Die Kranken brauchen den Arzt, nicht die Starken.

By Viktor Schwabenland / a couple of years ago
Die Starken bedürfen des Arztes nicht, sondern die Kranken. Geht aber hin und lernt, was das heißt (Hosea 6,6): »Ich habe Wohlgefallen an Barmherzigkeit und nicht am Opfer.« Ich bin gekommen, die Sünder zu rufen und nicht die Gerechten.
Matthäus 9,12-13

Das sagte Jesus, als die Pharisäer seinen Jüngern fragten, warum Er mit Sündern und Zöllnern isst. In ihren Augen war das nichts für einen heiligen wie Jesus. War Jesus deswegen nicht heilig? Doch, Er war sogar heiliger als alle „Heiligen“ Israels zusammen. Doch Seine Heiligkeit war kein äußerlicher Schein, sondern Er war im Herzen rein und heilig. Leider gibt’s immer solche „heilige“ Christen, die genau wissen, was man als Christ machen darf und was nicht. Sie grenzen sich von allen „unheiligen“ Menschen ab, weil sie ihren heiligen Schein zum rütteln bringen könnten. Wenn Du heilig sein und Barmherzigkeit ausüben willst, dann brauchst Du kein Theologiestudium oder Status in der Gemeindehierarchie, sondern nur ein reines Herz. Du musst natürlich vor Gott zugeben, dass Du ein Sünder bist und gern von Jesu Blut gereinigt und geheiligt werden willst. Wenn Du fest in Deinem Glauben an Jesus bist, kannst Du ohne Angst vor der Verführung oder Gottentfremdung zu den Menschen in der Welt gehen und mit ihnen essen und trinken, mit ihnen Gemeinschaft haben. Sie werden dann merken, dass Du anders bist, ohne dass Du ihnen irgendwas Frommes erzählst. Dann fragen sie Dich, warum Du so einzigartig bist, nicht so wie andere. Darauf hast Du dann gleich eine Antwort: Durch Jesus! Und schon hast Du das Evangelium verkündigt. Gott segne Dich!

Autor

Viktor Schwabenland

Mehr Informationen zu meiner Person findest Du unter www.viktorschwabenland.de

2 comments
Die Kranken brauchen den Arzt, nicht die Starken. | Christliche Blogger Community - a couple of years ago

[…] Die Kranken brauchen den Arzt, nicht die Starken. […]

Reply
Gemeinsam für Gott | Die Kranken brauchen den Arzt, nicht die Starken. - a couple of years ago

[…] Die Kranken brauchen den Arzt, nicht die Starken. […]

Reply
Click here to add a comment

Leave a comment:


%d Bloggern gefällt das: