Glück oder Unglück, beides liegt in der Macht der Zunge

… und wer sich mit seiner Zunge windet, fällt ins Unglück.
Sprüche 17,20

Viele Menschen verstehen nicht, warum sie so unglücklich sind. Doch oft ist ihre eigene Zunge daran schuld. Sie befürchten ein Unglück, reden darüber und es kommt dann auf sie. Auch wenn es tatsächlich ein Unglück sich ankündigt, sollte man nicht darüber reden, wie schrecklich es ist, sondern zu Gott gehen und beten, damit Er dieses Unglück von uns abwendet und Seinen Segen gibt. Leider lassen sich viele von äußeren Dinge so stark beeinflussen, dass sie nur negatives Zeug daher reden. Auch die, die lauter Gerüchte verbreiten, fühlen sich nicht besonders glücklich, selbst wenn es ihnen so viel Spaß macht. Gott hat alles mit Seinem Wort erschaffen und Er gab uns diese Fähigkeit, damit wir mit unseren Worten etwas erschaffen können. Wenn wir aber nur zerstörerisches Negativ-Zeug reden, dann brauchen wir uns nicht zu wundern, dass alles kaputt geht und die Hoffnung dahin schwindet.
Ich habe oft die Erfahrung gemacht, dass positive Worte, trotz der schwierigen Lage, wirklich glücklich machen. Ich war oft in unglücklichen Situationen, aber trotzdem konnte ich mit einem ermutigenden Wort viele Menschen segnen und wurde selbst dadurch glücklich. Gott hat sich dann um meine hoffnungslose Situation gekümmert und Seine Hilfe kam nicht zu spät.
Wir müssen immer gut aufpassen, was wir den anderen Menschen sagen. Besonders wichtig ist es im Umgang mit unseren Kindern. Wenn wir sie ständig beschimpfen und sie mit bösen Worten anschreien, dann sind wir nicht glücklich und unsere Kinder bekommen dann viele Probleme in ihrem Leben.
Mache alle um Dich herum glücklich durch freundliche, liebevolle Worte. Sag auch denen etwas nettes, die dir unsympathisch sind. Du machst nicht nur sie glücklich, sondern wirst auch selbst viel glücklicher, als vorher. Gott gibt Dir alles, was Du brauchst und auch das richtige Wort zur richtigen Zeit, damit Du mit Deiner Zunge etwas aufbauen kannst, anstatt zu zerstören. Gott segne Dich!

[affilinet_performance_ad size=468×60]
Autor

Viktor Schwabenland

Mehr Informationen zu meiner Person findest Du unter www.viktorschwabenland.de

2 comments
Gemeinsam für Gott | Glück oder Unglück, beides liegt in der Macht der Zunge - last year

[…] Glück oder Unglück, beides liegt in der Macht der Zunge […]

Reply
Glück oder Unglück, beides liegt in der Macht der Zunge | Christliche Blogger Community - last year

[…] Glück oder Unglück, beides liegt in der Macht der Zunge […]

Reply
Click here to add a comment

Leave a comment:


%d Bloggern gefällt das: