Glauben kämpfe und so gibt Er meiner Seele kleine Tröstungen, die mich wieder motivieren, Ihm zu vertrauen.
Es lohnt sich immer, seine Sorgen dem abzugeben. Mach das jeden Morgen wenn Du aufwachst und an Deine Sorgen denken musst, dann wirst Du Gottes Tröstungen erfahren. Gott segne Dich!

Autor

Viktor Schwabenland

Mehr Informationen zu meiner Person findest Du unter www.viktorschwabenland.de

Click here to add a comment

Leave a comment:


%d Bloggern gefällt das: