Durch viele Bedrängnisse ins Reich Gottes < Lebe mit Gott * Tägliche Andachten

Durch viele Bedrängnisse ins Reich Gottes

Sie stärkten die Seelen der Jünger und ermahnten sie, im Glauben zu verharren, und sagten, dass wir durch viele Bedrängnisse in das Reich Gottes hineingehen müssen.
Apostelgeschichte 14,22

Das haben Paulus und Barnabas bei ihrer Rückkehr in die Antiochia gemacht. Sie ermahnten die Leute dort, im Glauben zu verharren und sagten, dass sie viele Bedrängnisse auf sich hinnehmen müssen, um in das Reich Gottes hineinzugehen.
Das widerspricht so bisschen dem Wohlstandsevangelium. Jesus sagte auch: Geht hinein durch die enge Pforte! Denn weit ist die Pforte und breit der Weg, der zum Verderben führt, und viele sind, die auf ihm hineingehen. Denn eng ist die Pforte und schmal der Weg, der zum Leben führt, und wenige sind, die ihn finden.
Wenn man so manche Geschwister in der Gemeinde fragt, wie es ihnen geht und hört man sie oft überglücklich sagen: „Sehr gut! Gott hat mir alles gegeben, mir fehlt nichts!“ Wenn man sie aber konkret

fragt, was denn Gott so genau in ihrem Leben tut, bekommt man nur allgemeine Antwort, dass Er sie einfach gesegnet hat. Es gibt aber Geschwister, die bereit sind, sich für den Herrn in Seinem Reich einzusetzen, und wenn man sie fragt, wie es ihnen so geht, dann berichten sie oft von vielen Anfechtungen und Angriffen, wirken dabei aber nicht betrübt, sondern strahlen Freude aus, die ansteckend ist. Wie schaffen sie das bloß? Ganz einfach, weil sie mit Gott leben und Gott dienen wollen. Deswegen sind die Anfechtungen für sie nur ein Zeichen dafür, dass ihr Dienst gut ist. Der Teufel greift keine passive Gottesdienstbesucher an, denen an nichts fehlt. Er macht sich immer an die ran, die für den Herrn brennen wollen.
Gott hat Dir kein schönes, ruhiges Leben auf der Erde versprochen. Du bist ein Glaubenskämpfer, der einen geistlichen Kampf gegen Mächte der Finsternis kämpft. Aber im Himmel erwartet Dich ein Siegeskranz! Darum höre nie auf zu kämpfen und dem Herrn zu vertrauen. Gott segne Dich!

About the author

Viktor Schwabenland

Mehr Informationen zu meiner Person findest Du unter www.viktorschwabenland.de

1 comment
Durch viele Bedrängnisse ins Reich Gottes | Gemeinsam für Gott - 11 months ago

[…] Durch viele Bedrängnisse ins Reich Gottes […]

Reply
Click here to add a comment

Leave a comment:


%d Bloggern gefällt das: