Hallo reader!

Willkommen in meinem fünften Newsletter!
Heute begrüße ich herzlich auch meine Xing-, Google+ und Facebook-Kontakte, die seit diesem Newsletter dabei sind (falls unerwünscht, einfach austragen => Link unten!). Bitte verzeit mir, dass ihr als erstes den Wochenrückblick von meinen Andachten bekommen habt, was sicher einwenig irritierend war. Nun hoffe ich, dass wir im Kontakt bleiben.
Falls Du einen meiner Newsletter verpasst hast, hier findest Du sie.

---

Also ist der Glaube aus der Verkündigung, die Verkündigung aber durch das Wort Christi.
Römer 10,17

Du wunderst Dich, dass niemand aus deiner Bekanntschaft an Gott glaubt? Es ist kein Wunder, denn wahrscheinlich hat ihnen keiner das Wort Christi verkündigt. Vielleicht solltest Du das tun? Ich will Dich auf jeden Fall dazu ermutigen. Das hat auch den Vorteil, dass Dein Glaube bei der Verkündigung auch wächst. Sei ein Verkündiger! Gott segne Dich!

Mehr Andachten gibt's hier.

---

Christen im Beruf
Am 20. Januar ist es passiert: Ich habe die Mitgliedschaft im Verein der Christen im Beruf eingereicht. Aber vorher gab es einen starken Vortrag von einem augsburger Busfahrer Bertolt Hardi Brand, einem Zigeuner, der so lange im großen Hass lebte, bis ihn Gott davon befreit und ihn mit Liebe erfüllt hat. Von ihm hat sogar die örtliche Zeitung berichtet (siehe hier).
Das war ein bewegender Abend, an dem durch diesen Mann auch einige Gäste die vergebende Liebe Gottes erfahren haben.
Ich habe dem Bertolt geraten sich auch mit Kanal Bethesda in Verbindung zu setzen, um seine Geschichte fürs Radio aufzunehmen, was ich letztes Jahr auch gemacht habe.

Vorträge halten

Mein Leben war und bleibt sehr spannend, weil Gott immer etwas neues tut, was auch erwähnenswert ist. Deswegen plane ich, Vorträge in Gemeinden und anderen Versammlungen zu halten, um meine Glaubensgeschwister im Glauben zu ermutigen und für sie zu beten. Wenn Deine Gemeinde oder Versammlung daran interessiert ist, dann schreibe mir: dersiegertalk@gmail.com.

---

Ein toller Film "Bedingungslos".

---

Einer meiner Facebook-Freunde, Rainer Rehbein, der als Pastor dient und sich um die Flüchtlinge kümmert, hat vor kurzem einen leichten Schlaganfall erlitten und musste 'ne Weile im Krankenhaus bleiben. Und folgendes hat er dann in seinem Facebook-Status gepostet:

Ich muss euch jetzt eine begebenheit erzählen, die ich letzte nacht erlebt habe. ich bin wahrlich kein religiöser spinner, habe aber ein inniges verhältnis zu meinem herrn jesus christus und schon viele wunderbare erfahrungen mit ihm gemacht.

nun zu der begebenheit:

mitten in der nacht wurde ich plötzlich wach. was ich dann sah, kann ich gar nicht richtig in worte fassen - eine gestalt stand vor meinem bett und sagte laut und für mich vernehmbar: "ich bin dein herr, der dich erlöst hat! du sollst gesund sein!"
dann legte er mir seine hände auf mein haupt und sprach abermals! "der friede gottes sei mit dir!"

ich war voll ergriffen und konnte nichts erwidern, denn nachdem der herr mir seine hände aufgelegt hatte, war er auch sofort wieder verschwunden...

ich habe dann bis zum frühen morgen nur noch im gebet verbracht und unter tränen meinem vater im himmel gedankt.

und dann der hammer bei der visite, als mir der chefarzt fassungslos erklärte, nachdem ich noch einmal im mrt war:
"sie haben wohl einen ganz intensiven draht zum chef da oben - sie sind wieder gesund! ich betrachte das als arzt als wunder gottes! sie sind echt gesegnet!"

jetzt bin ich wieder zuhause und unendlich froh und dankbar für diese intensive "jesus-erfahrung"...

danke, mein herr - du bist nicht zu toppen!

sicherlich haben eure gebete mit dazu beigetragen, dass gott so konkret in meinem leben erfahrbar geworden ist...

ich danke euch von herzen für eure begleitung!


Gott ist allmächtig! Auch wenn der Feind uns angreift, weil er es nicht mag, wenn wir Menschen dienen, dann sind wir dennoch sicher in unserem Herrn. Ich wünsche Rainer Gottes reichen Segen in seinem Dienst und hoffe, dass wir uns irgendwann mal auch im realen Leben kennen lernen.

Wenn Du auch spannende Geschichte mit Gott erlebt hast, die erwähnenswert ist, schreib mir an dersiegertalk@gmail.com, damit ich sie in meinem Newsletter veröffentlichen kann.

---

Familienfreizeit


Ich bekam eine Einladung zu einer Familienfreizeit in der Rübenmühle vom 24. bis 28. Februar 2017. Ich weiß noch nicht, ob wir es schaffen, dort hin zu kommen, aber ich empfehle jedem herzlich, die Freizeit zu besuchen. Die Frage nach Kosten wurde mir so beantwortet: Hier gibt jeder Besucher das was er von unserem geliebten Heiland auf dem Herzen hat. Mehr Infos zu der Familienfreizeit und die Anmeldung findest Du hier.

Bitte unterschreibe diese Petition!

Ende 2016 trat der neue Orientierungsrahmen für die Familien- und Sexualerziehung im Freistaat Sachsen in Kraft. Laut Sächsischem Kultusministerium sei die Überarbeitung unter anderem notwendig geworden, „um Aspekte der sexuellen und geschlechtlichen Vielfalt angemessen thematisieren“ zu können. Vorrangiges Ziel sei es, „Benachteiligung und Ausgrenzung wegen geschlechtlicher oder sexueller Orientierung vorzubeugen und die geschlechtliche und sexuelle Vielfalt zu tolerieren bzw. zu akzeptieren.“ Hier weiter lesen und unterschreiben.

---

Auch wenn Internet mit sich viele Nachteile gebracht hat, bin ich immer noch überzeugt, dass es ein tolles Medium ist, das man zur Verbreitung der christlichen Botschaften nutzen kann. Und das habe ich mir zum Ziel gemacht. Folgende Projekte laufen schon:
Christliche Blogger Community
Gemeinsam für Gott
DerSiegerBlog
DerSiegerTalk
Photocreatief
Ich übersetze auch die Andachten von Frank Lauermann von Deutsch auf Russisch.

Aber ich plane noch weitere Projekte, wie z.B. eine Platform für christliche Kleinanzeigen. Insgesamt habe ich aktuell 20 Domains bei meinem Webhoster reserviert und hoffe, dass ich genügend Zeit dafür finde, um so viele Projekte ins Leben zu rufen, um Gott zu verherrlichen, Evangelium zu verbreiten und Christen miteinander zu vernetzen.
Gott sei Dank, kann man heute viele Werkzeuge im Internet kostenlos nutzen, doch sie sind meistens ziemlich beschränkt. Um meine Arbeit professioneller machen zu können, könnte ich Deine finanzielle Hilfe gebrauchen. Ich wäre Dir sehr dankbar, wenn Du mich finanziell bei meiner Arbeit unterstützen könntest. Dass kannst Du per Paypal tun:



oder per Überweisung:
IBAN: DE19760260000224712000
BIC: NORSDE71XXX
Kontoinhaber: Viktor Schwabenland

Ich danke Dir auf jeden Fall und freue mich, Dir in meiner Newsletter noch mehr ermutigendes und interessantes zu berichte. Bis Bald!

In der Liebe Christi Verbunden

Dein Viktor




PS: Brauchst Du Bilder für Deine Homepage oder andere Projekte? Dann schau bei Fotolia vorbei.

---