Gott lässt sich manchmal Zeit…

By Viktor Schwabenland / a couple of years ago

Als er nun hörte, dass er [Lazarus] krank sei, blieb er noch zwei Tage an dem Ort, wo er war.
Johannes 11,6

Als Jesus hörte, dass Lazarus, sein bester Freund krank war, ist Er nicht sofort zu ihm gerannt, um ihn zu heilen, sondern ließ ihn von der Krankheit sterben. Ich stelle mir vor, wie entsetzt und enttäuscht die Angehörigen von Lazarus waren, denn sie haben von Jesus erwartet, dass Er sofort mitgeht und Heilung vollbringt.
Wir erwarten von Gott nicht selten, dass Er sofort eingreift und ein Wunder vollbringt. Aber  Er lässt sich oft Zeit und bringt erst nach einer Weile eine Lösung.
War Jesus zu spät, als er zum Grab des Lazarus kam? Für die Heilung eindeutig ja, aber für die Auferweckung genau richtig. Auch wenn seine Leiche schon kurz vorm Verwesen war, sollte etwas passieren, was alle Anwesenden überzeugen sollte, dass Gott allmächtig ist und für Ihn kein „zu spät“ gibt. Sein Wille ist, dass wir gesund sind, doch manchmal lässt er uns auf Heilung warten, weil Er vorher mit uns etwas anderes vor hat. Wir dürfen aber immer sicher sein, dass Gott eine perfekte Lösung für jede Situation des Lebens hat, auch wenn gerade alles hoch und runter geht. Verlass Dich auf Seine Zusagen und warte geduldig bis Jesus kommt und Dir hilft. Gott segne Dich!

About the author

Viktor Schwabenland

Mehr Informationen zu meiner Person findest Du unter www.viktorschwabenland.de

1 comment
Gemeinsam für Gott | Gott lässt sich manchmal Zeit… - a couple of years ago

[…] Gott lässt sich manchmal Zeit… […]

Reply
Click here to add a comment

Leave a comment:


%d Bloggern gefällt das: