Einander ermuntern jeden Tag

By Viktor Schwabenland / a couple of years ago
Seht zu, Brüder, dass nicht etwa in jemandem von euch ein böses Herz des Unglaubens sei, im Abfall vom lebendigen Gott, sondern ermuntert einander jeden Tag, solange es „heute“ heißt, damit niemand von euch verhärtet werde durch Betrug der Sünde!
Hebräer 3,12-13

Ein böses Herz des Unglaubens kann man ganz schnell bekommen, wenn man in der Sünde lebt. Der Feind bekommt durch die Sünde den Zugang zu unserem Herzen und so auch zu unserem Wesen. Wenn mir ein Christ mit einem verbittertem und verhärtetem Herzen begegnet und versucht noch mich zu belehren, was laut der Bibel richtig sein soll, dann sehe ich gleich, dass in seinem Leben Sünde im Spiel ist. Ihn dann auf den richtigen Weg zu führen ist aber meistens fast unmöglich, weil sein Stolz es nicht zulässt und er meinen würde, dass er es allein schafft. Gott hat aber dennoch seine Methoden, wie ER unseren Stolz brechen kann, was aber sehr schmerzhaft ist. Die Sünde (auch die, die in der Welt als angenehm und glückbringend gilt), die zur Gewohnheit wird, bringt jeden Christen zum Abfall vom lebendigen Gott. Wir müssen einander ermuntern und ermutigen, im Glauben zu leben und mit Gott Gemeinschaft zu haben. Lass Dich von der Sünde nicht begtrügen, damit sie nicht über dich die Macht hat. Lass Dich lieber mehr mit dem Geist Gottes erfüllen und stärken. Gott segne Dich!

About the author

Viktor Schwabenland

Mehr Informationen zu meiner Person findest Du unter www.viktorschwabenland.de

1 comment
Gemeinsam für Gott | Einander ermuntern jeden Tag - a couple of years ago

[…] Einander ermuntern jeden Tag […]

Reply
Click here to add a comment

Leave a comment:


%d Bloggern gefällt das: