Ruhm des Herrn verkündigen

By Viktor Schwabenland / a couple of years ago

Mein Mund soll den Ruhm des Herrn verkünden, und alles Fleisch lobe seinen heiligen Namen immer und ewiglich!
Psalm 145,21

Wir haben von Jesus Christus einen Auftrag bekommen: Verkündigung des Evangeliums [der Heilsbotschaft] allen Nationen. Aber viele Christen tun sich so schwer damit. Wenn sie fremden Menschen begegnen, fehlen ihnen oft die Worte oder sie versuchen irgendwelche Bibelstellen zu zitieren, um ins Gespräch zu kommen. Aber eigentlich predigt man schon das Evangelium, wenn man des Herrn Ruhm verkündigt. Was ist das aber für Ruhm? Für mich sind das meine Erlebnisse mit Gott und die Erfahrungen mit Seinem Wort. Wenn Du noch nichts mit Gott erlebt hast, mit dem Du Ihn rühmen kannst, dann ist es noch nicht zu spät. Bitte Gott, Dinge in Deinem Leben zu machen, die Ihm die Ehre bringen können. Bist Du krank, dann bitte Gott um Heilung, die Er Dir verheißen hat, aber nicht um der Gesundheit willen, sondern um einen Grund zu haben, Gott zu verherrlichen. Jeder hat im Leben irgendwelche Situation und Umstände in denen er das Angreifen Gottes braucht. Auch Du! Lies die Bibel und bitte den Geist Gottes, zu Dir zu reden, dann folge dem, was Er Dir sagt, und Du wirst noch einen Grund haben, Gott zu rühmen. Das Evangelium ist ja die Heilsbotschaft! Es bringt Heilung in Dein Leben. Darüber wirst Du dann nicht schweigen können. Hab keine Angst, nutze die Gelegenheit, Gott vor anderen Menschen zu rühmen und Ihm die Ehre für Seine Wohltaten zu geben. Gott segne Dich!

About the author

Viktor Schwabenland

Mehr Informationen zu meiner Person findest Du unter www.viktorschwabenland.de

3 comments
Ruhm des Herrn verkündigen - a couple of years ago

[…] Ruhm des Herrn verkündigen […]

Reply
Ruhm des Herrn verkündigen | Christliche Blogger Community - a couple of years ago

[…] By Viktor Schwabenland […]

Reply
Bernhard Dura - a couple of years ago

Es ist auch mein Herzenswunsch mit Gott zu leben und ihn bei allen Gelegenheiten zu verkünden. Denn er hat mich zur Wahrheit geführt die mir die Gewissheit des ewigen Lebens gab. http://www.suchtendiewahrheit.ch

Reply
Click here to add a comment

Leave a comment:


%d Bloggern gefällt das: