Bringe die ungläubigen Wächter zum beben!

Aber aus Furcht vor ihm bebten die Wächter und wurden wie Tote.
Matthäus 28,4

Die Wächter, die das Grab Jesu überwacht haben, waren geschockt als sie den Engel Gottes sahen, der die Auferstehung Christi verkündigte. Sie wurden wie Tote, steht in der Bibel. Solche Wächter, die immer noch glauben, dass Jesus Christus im Grab liegt, haben wir heute sehr viele. Sie sind sich sicher, dass Jesus Christus nur ein religiöser Spinner, ein Rebell war, der schon längst tot ist. Solche Wächter sind nicht zu beneiden, denn sie sind vom Feind belogen worden, sie haben keine Hoffnung, keinen Glauben, keinen Frieden. Eigentlich müssten sie auch den Engeln Gottes begegnen, um ihre Meinung zu ändern. Doch eigentlich können sie gleich Jesus Christus selbst begegnen, um von Ihm selbst zu erfahren, dass Er tatsächlich lebt und allen, die an Ihn glauben, ewiges Leben schenkt. Da Jesus aber nicht körperlich auf dieser Erde anwesend ist, braucht Er uns, Seine Boten, um diesen Menschen, die Jesus Christus leugnen, in Seiner Kraft, Liebe und Autorität zu begegnen, damit sie aus Furcht vor Gott beben und das Ewige Leben empfangen können. Sei ein Bote Christi! Sei Sein Engel, der die ungläubige „Wächter“ zum zittern bringt. Sei Dir der Vollmacht Gottes bewusst, die Dir anvertraut wurde und geh in Seiner Kraft dorthin, wo der Geist Gottes Dich in Seiner Kraft gebrauchen kann. Gott segne Dich!

About the author

Viktor Schwabenland

Mehr Informationen zu meiner Person findest Du unter www.viktorschwabenland.de

2 comments
Gemeinsam für Gott | Bringe die ungläubigen Wächter zum beben! - last year

[…] Bringe die ungläubigen Wächter zum beben! […]

Reply
Bringe die ungläubigen Wächter zum beben! | Christliche Blogger Community - last year

[…] Bringe die ungläubigen Wächter zum beben! […]

Reply
Click here to add a comment

Leave a comment:


%d Bloggern gefällt das: