In die Hände Gottes fallen < Lebe mit Gott * Tägliche Andachten

In die Hände Gottes fallen

Es ist furchtbar, in die Hände des lebendigen Gottes zu fallen!
Hebräer 10,31

Nanu, was ist denn das für ein Vers? Bisher dachten wir doch immer, dass es schön ist in die Hände des lebendigen Gottes zu fallen und jetzt das?
Aber keine Sorge, wenn man den Vers im Kontext liest, dann versteht man schon, wie es gemeint ist. Denn kurz davor steht geschrieben: Wie viel schlimmere Strafe, meint ihr, wird der verdienen, der den Sohn Gottes mit Füßen getreten und das Blut des Bundes, durch das er geheiligt wurde, für gemein erachtet und den Geist der Gnade geschmäht hat? Jetzt versteht man, für wen so furchtbar ist, in die Hände des lebendigen Gottes zu fallen. Aber, vielleicht denkst Du gerade: „Was hat das mit mir zu tun? Ich liebe doch Jesus!“
Nun, das sagen auch viele anderen Christen, aber bei vielen sieht man Jesus nicht in ihrem Leben. Er ist für sie nicht wirklich wichtig, denn sie haben andere Dinge im Leben, die ihnen viel wichtiger sind. So Leben sie ihr Leben an Gott vorbei und wenn sie dann in Seine Hände fallen, dann ist es wirklich furchtbar.
Es ist aber überhaupt nicht furchtbar, sondern einfach herrlich als ein lebendiges Kind Gottes, in die Hände des lebendigen Gottes zu fallen. Dann sind wir geborgen und beschützt. Seine Hände umarmen und trösten uns, sie geben uns alles, was wir brauchen, uns sogar noch mehr. Wir brauchen den Heiligen Geist in uns, der uns näher zu Gott bringt. Es soll für uns nichts wichtiger sein als Jesus. Das klingt zwar fanatisch, aber für einen Fußballfan ist sein Fußball auch viel wichtiger, als alles andere. Wenn es eine Fußball-Übertragung gibt, lässt er alles stehen und liegen, und schaut sich die Übertragung an.
Lass auch Du alles stehen und liegen, wenn Jesus zu Dir sprechen möchte und Dir etwas zeigen möchte. Lass Ihn immer die Nummer eins Deines Lebens sein, damit es nicht furchtbar, sondern schön wir, in die Hände des Lebendigen Gottes zu fallen! Gott segne Dich!

About the author

Viktor Schwabenland

Mehr Informationen zu meiner Person findest Du unter www.viktorschwabenland.de

2 comments
In die Hände Gottes fallen | Gemeinsam für Gott - 8 months ago

[…] In die Hände Gottes fallen […]

Reply
In die Hände Gottes fallen | Christliche Blogger Community - 8 months ago

[…] Nanu, was ist denn das für ein Vers? Bisher dachten wir doch immer, dass es schön ist in die Hände des lebendigen Gottes zu fallen und jetzt das? Aber keine Sorge, wenn man den Vers im Kontext liest, dann versteht man schon, wie es gemeint ist. Denn kurz davor steht geschrieben: Wie viel schlimmere Strafe, meint ihr, wird der verdienen, der den Sohn Gottes mit Füßen getreten und das Blut des Bundes, durch das er geheiligt wurde, für gemein erachtet und den Geist der Gnade geschmäht hat? Jetzt versteht man, für wen so furchtbar ist, in die Hände des lebendigen Gottes zu fallen. Aber, vielleicht denkst Du gerade: „Was hat das mit mir zu tun? Ich liebe doch Jesus!“ Nun, das sagen auch viele anderen Christen, aber bei vielen sieht man Jesus nicht in ihrem Leben. Er ist für sie nicht wirklich wichtig, denn sie haben andere Dinge im Leben, die ihnen viel wichtiger sind. So Leben sie ihr Leben an Gott vorbei und wenn sie dann in Seine Hände fallen, dann ist es wirklich furchtbar. Hier weiter lesen … […]

Reply
Click here to add a comment

Leave a comment:


%d Bloggern gefällt das: